Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Schöne Bootstour

Die Bootsfahrt führt entlang des Sees und dauert etwa 1 Stunde. Eine Fahrt ist vor allem am späten ... mehr lesen

Bewertet am 13. April 2016
Mea1489
,
Düsseldorf, Deutschland
Flusspferde zeigen sich zahlreich, Krokodile sind zu schüchtern

Eine längere Fahrt auf dem Fluss ermöglicht es, eine Reihe von Flusspferden zu beobachten, auch ... mehr lesen

Bewertet am 8. April 2016
Peter G
,
Münchendorf, Österreich
Alle 93 Bewertungen lesen
80
Alle Fotos (80)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet62 %
  • Sehr gut31 %
  • Befriedigend 6 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Kontakt
Südafrika
Webseite
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von KwaZulu-Natal
ab $ 61,10
Weitere Infos
ab $ 19,60
Weitere Infos
ab $ 67,70
Weitere Infos
ab $ 177,90
Weitere Infos
Bewertungen (93)
Bewertungen filtern
51 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
32
14
4
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
32
14
4
0
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 51 Bewertungen
Bewertet 13. April 2016

Die Bootsfahrt führt entlang des Sees und dauert etwa 1 Stunde. Eine Fahrt ist vor allem am späten Nachmittag / frühen Abend zu empfehlen, da die Nilpferde nachtaktiv sind und erst abends aus ihren Verstecken zum Grasen kommen. Zu sehen gibt es Nilpferde, Krokodile und...Mehr

Danke, Mea1489!
Bewertet 8. April 2016

Eine längere Fahrt auf dem Fluss ermöglicht es, eine Reihe von Flusspferden zu beobachten, auch Antilopen und Büffel am Ufer sieht man. Krokodile zeigen sich allerdings nicht.

Danke, Peter G!
Bewertet 31. Dezember 2015

Wir sind zwei Nächte geblieben. Am ersten Abend haben wir eine Sundowner Bootsfahrt unternommen. Es war ein traumhaftes Erlebnis. Viele Hippos und einige Krokodile. Dazu noch eine tolle Vogelwelt. In der Natur der Sache liegt es, daß die Vogel bei zu viel Nähe wegfliegen. Aber...Mehr

2  Danke, Peter K!
Bewertet 14. Februar 2014

Wir hatten eine aufschlussreiche Bootsfahrt, bei der wir viele Flusspferde, Krokodile und sehr viele Vögel gesehen haben. Man lernt in der Tat noch vieles mehr über die Tierwelt und die hiesige Vegetation. Es ist eine wunderschöne Landschaft mit z.T. bewachsenen Dünen, sehr sauberer Strand, nur...Mehr

2  Danke, rmforciniti!
Bewertet 13. April 2013

Aufschlussreiche Bootsfahrt, man lernt viel über die Tierwelt und Vegetation, wunderschöne Landschaft mit Dünen, sauberer Strand lädt zum geniessen ein.Man sieht Krokodile, Nilpferde, Büffel, Zebras, Antilopen

1  Danke, maggi54!
Bewertet 25. April 2012

Vor mehr als 10 Jahren wurde das Gebiet um den St. Lucia See und der Küstenstreifen von Maphelana und Kosi Bay zu Recht zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Der St. Lucia Wetland Park schützt einzigartige Biotope - Lagunen, Reet- und Papyrus-Sümpfe, Mangoven und Sumpfwälder, verschiedene Arten von...Mehr

2  Danke, Nunserl!
Bewertet 22. Februar 2012

Wir waren im Februar 2012 im Wetland Park mit eigenem Auto unterwegs - einfach schön. Die Landschaft macht ihrem Namen alle Ehre, viel Wasser, sehr sumpfig. Aber auch sehr abwechslungsreich. Es wechselt von offenen Graslandschaften über Sumpfwiesen bis hin zu dichtem Wald. Man kann alle...Mehr

2  Danke, D_Weltenbummler!
Bewertet 13. Februar 2012

Wi waren in dem Greater St Lucia Wetland Park - jetzt Isamangaliso-Naturreservat - mit dem Schiff eine gute Stunden unterwegs. Wir waren von der Fahrt allerdings doch etwas enttäuscht. Sehr schön konnten wir einen See-Adler beobachten und aus der Ferne Reiher, Webervögel. Aber sobald das...Mehr

1  Danke, Waing!
Bewertet 5. Februar 2012

Dieser Nationalpark, der nun iSimangaliso heisst und in der Liste der UNESCO- Weltnaturerbe steht, ist ein Highlight der besonderen Art. Von St. Lucia aus ist es nicht weit zum südlichen Eingang des Parks. Nach wenigen Kilometern bereits erreicht man den sogenannten Hippo-Pool, wo sich erste...Mehr

Danke, aussielady66!
Bewertet 5. Jänner 2012

Im März haben wir den Kwazulu Natal bereist und hatten zwei Nächte in St Lucia eingeplant. Da wir diese ganze Gegend um St Lucia mit ihren Nationalparks erkunden wollten sind wir im Dezember wieder nach Südafrika gereist. Was für unbeschreiblich schöne ausgefüllte Tage haben wir...Mehr

1  Danke, Francois054!
Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Frage stellen
kynass
10. Juni 2017|
Antworten
Antwort von mgweemys |
No - it is not a malaria area so nothing required
1
 Wertung
Mit Google übersetzen