Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Das Interessante ist das Unbekannte

In dem See sind vielle Dinge aus der Besatzung der Deutschen bei den kriegerischen ... mehr lesen

Bewertet am 2. Februar 2017
Wolfgang P
Tiefes, historisch interessantes Wasserloch

Tiefes, historisch interessantes Wasserloch in der Nähe von Tsumeb. Landschaftlich ansprechend ... mehr lesen

Bewertet am 13. Februar 2016
Harald T
,
Wolkersdorf im Weinviertel, Österreich
Alle 42 Bewertungen lesen
57
Alle Fotos (57)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet9 %
  • Sehr gut30 %
  • Befriedigend 36 %
  • Mangelhaft21 %
  • Ungenügend4 %
Beschreibung
Kontakt
Tsumeb, Namibia
Webseite
Bewertungen (42)
Bewertungen filtern
24 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3
7
7
5
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
3
7
7
5
2
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 24 Bewertungen
Bewertet 13. November 2017

Laut Reiseführer ist dies der einzige (Karst-)See Namibias, der ganzjährig Wasser führt.Es handelt sich bei dem See um eine 76 Meter tiefe, mit Wasser gefüllte Doline, die angeblich Anschluß an ein ein großes Höhlensystem hat, was bisher aber nicht nachgewiesen ist Hier haben die deutschen...Mehr

Danke, mucli!
Bewertet 12. November 2017

Der Otjikoto Lake ist dahingehend interessant, weil die deutschen Truppen nach der Kapitulation ihre schweren Waffen im See versenkt haben. Die geborgenen Kanonen können im Tsumeb-Museum betrachtet werden. Landschaftlich reizvoll.

Danke, Ernst K!
Bewertet 1. Oktober 2017

Sehr überteuerter Eintritt, der sich nicht lohnt. Es wird kaum etwas geboten, man kann nicht einmal um den See herumlaufen. Auch Informationstafeln fehlen. Wir waren enttäuscht.

Danke, Anni597!
Bewertet 2. Februar 2017

In dem See sind vielle Dinge aus der Besatzung der Deutschen bei den kriegerischen Auseinandersetzungen,l für immer versenkt worden. Nach den Erzählungen, weiß man nicht wirklich wie tief das Loch ist, wo das Wasser herkommt bzw. hinfließt. Ein etwas misteriöser Ort, was in interessant macht.

Danke, Wolfgang P!
Bewertet 13. Februar 2016

Tiefes, historisch interessantes Wasserloch in der Nähe von Tsumeb. Landschaftlich ansprechend, ansonsten hat man allerdings den Eindruck, dass, der See selbst vernachlässigt wird. Verfallener Steg, wild durch die Landschaft verlegte rostige Rohre usw.

1  Danke, Harald T!
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 18. Juli 2015

Dieser See verfügt über eine Menge alte deutsche Kriegsgeräte, die jetzt im Museum sind. Kombiniert bekommt man einen guten Eindruck. Der See hat nicht viel zu bieten.

Danke, Peter L!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 24. Juli 2017

Bewertet 31. Mai 2017 über Mobile-Apps

Mehr

Bewertet 2. Mai 2017

Mehr

Bewertet 27. April 2017

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Otjikoto Lake.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien