New York City Subway
New York City Subway
4
00:00 – 23:59
Montag
00:00 - 23:59
Dienstag
00:00 - 23:59
Mittwoch
00:00 - 23:59
Donnerstag
00:00 - 23:59
Freitag
00:00 - 23:59
Samstag
00:00 - 23:59
Sonntag
00:00 - 23:59
Das sagen Reisende
Eine der schkechtesten U-Bahnen
Apr. 2023
Ich kann mich Thorben nur anschliessen. Ich habe weltweit selten so eine schlechte, uneffektive, kundenunfreundliche, optisch hässliche U-Bahn erlebt - noch schlechter als Paris. Das Positive: Sie fährt und man kommt irgendwann auch an. Man kann an jeder Station mit Kreditkarte tappen. Bei vielen Fahrten/längerem Aufenthalt lohnt es sich eine Wochenkarte für 33 USD zu kaufen. Da fingen bei uns die Probleme schon an, da viele Automaten gerade mal kein Bargeld akzeptierten, man die gleiche Kreditkarte aber nur 2x hintereinander benutzen darf (lt. Aussage des Subwaymitarbeiters, weil ein weiterer Kauf nicht funktionierte), wir aber als Familie zu Dritt unterwegs waren. Zum Glück konnte meine eine Tochter ihre Kreditkarte benutzen. Familien mit mehreren Personen, die nur 1 Kreditkarte haben, haben da ein Problem. Im Gegensatz zu z. B. Berlin konnte man such nich 3xWochenkarte auswählen, sondern musste sie einzeln kaufen. Die Subway ist für Ältere, Gehbehinderte oder Personen mit grossem Gepäck nur eingeschränkt geeignet, da es bei kaum einet Station Rolltreppen oder Fahrstühle, sondern nur Treppen gibt. Extrem ungünstige Taktung - die Züge fahren alle 10-20 Minuten, halten dann meist noch mehrmals in den Tunneln (wahrscheinlich, weil erst noch anderer Zug passieren muss). Das ist für eine Grossstadt, auf der der Autoverkehr auf den Strassen auch nur im stop- and- go gahten kann einfach nur peinlich. Ich erearte ja keine Moskauer Verhältnisse, eo die Metro im Minutentakt rasendschnell die museumsgleichen Stationen abfährt, aber hätte Berliner oder Madrider Verhältnisse mit 3-minütiger Taktung erwartet. Das die Stationen alt und dreckig sind muss nicht weiter thematisiert werden. In den Wagen gibt es oft keine Anzeigetafeln, auf denen man die nächsten Stationen sehen kann. Oft fahren verschiedene Linien auf dem gleichen Gleis. An viele Stationen stehen Polizisten.

Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren

Die besten Möglichkeiten, die Sehenswürdigkeit New York City Subway und ähnliche Highlights in der Umgebung zu erleben

Das Gebiet
Adresse
Stadtviertel: Brooklyn/Northwestern Brooklyn
Anfahrtsbeschreibung
  • Borough Hall • 3 Min. zu Fuß
  • Jay St – MetroTech • 3 Min. zu Fuß
Treten Sie einfach direkt in Kontakt

Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
4.0
1 775 Bewertungen
Ausgezeichnet
576
Sehr gut
693
Befriedigend
292
Mangelhaft
108
Ungenügend
106

Wolfgang K
Berlin, Deutschland2 956 Beiträge
Mai 2023
Ich kann die Jammerei von sab und Thor hier nicht nachvollziehen, vor allem, wenn man die Deutsche Bahn gewohnt ist. Mit der MetroCard kauft man über die Kreditkarte ein Fahrkontingent von beispielsweise 22 Dollar. Die MetroCard kostet nochmal einen Dollar extra. Pro Subway-Fahrt werden 2,75 Dollar abgebucht, egal, ob man eine lange oder kurze Fahrstrecke hat. Die Züge waren sauberer als erwartet, Überfälle habe ich nicht erlebt und die Züge fuhren relativ oft. Wenn man am Ende des Aufenthalts zum Beispiel noch zum Flughafen JFK möchte (kostet 11 Dollar), kann man die MetroCard genau bis zum benötigten Betrag aufbuchen. Einfacher geht es nicht. Selbst das Münchner Tarifsystem ist komplizierter.
Verfasst am 4. Juni 2023
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Sabine B
Deutschland410 Beiträge
Apr. 2023 • Familie
Ich kann mich Thorben nur anschliessen. Ich habe weltweit selten so eine schlechte, uneffektive, kundenunfreundliche, optisch hässliche U-Bahn erlebt - noch schlechter als Paris.
Das Positive: Sie fährt und man kommt irgendwann auch an. Man kann an jeder Station mit Kreditkarte tappen.
Bei vielen Fahrten/längerem Aufenthalt lohnt es sich eine Wochenkarte für 33 USD zu kaufen. Da fingen bei uns die Probleme schon an, da viele Automaten gerade mal kein Bargeld akzeptierten, man die gleiche Kreditkarte aber nur 2x hintereinander benutzen darf (lt. Aussage des Subwaymitarbeiters, weil ein weiterer Kauf nicht funktionierte), wir aber als Familie zu Dritt unterwegs waren. Zum Glück konnte meine eine Tochter ihre Kreditkarte benutzen. Familien mit mehreren Personen, die nur 1 Kreditkarte haben, haben da ein Problem. Im Gegensatz zu z. B. Berlin konnte man such nich 3xWochenkarte auswählen, sondern musste sie einzeln kaufen.
Die Subway ist für Ältere, Gehbehinderte oder Personen mit grossem Gepäck nur eingeschränkt geeignet, da es bei kaum einet Station Rolltreppen oder Fahrstühle, sondern nur Treppen gibt.
Extrem ungünstige Taktung - die Züge fahren alle 10-20 Minuten, halten dann meist noch mehrmals in den Tunneln (wahrscheinlich, weil erst noch anderer Zug passieren muss). Das ist für eine Grossstadt, auf der der Autoverkehr auf den Strassen auch nur im stop- and- go gahten kann einfach nur peinlich. Ich erearte ja keine Moskauer Verhältnisse, eo die Metro im Minutentakt rasendschnell die museumsgleichen Stationen abfährt, aber hätte Berliner oder Madrider Verhältnisse mit 3-minütiger Taktung erwartet.
Das die Stationen alt und dreckig sind muss nicht weiter thematisiert werden. In den Wagen gibt es oft keine Anzeigetafeln, auf denen man die nächsten Stationen sehen kann. Oft fahren verschiedene Linien auf dem gleichen Gleis.
An viele Stationen stehen Polizisten.
Verfasst am 25. April 2023
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Thorben
4 Beiträge
März 2023 • Allein/Single
Ich bin wirklich überrascht, wie eine moderne Metropole wie New York so ein chaotisches und unintuitives Metro-System haben kann. Nirgendwo on Europa würde man auch nur ansatzweise so ein Touristen-unfreundliches System vorfinden. Es gibt auf kaum einem Bahnsteig Anzeigetafeln, welche Bahn als nächstes wann kommt, gedruckte Zeitpläne natürlich sowieso nicht. Dafür massenhaft Anzeigetafeln mit Werbung, was scheinbar als wichtiger eingestuft wird, als eine(!) Infotafel. In vielen Bahnen gibt es auch keine Anzeige, welche Station die nächste ist, nicht einmal automatisierte Durchsagen - wenn man Glück hat nur ein Genuschel des Bahnfahrers, das immer dann ertönt, wenn die Türen aufgehen, wodurch man rein gar nichts versteht. Möchte man sich irgendwie zurechtfinden, wird erwartet, dass man sich eine Map herunterlädt und diese vor jedem Umsteigen konsultiert. In der Bahn selbst, bleibt einem dann nur, die Stationen mitzuzählen oder bei jedem Stopp hektisch nach draußen zu starren, wo man gerade ist. Zu dem ganzen Spaß kommen Fahrplanänderungen und Sperrungen, die auch nur leise nuschelnd vom Bahnfahrer über das Rattern der Bahn verkündet werden. In allen mir bekannten europäischen Großstädten versteht man die Metropläne auf einen einzigen Blick, es gibt alle paar Meter auf jedem Bahnsteig digitale Anzeigetafeln und automatische, gut verständliche Durchsagen sowie Anzeigen in JEDER einzelnen Bahn. Über den Zustand der Bahnsteige und Fahrzeuge werde ich mich nun nicht auch noch auslassen, nur soviel: Tropfendes Wasser von der Decke und laufendes Wasser auf den Schienen, Ratten, Dreck und starker Verschleiß. Wie Leute diesem hoffnungslos unmodernes und unintuitives Metrosystem 4 oder gar 5 Sterne geben können, ist mir komplett unverständlich.
Verfasst am 7. März 2023
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

ffm1210
Frankfurt am Main, Deutschland1 518 Beiträge
Dez. 2021 • Paare
Die Subway und seine Routen kapiert man auf Anhieb. Sehr simpel. Ladet euch eine App mit dem Plan runter. Einzig fehlen manchmal Anzeigetafeln auf dem Bahnsteigen wann welcher Zug kommt. Auch nicht ganz einfach ist abends der Unterschied zu express und local trains. Informiert euch vorher welche Karte (zb 7 Tage Karte) ihr benötigt.
Verfasst am 1. Dezember 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Margherita24_8
Tirol, Österreich595 Beiträge
März 2020
Um $ 34,-- kann man eine Wochenkarte erwerben, wir waren vier ganze Tage in NY und diese Karte lohnte sich, obwohl wir auch viel zu Fuß gingen. Die Stationen sind teilweise sehr schmutzig. Diese Karte kann auch für die Roosevelt Island Tram verwendet werden. Mit der kostenlosen App ist das System gut durchschaubar, die Express-Metros sind toll, weil es das schnellste Verkehrsmittel ist.
Verfasst am 9. April 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Marc F
Saint Petersburg, FL236 Beiträge
Dez. 2019
Ich hatte schon nach dem ersten New York Besuch Tipps zur Nutzung dieses Verkehrsmittels gegeben. Da ich selbst nach Tipps gesucht hatte, wie man mit der Subway vom Flughafen JFK nach Manhattan kommt, hier nun unsere Erfahrungen aus erster Hand.
Ladet euch die Mytransit-App runter. Hier hat man auch ohne Netz (in den Bahnhöfen gibt es übrigens WLAN) den Streckenplan.
Der Flughafen ist über den Airtrain angebunden und fährt zu zwei Haltestellen, einmal der der Linie A (blaue Linie, führt westlich des Central Park nach Manhattan) ab Howard Beach und einmal ab Jamaica (mit drei Linien J, Z und E).
Etwas teurer aber zu empfehlen ist es, die Karten für den Airtrain und die erste Wochenkarte über einen Service wie Getmyguide von Deutschland aus zu bestellen. Man spart sich hier lange Wartezeiten am Ticketautomaten. Diese Karten sind dann zwar einiges teurer, aber nach dem langen Flug möchte man nicht mehr lange anstehen. Für zwei Personen ist das sicher der schnellste und kostengünstigste Weg nach Manhattan.
Man sollte bedenken, dass die Bahnhöfe nur sehr begrenzt über Rolltreppen verfügen. Wer also zu viel Gepäck hat, sollte vielleicht doch auf andere Transportmittel ausweichen. Auch sollte man vorher raus bekommen, wie weit der Weg von der Subway-Haltestelle zum Hotel ist. Die Gehwege sind auch nur eingeschränkt kompatibel zu den kleinen Rollen von Koffern.
Noch ein Hinweis für die Rückfahrt zum Flughafen mit der Linie A:
Es gibt zwei Endhaltepunkte für die A-Linie. Man muss unbedingt eine A nehmen, die nach "Far Rockaway" fährt. Erwischt man die andere A, kommt man nicht zum Übergangspunkt für den Airtrain in Howards Beach! Dann muss man in Euclid umsteigen. Die Ausschilderung hierzu ist quasi nicht existent.
Wenn man aber einmal weiß, wie es geht, ist der Transit mit der Subway vom JFK ein kostengünstiger (7,75 $ pro Richtung und Person) und schneller Weg nach Manhattan rein!
Verfasst am 9. Dezember 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Niteliner
Frankfurt am Main, Deutschland369 Beiträge
Okt. 2019
Gutes Netz, und viele Verbindungen, Züge und Stationen sind für eine Großstadt recht sauber. Dazu sind die Fahrkarten günstig
Verfasst am 9. Oktober 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

bayern1992
Rosenheim, Deutschland457 Beiträge
März 2019 • Geschäftlich
Sehr gutes Netz, wobei man wirklich aufpassen muss, in die Richtige einzusteigen. Am besten immer an Up bzw. Downtown orientieren und auch auf die Expresszüge achten, welche nicht überall halten. Nachteilig ist das es kaum Toiletten gibt (die wenigen dafür kostenlos) und auch dass die 7Tages-Karte nur alle 18 Minuten gilt, d.h. Man darf nur alle 18 Minuten an der selben Station durch die Schranken. TOP ist wiederum das kostenlose WLAN in allen Stationen!
Verfasst am 23. März 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Andrea S
Riedstadt, Deutschland67 Beiträge
Okt. 2018 • Paare
schnellstes Mittel zur Fortbewegung. Teilweise sehr schöne Stationen mit Mosaiken und Kunst. Aber Warnung!! An Automaten keine Hilfe von dort rumstehenden Personen annehmen. Betrugsversuch per Metrocard. Statt zu helfen, eine Metrocard per Kreditkarte zu kaufen, wird ein Betrag von der Kreditkarte auf die Metrocard der "Hilfsperson" gebucht. Das geht blitzschnell.
Verfasst am 24. Oktober 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Simba
Manacor, Spanien118 Beiträge
Mai 2018 • Paare
Wir haben die Subway gerne oft genutzt. 3 Dollar die Fahrt ist die deutlich schnellere und billigere Version im Vergleich zum im Stau stehenden Taxen. Taxi zu JFK kostet rund 75 Dollar inkl. Trinkgeld. Metro + flughafenbahn nur 9 Dollar p.P. Und ist schneller!
Verfasst am 13. Mai 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 780 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Ist dies Ihr Tripadvisor-Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Eintrag beanspruchen

New York City Subway - Lohnt es sich? Aktuell für 2024 (Mit fotos)

Häufig gestellte Fragen zu New York City Subway