Mauna Loa Observatory
Mauna Loa Observatory
4.5
Informationen
Dauer: 2-3 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren

Die besten Möglichkeiten, die Sehenswürdigkeit Mauna Loa Observatory und ähnliche Highlights in der Umgebung zu erleben

Das Gebiet
Adresse
Treten Sie einfach direkt in Kontakt

Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
4.5
132 Bewertungen
Ausgezeichnet
83
Sehr gut
35
Befriedigend
10
Mangelhaft
3
Ungenügend
1

Diese Bewertungen wurden automatisch aus dem Englischen übersetzt
Der Text enthält möglicherweise von Google bereitgestellte Übersetzungen. Google gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien für die Übersetzungen. Dies gilt auch in Bezug auf die Genauigkeit, Verlässlichkeit sowie für stillschweigende Garantien für die Gebrauchstauglichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Fälschungsfreiheit.

Stefan W
Zürich, Schweiz1 022 Beiträge
Dez. 2018 • Allein/Single
Auf einer schmalen aspaltierten Strasse kann man zum Mauna Loa Observatory hochfahren. Endpunkt ist ein kleiner Parkplatz auf 3400 Meter über Meer. Das Observatory ist für Fremde gesperrt. Auf der Fahrt gehts zuerst durch einen schönen nativen Primärwald, dann viele Kilometer durch die Lavawüste. Die Strasse ist gut und steigt nur langsam. Man muss aber vorsichtig sein, da es viele unübersichtliche Kuppen und Kurven hat. Die Ausblicke sind fantastisch. Bei gutem Wetter hat man einen tollen Panoramablick. Der Parkplatz ist Ausgangspunkt für Wanderungen zur Schutzhütte und auf den Gipfel. Dies dauert aber viele Stunden und man beachte, dass hier das Wetter rasant umschlagen kann. Auf 3400 Meter kann es auch schon empfindlich kalt sein (Jacke mitnehmen!) und vorallem stürmisch
Verfasst am 28. Dezember 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Leckeresser01
Paderborn, Deutschland77 Beiträge
Feb. 2016 • Paare
Es war beeindruckend! Nachdem lesen verschiedener Bewertungen haben wir unsere wärmeren Kleidungsstücke rausgesucht und uns auf den Weg gemacht. Die Straße bis zum Visitorcenter lässt sich gut fahren und auch bereits hier ist der Blick schon beeindruckend. Wenn man durch die Wolken fährt und sich oberhalb dieser befindet.
Die Straße weiter nach oben ist tatsächlich etwas abenteuerlich, lässt sich aber mit Allradantrieb ebenfalls gut meistern.
Zum Sonnengang oben angekommen bleibt einem etwas die Luft weg. Die Kälte, der Ausblich und die Höhe. Die Luft ist so fantastisch klar und es ist ein tolles Erlebnis die Sonne über den Wolken untergehen zu sehen.
Für uns ein "MUST DO".
Zurück haben wir dann noch ein Stop beim Visitorcenter gemacht, wo ein Mitarbeiter über 2 Std. die Sterne, Planeten und Milchstraße unterhaltsam und verständlich erklärt hat. Sehr empfehlenswert, sich diese Zeit noch zu gönnen.
Verfasst am 8. März 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

HTe0294
Haldensleben, Deutschland35 Beiträge
Dez. 2015 • Paare
Über die fantastische Aussicht und die atemberaubende Natur steht ja in den anderen Bewertungen schon genug - dem können wir uns nur anschliessen.
Wir waren im Dezember 2015 dort und nachdem wir vom Mauna Kea Observatory begeistert waren, wollten wir auch dorthin. Leider stand aber auf der Webseite Road closed due to winter conditions. Naja trotzdem wollten wir mal sehen wie weit wir kommen. Von Hilo aus kommend zweigt die Strasse von der Saddle Road (die im übrigend auch kürzlich erneuert und verbreitert wurde und auf den meistens Navis noch falsch angezeigt wird.) links ab und zwar ca 400m vor dem Abzweig zum Mauna Kea.
Die Strasse war nicht gesperrt und noch besser sie wurde scheinbar kürzlich erneuert und asphaltiert und zwar den ganzen Weg hoch bis zum Observatory. Es ist eine one lane Road, also gerade breit genug für ein Fahrzeug aber es gibt öfter Haltenbuchten um entgegenkommenden Verkehr vorbei zu lassen. Die Strasse ist in einem perfektem Zustand und problemlos mit einem normalen Fronttriebler zu fahren - es sei denn es wäre Eis oder Schnee, dann würde ich dort aber auch mit einem 4WD SUV nicht fahren wollen. Steigungen und Gefälle von mehr als 30% sind eher die Regel als die Ausnahme.
Es gibt viele Stellen, die so unübersichtlich sind, das man langsamer als Schrittgeschwindigkeit fahren muss, weil man nicht sieht ob etwas von vorne kommt. Hier ist es sinnvoll Lichthupe/Hupe zu benutzen um auf sich aufmerksam zu machen.
Es ist wesentlich weiter als auf den Mauna Kea und je nach Geschwindigkeit sollte man mit 1-2h one way rechnen. Als wir dort waren kamen uns auf der ganzen Strecke 3 Fahrzeuge entgegen also kein Vergleich zum Mauna Kea.
Es sollte selbstverständlich sein das man sich vorher informiert, was aufgrund der Höhenlage alles zu beachten ist und man sollte ebenfalls mit der Benutzung der Motorbremse vertraut sein. Wenn Sie sich in diesen Punkten unsicher sind, buchen Sie bitte eine geführte Tour das ist sicherer für alle.
Beim Lesen der anderen Bewertungen ist mir aufgefallen, das scheinbar viele das Mauna Loa Observatory und das Mauna Kea Observatory verwechseln. Mauna Kea ist das Bekanntere und das was vermutlich die Meisten besucht haben. Es gibt auf dem Weg zum Mauna Loa Observatory kein Visitor Center auch wird dort, meines Wissens nach, kein öffentliches Stargazing angeboten und es gibt keine Park Ranger.
Verfasst am 15. Jänner 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

LadyDi1980
Münster, Deutschland50 Beiträge
Juli 2013 • Paare
Der Weg hoch auf den Gipfel ist nur über eine Schotterstraße zu erreichen und die Fahrt ist nicht ohne. Aber das Gefühl und der Ausblick über 4.000 Meter den Sonnenuntergang zu bestaunen, ist toll. Es ist recht kalt oben, daher warm anziehen. Wunderschön war auch der Sternenhimmel, der wohl nur an wenigen Orten so viel zeigt, wie auf Hawaii, wo keine störenden Lichter strahlen. Insgesamt ein tolles Erlebnis, aber der Weg auf den Gipfel sollte nur mit einem Allradauto und ein wenig Erfahrung mit Fahren und vor allem Bremsen in den Bergen unternommen werden.
Verfasst am 31. August 2013
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

schmidtchen-kerstin
Berlin, Deutschland11 Beiträge
Nov. 2011 • Paare
Auf der Hauptinsel Big Island von Hawaii findet man eines der höchgelegenen Observatorien weltweit. Durch die relativ staubarme Luft ist der Platz bestens dafür geeingnet.
Wir sind als Ausflug von einem Kreuzfahrtschiff dort gewesen und es war sehr imposant.
Schon auf den Berg rauf zu fahren ist aufregend , da er über 4500 m hoch ist.
Man hat mehrere Zwischenstopps, um sich an die Höhenluft ( weniger Sauerstoff ) zu gewöhnen. Am Gipfel sind es nur ca. 11 % Sauerstoffgehalt in der Luft.
Da läuft man einfach langsamer !!!
Für Leute mit gesundheitlichen Problem nicht zu empfehlen !!!
Der Preis für die Tour ca. 4 Stunden betrug ca. 50 €.
Ein Blick in eines der Anlagen wurde uns auch gewährt.
Verfasst am 15. November 2011
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

mierswa
wittenberg91 Beiträge
Jän. 2011
von der saddleroad zweigt man nach gut einer fahrstunde von hilo kommend links ab. wie ein breitgeklopfter berg liegt der mauna loa vor einem. man kann sich gar nicht vorstellen, dass dieser berg 4000 meter hoch ist. die enge hügelige straße verläuft ewig durch kilometerlange vulkanfelder. in allen farben kann man das gestein bewundern. auf der anderen seite des tals grüßt immer wieder der bruder, der mauna kea und lädt zu einem foto ein. nach gefühlten 100kilometern vulkanstraße (es sind wohl knapp 20) steht man dann vor den toren des observatoriums, welches sich wie ein fremdkörper aus dem lavafeld erhebt.
Verfasst am 17. Juli 2011
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

astromandan
33 Beiträge
Jän. 2020
Es macht wirklich Spaß, so hoch auf einer Insel mitten im Meer zu sein. Ich hatte das Gefühl, wieder auf Gipfeln in Colorado zu sein. Fahren Sie nicht, wenn Sie keinen Allradantrieb haben - hauptsächlich, um die Straße zu schützen. Wenn Sie sich für Astronomie interessieren, ist dies DER Ort, den Sie sehen sollten. Halten Sie auch in Waimea an und gehen Sie zum Besucherzentrum.
Google
Verfasst am 27. Februar 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Brent R
1 Beitrag
Feb. 2020 • Paare
Fuhr den ganzen Weg nach oben. Es ist eine einspurige Straße mit nichts als Vulkangestein auf beiden Seiten. Wir haben vielleicht 15 andere Autos auf dem Hin- und Rückweg gesehen
Google
Verfasst am 9. Februar 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

eaglecadd
Kailua-Kona, HI352 Beiträge
Juli 2019
Die Proteste über das 30-Meter-Teleskop dauern an und der Zugang zu Mauna Kea ist gesperrt. Touristen können problemlos auf Mauna Loa fahren, um die großartige Aussicht und den Blick auf die Sterne zu genießen.
Google
Verfasst am 22. November 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Mark C
Sheboygan Falls, WI240 Beiträge
Apr. 2019 • Paare
Wie bereits erwähnt, handelt es sich NICHT um ein astronomisches Observatorium, sondern um ein Wetterobservatorium, das nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Die Website bietet jedoch die Möglichkeit, eine Besichtigungstour durchzuführen. Wir hatten keine Zeit dafür, da wir den Observatory Trail auf den Gipfel von Mauna Loa wandern wollten (wir haben versagt, dies ist eine schwierige Wanderung). Trotzdem war dies noch ein guter Tag. Wir kamen früh am Morgen an, bevor sich die Wolken aufbauten, und der Blick über das Tal nach Mauna Kea und das eigentliche astronomische Observatorium waren atemberaubend. Die 20 Meilen kurvenreiche, einspurige Straße mit Dutzenden von blinden Hügeln und Ecken waren hier langsam. Unmittelbar vor dem Observatorium gibt es Parkplätze für etwa 3 Fahrzeuge, auf denen Sie den Wanderweg abholen können. Wenn Sie eine Wanderung planen, kommen Sie vorbereitet, die Luft ist dünn und es ist den ganzen Tag über kalt und kalt. Tageshöchstwerte erreichen selten 60 Grad Celsius und die Nächte liegen gewöhnlich in den 20er Jahren. Bringen Sie zusätzliches Essen und Wasser mit, falls Sie über Nacht hängen bleiben. Es ist unmöglich, diesem Pfad im Dunkeln zu folgen, da es sich nur um Steinhaufen handelt (ahu in Hawaiian) aus Lava, die sich nicht gut von den hunderten Hektar Lava abhebt, auf denen sie gebaut werden. Es ist ziemlich steil und die Höhe macht es hart. Es ist auch steinig und uneben, hat leichte, aber feste Schuhe. Um die Herausforderung noch zu erhöhen, werden sich die meisten Nachmittagswolken aufbauen und den Berg hinauf bewegen, wodurch die Sicht verringert wird und die Luft feucht wird. Aber die Aussichten sind unglaublich. Wenn Sie hier sind, stellen Sie bitte Ihren Motor ab und lassen Sie ihn so wenig wie möglich in der Nähe des Observatoriums laufen, da die Emissionen die Messungen stören.
Google
Verfasst am 6. Mai 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 74 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Ist dies Ihr Tripadvisor-Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Eintrag beanspruchen

Mauna Loa Observatory (Hilo) - Lohnt es sich? Aktuell für 2023 (Mit fotos)

Häufig gestellte Fragen zu Mauna Loa Observatory