Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Museo delle Saline

Via Chiusa | Paceco, 91027, Trapani, Sizilien, Italien
+39 320 657 5455
Webseite
Teilen
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Kleines Museum, gute Führung

Bei unserem Besuch an den Salinen von Trapani haben wir uns ersteinmal draußen umgeschaut ... mehr lesen

Bewertet am 29. April 2018
Hans-Klaus P
,
Gummersbach, Deutschland
Sehenswert

Interessantes kleines Museum mit netter Führung (auf englisch). Anschließend weiß man gutes Salz zu ... mehr lesen

Bewertet am 23. Oktober 2017
Sven-Erik M
über Mobile-Apps
Alle 1 589 Bewertungen lesen
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet60 %
  • Sehr gut33 %
  • Befriedigend 5 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten heute: 09:30 - 19:00
ORT
Via Chiusa | Paceco, 91027, Trapani, Sizilien, Italien
KONTAKT
Webseite
+39 320 657 5455
Bewertung schreibenBewertungen (1 589)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen
Filtern

1 - 10 von 161 Bewertungen

Bewertet 29. April 2018

Bei unserem Besuch an den Salinen von Trapani haben wir uns ersteinmal draußen umgeschaut. Beeindruckend sind die vielen Salzhügel, die mit Dachpfannen gegen äußere Witterungseinflüsse abgesdeckt sind. Auch die großen Trocknungsflächen für das Meerwasser imposant. Danach der Besuch des Salzmuseums, mit der alten Windmühle, in...Mehr

Danke, Hans-Klaus P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Interessantes kleines Museum mit netter Führung (auf englisch). Anschließend weiß man gutes Salz zu schätzen.

Danke, Sven-Erik M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. September 2017 über Mobile-Apps

Wir hatten uns entschieden beim Museum vorbei zu schauen. Allerdings gibt es sehr spezielle Öffnungszeiten. Nebenan gibt es einen kleinen Verkaufsstand mit Salz. Vorsicht Abzocke. Wir haben hinter einem Italienischen Pärchen gestanden die ihre Tüte komplett mit etlichen unterschiedlichen Salzsorten (Sal de Fleure etc) gefüllt...Mehr

Danke, Matthias B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 4. August 2017 über Mobile-Apps

Selbst Anfang August in der Hochsaison war es positiv ruhig. Die Führung war sehr informativ und kompetent durch die Enkelin des Gründers. Ein sympathischer Familienbetrieb!

Danke, Armin H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. August 2017

Kleines, informatives Museum mit kompetenter Führung durch Enkel des Gründers. Auch mit Kindern besuchenswert. Gutes Essen im Restaurant

Danke, zollingermarco!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. Juni 2017

da es in Trapani niht viel zu tun und sehen gibt, lohnt das kleine Museum alle mal. schön hergerichtet, man erfährt interessantes über die Geschichte der Salzgewinnung in dieser region

Danke, Ana R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Juni 2017 über Mobile-Apps

Wenn man Trapani besucht ist ein kurzer Abstecher in diesem Salzmuseum ein muss.. es geht nur 25min und kostet nur 5€ aber man lernt sehr viel über die Erbschaft der Region und das weiße Gold.. Perfekt für Kultur-Muffel ;)

Danke, GGonTour!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. April 2017

Führungen gibt es auf Italienisch und Englisch. 30 Minuten gut verpackte Info. Den Außenbereich kann man so besichtigen, ohne den Eintritt für das Museum zu bezahlen.

Danke, Fengrin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. März 2017

Was man schon immer über die Salzgewinnung wissen wollte erfährt man hier. Tolle persönliche Führung durch die Anlage und das Museum. In der Nebensaison ist man da fst alleine.

Danke, JohannesMannheim!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Auf unserer Sizilientour gelangten wir, nach Palermo, nach Trapani. Das kleine Museum zur Salzgewinnung war schnell zu finden und anschaulich gestaltet. Eine junge Dame erläuterte zweisprachig, kurzweilig und mit viel Witz und Charme die Tradition zum Salz. Etwa ein 30minütiger Stopp, um die Geschichte, die...Mehr

Danke, Jana S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
In der Umgebung
Hotels in Ihrer Nähe1 222 Hotels in Sizilien anzeigen
Relais Antiche Saline
875 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Le Saline Hotel
71 Bewertungen
2,9 km Entfernung
Palazzo dei Corsari
135 Bewertungen
3,63 km Entfernung
Abita Appartamenti
230 Bewertungen
3,64 km Entfernung
Restaurants in Ihrer Nähe
Culcasi
10 Bewertungen
0,05 km Entfernung
Trattoria del Sale
953 Bewertungen
0,02 km Entfernung
Serisso47
534 Bewertungen
3,63 km Entfernung
Il Patio - Taverna Siciliana - Museo del Vino
759 Bewertungen
3,64 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Salina Calcara
34 Bewertungen
0,26 km Entfernung
Saline Calcara - Museo Parco Tematico
24 Bewertungen
0,02 km Entfernung
Museo del Sale
30 Bewertungen
0,03 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Museo delle Saline.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden