Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Museo de la Inquisicion

Jetzt geschlossen: 10:00 - 21:30
Heute geöffnet: 10:00 - 21:30
Speichern
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Unweit der Kirche gelegen - die Pfaffen werden nicht amused sein

Eine Aussstellung mit Schwerpunkt auf den Foltermethoden der katholischen Kirche zu Zeiten der ... mehr lesen

Bewertet am 16. September 2017
WalloStuttgart
,
Stuttgart
über Mobile-Apps
Grausamkeiten 😣

Bekannte und unbekannte Folterwerkzeuge und Methoden, die nicht zuletzt im Namen der Kirche ... mehr lesen

Bewertet am 2. Juli 2017
Dirk B
über Mobile-Apps
Alle 720 Bewertungen lesen
294
Alle Fotos (294)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet23 %
  • Sehr gut47 %
  • Befriedigend 24 %
  • Mangelhaft4 %
  • Ungenügend2 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 21:30
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
19°
12°
Sep
17°
11°
Okt
13°
Nov
Kontakt
Calle Lindas 1, 39330, Santillana del Mar, Spanien
Webseite
+34 942 84 02 73
Anrufen
Bewertungen (720)
Bewertungen filtern
44 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
9
26
4
5
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
9
26
4
5
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 44 Bewertungen
Bewertet 16. September 2017 über Mobile-Apps

Eine Aussstellung mit Schwerpunkt auf den Foltermethoden der katholischen Kirche zu Zeiten der Inquisition. Deren Folterknechte waren bekanntlich die Fachleute auf dem Gebiet. Unfasslich, was im Namen der Religion an grausamem Handwerk zur Menschenschinderei entwickelt und angewandt wurde.

Danke, WalloStuttgart!
Bewertet 2. Juli 2017 über Mobile-Apps

Bekannte und unbekannte Folterwerkzeuge und Methoden, die nicht zuletzt im Namen der Kirche erfunden und durchgeführt wurden. Gott sei dank bin ich Atheist 🤔

Danke, Dirk B!
Bewertet 15. Juni 2017 über Mobile-Apps

Eine kleines Museum in Drei Etagen.Alles in 4 Sprachen beschrieben,auch in Deutsch. 4€Eintritt.Ich fand das nicht so Brutal oder so was.In halbe Stunde war ich fertig aber man hat nachgedacht,da manche Sache ,werden bis heute in manchen Ländern benutzt.

Danke, Georgia T!
Bewertet 11. Juni 2017 über Mobile-Apps

Hervorragende deutsche Beschreibung lassen die Folterinstrumente noch intensiver wirken. Dabei werden auch historische Zusammenhänge nicht vergessen. Sehr gut gestaltet. 4 € Eintritt.

Danke, combina!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 23. Juli 2017

Bewertet 10. Juli 2017 über Mobile-Apps

Bewertet 9. Juli 2017

Mehr

Bewertet 8. Juli 2017 über Mobile-Apps

Mehr

Bewertet 27. Mai 2017 über Mobile-Apps

Bewertet 15. April 2017 über Mobile-Apps

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 27 Hotels in Santillana del Mar anzeigen
Hotel Casa del Marques
409 Bewertungen
0,01 km Entfernung
Hotel Altamira
284 Bewertungen
0,07 km Entfernung
Parador de Santillana Gil Blas
556 Bewertungen
0,12 km Entfernung
La Casa del Organista
446 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Restaurants in Ihrer Nähe54 Restaurants in Santillana del Mar anzeigen
Casa Quevedo
220 Bewertungen
0,09 km Entfernung
EL Pasaje de Los Nobles
1 296 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Restaurante Gran Duque
390 Bewertungen
0,09 km Entfernung
La Villa
936 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe25 Sehenswürdigkeiten in Santillana del Mar anzeigen
Plaza Mayor de Ramon y Pelayo
661 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Calle de Juan Infante
188 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Collegiate Church of Santillana del Mar
763 Bewertungen
0,27 km Entfernung
Zoo de Santillana
562 Bewertungen
1,09 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Museo de la Inquisicion.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien