Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Teilen
1
Alle Fotos (1)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet25 %
  • Sehr gut42 %
  • Befriedigend 25 %
  • Mangelhaft8 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
22°
13°
Nov
18°
10°
Dez
16°
Jän
Kontakt
Hovevei Zion Street, Petah Tiqwa, Israel
Hilfreichste Bewertung
Bewertet am 23. Juni 2017 über Mobile-Apps

Mehr

Bewertungen (12)
Bewertungen filtern
5 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2
3
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
2
3
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 23. Juni 2017 über Mobile-Apps

Dies Synagoge hat eine historische Bedeutung, wie die erste Synagoge gebaut zu werden außerhalb eines " heiligen Städte " von " Erez Israel " , nach 2000 Jahren. Die Straße, es steht auf, " Chovevey Tzion " Street, war die erste Straße von Petach Tikva,...was bedeutet, dass es das erste main street in modern Israel.Mehr

Bewertet am 20. Dezember 2016

Der Bau dieser großen Synagoge begann im Jahr 1890 , finanziert durch Spende von Juden in Odessa. Wie viele solcher Projekte, das Geld ausging bevor das Gebäude fertig war, und als James [Yaakov Meir] Rothschild [von Frankreich] , besucht in petah Tikva sah er die...notwendigen Mittel für das und gespendet komplettieren das Gebäude. Der Stil ist nicht einzigartig, es ist in der üblichen Stil des Europäischen Synagogen. Am westlichen Außenwand gibt es zwei sehr ungewöhnlich einzigartig sonnenuhren.Mehr

Bewertet am 26. Juli 2016 über Mobile-Apps

Am 12. Dezember 1988 machten wir eine Hochzeit in der großen Synagoge für unsere älteste Tochter mit 620 Gästen. Die Lage war einzigartig und wunderschön in den meisten ungewöhnliches Ambiente mit den fantastischen exquisit eingerichtet, der nicht in jedem Synagoge in der Welt. Dies ist...ein Muss für jeden Besucher kommen zu Jerusalem und es ist ratsam entsprechend gekleidet unabhängig von ihrem Glauben oder Religion. Genießen Sie.Mehr

Bewertet am 11. Juli 2016 über Mobile-Apps

Über 100 Jahre alt, stellt die Tatsache, dass ein Teil der neuen Village (jetzt eine bedeutende Stadt) ist die zentrale Treffen und betete. Die an der Wand jowish tredition symbolisiert die externe Clock.

Bewertet am 5. Juli 2015

Die Große Synagoge von petah Tikva ist eines der wichtigsten israelischen Synagogen, dass weder ancient sind, noch gebaut wurde speziell von/für die ultra-orthodoxen. Es wurde im späten 19. Jahrhundert erbaut, und war zu der Zeit der Wahrzeichen der Stadt. Heute ist es ein wenig versteckt...zwischen Gebäuden, aber es steht noch heute aus, wenn Sie nahe genug bekommen. Das Innere der Synagoge ist mit einigen hübschen Art dekoriert, und die Inneneinrichtung ist schon etwas für eine Synagoge (was sind bescheiden sein und simpel sollte entsprechend der jüdischen Tradition). außen verfügt über ein Mini-Platz, von wo man in die sonnenuhren schauen Sie auf den an der Wand, was am Sabbat Stunden und andere Dinge längerfristigen Sicherheitsabkommen. Dies ist eine einzigartige (oder zumindest selten) Merkmal der Synagoge. Aber auch so, ist Teil der Ort in schlechtem Zustand, trotz zahlreicher Spenden und städtischer Unterstützung. Der Außenbereich wurde renoviert werden im Jahr 2000 soll, aber bei 2015 hat noch nichts getan. Wenn Sie sich im zentralen petah tikva aus irgendeinem Grund finden, oder die Stadt besuchen wollen, sollten Sie auf jeden Fall sehen die Große Synagoge, denn es gibt nicht viele Orte von Interesse um für Touristen sind. Wie auch immer, wir kommen hier vor allem für diese Gebäude (wenn Sie ein Tourist sind) ist wahrscheinlich inadvisible.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des The Great Synagogue.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien