Isabella Stewart Gardner Museum
Isabella Stewart Gardner Museum
4.5
Montag
11:00 - 17:00
Mittwoch
11:00 - 17:00
Donnerstag
11:00 - 21:00
Freitag
11:00 - 17:00
Samstag
11:00 - 17:00
Sonntag
11:00 - 17:00
Informationen
Dauer: 1-2 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Was ist Travellers' Choice?
Tripadvisor verleiht Unterkünften, Attraktionen und Restaurants, die regelmäßig tolle Reisebewertungen erhalten und zu den Top 10 % der Unternehmen auf Tripadvisor zählen, einen Travellers' Choice Award.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren

Die besten Möglichkeiten, die Sehenswürdigkeit Isabella Stewart Gardner Museum und ähnliche Highlights in der Umgebung zu erleben

Das Gebiet
Adresse
Stadtviertel: Longwood
Anfahrtsbeschreibung
  • Museum of Fine Arts • 4 Min. zu Fuß
  • Longwood Medical Area • 7 Min. zu Fuß
Treten Sie einfach direkt in Kontakt

Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
4.5
4,5 von fünf Punkten3 314 Bewertungen
Ausgezeichnet
2 215
Sehr gut
670
Befriedigend
264
Mangelhaft
108
Ungenügend
57

Xeeran
Hamburg, Deutschland318 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Okt. 2019
Sehr schönes Museum, da es sich in einem elegantem ehemaligen Privathaus befindet, mit vielen verschiedenen Ausstellungsstücken. Hat Spaß gemacht alles zu entdecken, nur der moderne Anbau erschien uns überflüssig da sich nur Veranstaltungsräume etc. befinden.
Verfasst am 14. Oktober 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

eliskol
12 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Juli 2019
Eine absolut sehenswertes Museum in einer venezianischen Villa. Der Innenhof ist einfach zauberhaft und beeindruckend. Viele Exponate in den Räumen. Audioguide oder Führung oder Informationsblätter in den einzelnen Räumen sind verfügbar.
Verfasst am 7. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Rüdeger G
Deutschland112 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Aug. 2018 • Familie
Sehenswerte Sammlung in einer tollen Villa, allerdings alles sehr dunkel und vollgestopft. Da die verstorbene Besitzerin verfügt hat, dass alles bleiben muss wie es ist, wird es wohl auch so bleiben.
Verfasst am 24. August 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

CeeFreund
327 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Feb. 2018 • Familie
Dieses Kunstmuseum ist ein absolutes muss, wenn in Boston. Das Gebäude allein lohnt einen Besuch, da es im venezianischen Stil erbaut ist. Wir haben alleine 20min im Innenhof verbracht, der einfach unglaublich schön ist. Man könnte fast denken, dass es sich hier um eine Gartenausstellung handelt wenn man nicht wüsste, dass es ein Kunstmuseum ist. Die Bilder hängen an den Wänden und Decken der Villa, die ursprünglich von der Familie Stewart Gardener bewohnt wurde und teilweise noch heute als Atelier verwendet wird. Auch für die Kinder gibt es kreative Workshops. Unglaubliche Erfahrung
Verfasst am 22. Juni 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

naty_lavie
Schweiz76 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Juli 2017
Die Sammlung ist sehr beeindruckend und man kann einige Stunden in diesem tollen Museum verweilen. Auch das dazugehörige Restaurant ist ein Besuch wert.
Verfasst am 29. März 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Claudia C
Stuttgart, Deutschland4 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Juni 2017 • Familie
Wir waren Anfang Juni 2017 für einen Kurzurlaub in Boston und besuchten auch das Gardner Museum mit unseren 13- 22 jährigen Kindern. Das Museum ist sehr speziell - da die Dame des Hauses um die Jahrhundertwende eine wohlhabende Kunstsammlerin war und anscheinend alles, aber auch alles kaufte, was sie in die Hände bekam, ist das Haus, das extra für ihre Kunst gebaut wurde und sich über vier Stockwerke erstreckt, unglaublich angefüllt mit Gemälden, Zeichnungen, Skulpturen und alten Möbeln, mit Wandteppichen und allerlei mehr. Richtig gerecht wird das Museum der Kunst dadurch nicht, andererseits wird es dadurch selbst zum Kunstwerk, wie es wohl nur wenige gibt...
Verfasst am 11. Juli 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Mannix007
München4 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Mai 2016 • Geschäftlich
Ich stieß nur durch Zufall auf das Isabella Steward Gardner Museum (war zu spät für das Museum of Fine Arts) und wusste daher nicht genau, was mich erwartet. Entsprechend überrascht war ich daher von der Fülle an angesammelten Kunstwerken, die in der etwas skurrilen, aber ansprechenden Atmosphäre des Pallazzo-Nachbaus (inkl. des wunderschönen Innenhofs) präsentiert wurden. Das Museum ist dabei leider schon zu vollgestopft, so dass einzelne Kunstwerke manchmal gar nicht ausreichend zur Geltung kommen. Weniger wäre manchmal mehr, aber wenn man die ausgestellten Meisterwerke dann wieder Revue passieren lässt, will man auch nicht unbedingt auf welche verzichten...
Verfasst am 1. April 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Gherardino
Wien, Österreich896 Beiträge
3,0 von fünf Punkten
Nov. 2016 • Allein/Single
Man ist verblüfft, auch verwirrt, über den scheinbar verwahrlosten Zustand eines Palazzo, der in einem Dornröschenschlaf liegt. Nur die Dornenhecke fehlt. Nach und nach erwacht jedoch Interesse für das Besondere dieser institutionellen Merkwürdigkeit. Man wandert, stockauf und stockab, durch ein immens reichhaltiges Depot, das sich Museum nennt, man verzeichnet eine Fülle an grossen Namen, an ein reichlich ungebundenes Nebeneinander, und man beginnt trotzdem, auch Respekt für die Stifterin zu entwickeln, vielleicht sogar Sympathie. Am Ende verfestigt sich jedoch der Eindruck, dass sie, die noble und ehrgeizige Sammlerin, sich selbst, also den eigenen Geschmack oder eigenen Blick, für wichtiger gehalten zu haben scheint, als alles von ihr Gesammelte.
Wie herrlich könnte dieses Museum wirken, wenn die Einzelstücke, auf einen Teil der Sammlung reduziert, nach modernen Gesichtspunkten konserviert und präsentiert wären. Viele davon sind in der Dunkelheit kaum erkennbar. Man wünschte, mit einer Taschenlampe ausgerüstet zu sein.
Vielleicht wird der 100. Todestag der 1924 gestorbenen Stifterin die rechte Gelegenheit sein, das Haus neu zu definieren, also zu zeigen, dass es letztlich immer um die Kunst zu gehen hat, nicht um das Sammeln.
Last not least: Nicht nur Erblasser, auch Erben haben Rechte.
Gherardino
Verfasst am 3. November 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

edgars350
248 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Sep. 2016 • Geschäftlich
Dieses Museum ist einzigartig. Isabella Stewart Gardner ließ es zu Beginn des 20.Jhdts. erbauen und sammelte 30 Jahre lang alles, was Europa auf Ihren vielen Reisen "hergab", aber auf allerhöchstem Niveau. Da hängen Gobelins aus dem 17.Jhd. neben Malern aus der ital. Renaissance, Möbel aus dem Empire dienen als Podeste für Plastiken aus 4 Jahrhunderten. Ein buntes Vielerlei auf dem Niveau eines kunsthistorischen Museums, sensationell! Das Museumscafe bietet Speisen auf delikateste Weise an, fast europäische Tischkultur, wäre da nicht das "ge-eiswürfelte Wasser". Der Innenhof das Palazzos ist eine Kopie eines verträumten venezianischen Palastes, originalgetreu bis in jedes Säulendetail nachgebaut. Ein wirklich unverhofftes Juwel im süd-östlichen Boston, unbedingt besuchen!
Verfasst am 18. September 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Karin P
Budenheim, Deutschland50 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Apr. 2016 • Paare
Mir hat das Museum sehr gut gefallen, alte Meister der Malerei auf mehreren Stockwerken und ein nettes Café zum entspannen, danach. Es ist in privater Hand und durchaus keine Beleidigung für uns Europäer, man sollte nicht vergessen in welchem Land man sich befindet, wenn man Urlaub macht.
Verfasst am 26. April 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 2 078 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Ist dies Ihr Tripadvisor-Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Eintrag beanspruchen

Isabella Stewart Gardner Museum (Boston) - Lohnt es sich? Aktuell für 2024 (Mit fotos)

Alle Hotels in BostonHotelangebote in BostonLast Minute Boston
Alle Aktivitäten in Boston
Tagesausflüge in Boston
RestaurantsFlügeReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen