Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Treffen Sie Ihre Auswahl und buchen Sie eine Tour!
Vollbild
Standort
Kontakt
La Main de Massiges, 51800 Massiges Frankreich
Das Beste in der Umgebung
1Restaurantin einer Entfernung von maximal 10 km
1Weitere Sehenswürdigkeitim Umkreis von 10 km
109Bewertungen4Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 100
  • 9
  • 0
  • 0
  • 0
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Es gibt nicht viele Spuren des furchtbaren ersten Weltkriegs, von den Monumenten und endlosen Gräberreihen abgesehen. Hier wurde ein Teil der Laufgräben freigelegt, komplett mit Resten von Kochgeschirr, Schuhen, den Feldbahnen, alles. Es ist verstörend und beeindruckend. Es gibt
Mehr lesen
Wir kennen die Main, die gegenüber liegt, noch aus der Zeit vor der Ausgrabung. Was dort in den letzten Jahren passiert ist, ist unglaublich. Ein Juwel von einem Freilichtmuseum. Was dort aus der Erde gekommen ist, ist der Wahnsinn. Man sieht ja nur einen kleinen Teil
Mehr lesen
Wirklich sehr beeindruckend. Man kann einfach durch das Labyrinth laufen, Zeitzeugen stehen einfach als Deko herum, nicht hinter einem Glaskasten versteckt. Überraschend, dass es hier weder Vandalismus gibt oder Müll herum liegt. Die Informationstafeln sind leider nur auf
Mehr lesen
+1
Was hier geschaffen wurde ist einfach Spitzenklasse! Wieviele Stunden, Tage, Wochen an harter Arbeit sind hier vollbracht worden um dem Besucher die Anlage in dieser Form präsentieren zu können. Für die Besichtigung sollte man gute zwei Stunden einplanen. Und nicht zu vergessen:
Mehr lesen
Ich kannte die Schlachtfelder der Main de Massiges ("Kanonenberg") schon, da gab es hier nur Acker, Gebüsch und einen kleinen Krater. Was Eric Marchal und seine Freunde hier seither geleistet haben, ist gigantisch. Es dürfte keinen Ort der ehemaligen Fronten des Ersten
Mehr lesen
Zurück
Häufig gestellte Fragen zu La Main de Massiges