Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Levant Mine and Beam Engine

Trewellard, Pendeen TR19 7SX, England
+44 1736 786156
Webseite
Teilen
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Interessant und lehrreiche Reise in die frühindustrielle Vergangenheit Cornwalls

Die Levant Mine ist eines der Überbleibsel einer Zeit, als nicht Tourismus, Fischfang und Cider ... mehr lesen

Bewertet vor 2 Wochen
damocles74
,
Krefeld
Und der Beam Engine läuft immer noch ... bzw. wieder!

Hübsches kleines Areal an der Tin Coast im Nordwesten Cornwalls. Sollte bei den Besichtigungen ... mehr lesen

Bewertet am 31. Mai 2018
Britta S
,
Frankfurt am Main, Deutschland
Alle 516 Bewertungen lesen
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet61 %
  • Sehr gut30 %
  • Befriedigend 7 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten heute: 10:30 - 17:00
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
ORT
Trewellard, Pendeen TR19 7SX, England
KONTAKT
Webseite
+44 1736 786156
Bewertung schreibenBewertungen (516)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

1 - 10 von 260 Bewertungen

Bewertet vor 2 Wochen

Die Levant Mine ist eines der Überbleibsel einer Zeit, als nicht Tourismus, Fischfang und Cider Cornwall prägte, sondern das Minengeschäft. Kupfer, Zinn, Silber, Arsen - All dies wurde in den Minen Cornwalls aus dem Felsen gemeißelt. Levant war dabei eine der reichsten Minen, ihre Stollen...Mehr

Danke, damocles74!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. Mai 2018

Hübsches kleines Areal an der Tin Coast im Nordwesten Cornwalls. Sollte bei den Besichtigungen nicht fehlen.

Danke, Britta S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Juli 2017

Wir waren hier an einem kühlen, nebeligen Tag im Mai. Wir kamen gerade rechtzeitig für die Führung um 14 Uhr, so dass wir uns schon freuten. Die Dame an der Kasse war allerdings wortkarg, und wir mussten noch nachfragen, wo man für die Führung warten...Mehr

Danke, Travel-Enthusiast99!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 1. Juli 2017

Es gibt Orte, zu denen zieht es einen immer wieder. Der Küstenabschnitt bei den Zinnminen im Süden Cornwall ist so ein Ort für uns. Eine herrliche weite Küstenlandschaft, viele auch einsame Plätze, gut zugänglich, absolute Weiterempfehlung!

Danke, Heiner M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. Juni 2016 über Mobile-Apps

Gut ausgeschildert und mit grossem Parkplatz. Wir haben die engine-Tour nicht mitgemacht sondern uns draussen in den Ruinen getummelt. Kleines Cafe und Toiletten vor Ort und auf dem coastpath kann man nach Botallack gehen, ca. 45 Minuten.

Danke, cloedinschen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. Juni 2015

Prima luce...ist es am schönsten... Eine imposante Zinnmine aus dem 18.Jh auf Klippenlage. Dahinter nur Himmel und Meer. Das Licht macht das "Schauspiel" perfekt... Leider sind wir nur Hobbyfotograph, aber hoffentlich lange im Geist "abgespeichert"...

Danke, Heiner M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. Juni 2014

Das Wichtigste, das es in diesem Museum zu sehen gibt, ist die funktionsfähige Dampfmaschine, welche 1840 entwickelt wurde! Mit etwas Glück (wir hatten es!) kann man miterleben, wie diese Maschine in Betrieb genommen wird, ein super Erlebnis!

Danke, SiatSiat!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Jänner 2012

Die Levant Mine ist auf jeden Fall einen Umweg wert. Das Museum, die alte Maschine und den alten Gang zum Einstieg hat man schnell abgehakt. Wir aber haben über 3 Stunden da verbracht, denn einer der Guides hat so fantastisch erzählt, daß man sich nachher...Mehr

Danke, Henna-Gaijin-HH!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 5. August 2017 über Mobile-Apps

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 3. August 2017 über Mobile-Apps

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheSee all hotels
Cape Cornwall Golf & Leisure
220 Bewertungen
3,02 km Entfernung
Old Success Inn
556 Bewertungen
8,29 km Entfernung
The Land's End Hotel
597 Bewertungen
9,81 km Entfernung
The Queens Hotel
540 Bewertungen
11,32 km Entfernung
Restaurants in Ihrer Nähe
The North Inn
113 Bewertungen
1,36 km Entfernung
Lil's Chippy
83 Bewertungen
1,46 km Entfernung
Trewellard Meadery
122 Bewertungen
1,07 km Entfernung
Count House Cafe
49 Bewertungen
0,61 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Geevor Tin Mine
985 Bewertungen
0,71 km Entfernung
Carnewas and Bedruthan Steps
570 Bewertungen
1,31 km Entfernung
Cape Cornwall
473 Bewertungen
3,04 km Entfernung
Men-an-tol
134 Bewertungen
5,02 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Levant Mine and Beam Engine.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden