Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Teilen

Berraco del Madidi-Day Tour
Buchung auf TripAdvisor nicht möglich

Sind Sie an anderen Sehenswürdigkeiten interessiert, die Sie sofort buchen können?
10
Alle Fotos (10)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet94 %
  • Sehr gut3 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend3 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
30°
21°
Nov
29°
21°
Dez
29°
22°
Jan
Kontakt
Comercio y Vaca Diez, Rurrenabaque 00000, Bolivien
Webseite
+591 3 8922966
Anrufen
Bewertungen (28)
Bewertungen filtern
10 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
8
1
0
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
8
1
0
0
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 10 Bewertungen
Bewertet am 27. November 2017 über Mobile-Apps

Die 4 Tage im Dschungel waren eine Erfahrung wert. Das feucht-heisse Wetter war sehr mühsam und die Mücken erst. Unser Guide (Helder) hat das super gemacht. Da wir alleine waren hatten wir sozusagen eine private Tour. Er erklärte uns bei den Spaziergängen durch den Dschungel...Mehr

Danke, DiiSaa!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 27. Mai 2016

Erstens: In 2013 besuchte ich dies Eco Camp für 4D/ 3N und hatten wirklich eine super und ein unvergessliches Erlebnis. Super Guide, hatten viele Tiere gesehen, super sauber Camp, die Crew war freundlich und das Essen war fantastisch. Eines der teuersten Touren in der Gegend,...aber jeden Cent wert. Das war der Grund, warum ich mich entschlossen die Tour wieder im April 2016. Wir zahlten 480 US$ pro Person und dieses Mal hatten wir für 6 Tage. Leider zwischendurch viele Dinge geändert haben: 1. Kommunikation: Wir vorausbezahlt hatten schon Monate im Voraus, aber eine Woche vor unserer Tour begannen wir fragen wollte die Möglichkeit für eine Verschiebung der Tour für 2 oder 3 Tage. Keine Mails beantworten, unmöglich zu jedem am Telefon zu erreichen. 2. Das erste, was wir sahen bei der Ankunft im Camp war Müll. Ein altes Waschbecken Einheit verstreut liegen am Eingang und auch das Camp ist Leiter hinuntergehoppelt für lange Zeit nicht mehr gepflegt und ist im Allgemeinen in einem sehr schlechten Zustand. 3. Unser Zelt hatten mehrere große Löcher, wir hatten Mücken im Zelt jede Nacht. 4. Im Gegensatz zu meinem ersten Besuch war das Essen wirklich schlecht. Wir haben die meisten Tage Huhn mit Reis und Obst aus der Dose. 5. Bei meinem ersten Besuch, den ich 2013 wir gingen Fischen in den Fluss und den Koch der Fisch zum Abendessen. Ich wahrscheinlich besten Fisch in meinem Leben hatte. Dieses Mal nahmen wir ein großes Wels wieder und der Koch bereitete es zum Abendessen. Leider nur für sich selber. Wir bekamen Touristen Huhn mit Reis. 6. die Crew war jeden Abend feiern nach waren wir ins Bett zu gehen. Konnte nicht schlafen, weil die Power Generator lief und es war laut Musik für Stunden. Wir sahen viele leere Flaschen Whisky in der Crew. 7. Es gibt ein schönes Grillen im Lager. Der Führer hat uns versprochen, sich schön BBQ zu Abend. Wir fragten mehrere Male. Noch nie passiert ist. 8. Der Führer erklärte uns warum die Einheimischen nicht von Mücken gestochen. Sie bereiten einen Tee aus der Knoblauch Tree, was er zeigte uns mehrmals. Wir baten um den Tee zu. Noch nie passiert ist. 9. Wie gesagt die ganze Zeit Führer machte Witze und war sehr unprofessionell. 10. Die Crew inklusive Koch immer sah wütend auf uns Touristen und begrüßten uns nie. 23:00 Uhr. Nicht viele Tiere gesehen habe (aber das ist natürlich nie garantiertem Gratis-Upgrade) 12. auf der Webseite sagen Sie, gibt es nicht viele Mücken im Lager. Millionen von ihnen. Überall. die ganze Zeit. Sie verrückt. Wir waren wirklich sehr gefreut weil es für die Tour war so fantastisch, das erste Mal im Jahre 2013. Leider nichts davon hat. Der Reiseleiter erwähnte unsere Unzufriedenheit fragen Sie uns aber nicht zu jedem Zeitpunkt. buchen Sie besser ein anderes Unternehmen.Mehr

Bewertet am 13. Jänner 2015

Oh mein Gott sei Dank war es dreamful und wir wären hier für Wochen hätten wir es auch in den Dschungel wenn möglich! Es war die schönste abenteuerliche Tour je und wir haben so viele Tiere. Sie schlafen im wahrsten Sinne des Wortes zwischen Bäumen...und am Morgen hört die Affen und Vögel weniger grausam ist Sie reibungslos. Der Schlaf war die meiste Zeit ruht sich wir je hatten. Wir konnten so viele verschiedene Aktivitäten unternehmen und ändern könnten die Programm oder die Aktivitäten unserer Reiseführer empfohlen und für uns geplant. Wenn das Wetter schlecht war konnte man einige Kunstwerke tun oder während ihres Aufenthaltes/untersuchen in Büchern und mit dem Guide's Hilfe die Tiere, die man gesehen haben. Es war immer sauber und der Service war ausgezeichnet. Der Koch würde leckere Speisen und in einer Fülle, wie frischen Fisch aus dem Fluss zubereitet im Bamboo bereiten! Immer 3 Gänge! Unser Guide Leo war ein professioneller und ein wirklich netter und interessante Persönlichkeit. Er kämpfte zu machen das Hotel eine Reserve der Natur und Tiere und Hut viele interessante Geschichten zu erzählen zu schützen! Der beste Reiseführer für diese Art von Aktivitäten wie er in der Region gelebt und hat die Wege in den Urwald kennt! Man muss dort den Urlaub zu verbringen und so lange wie möglich in diesem Paradies! !!Mehr

Bewertet am 16. August 2014

Ich war auf der 5-tägigen Reise. Das Erlebnis der Natur war wie schon in anderen Kritiken beschrieben. Es ist ein wunderschönes Hotel. Obwohl es immer hofft der Besichtigung des Jaguar hatten wir glücklich zu sein mit den Pfotenabdrücken. Wir vorbei an anderen Lodges auf dem...Weg nach Berraco del beteiligen und uns wurde gesagt, dass die waren viel größer. Die maximale Anzahl der Besucher ist 8 und das ist es, was ich denke, dass diese Camp sein größter Vorteil noch viel mehr, als das Camp am weitesten bis zum Fluss. Je länger River Trip gibt auch mehr Möglichkeiten zu bestaunen Sonne wie Fischotter, kapibara und Hier sieht man sehr viele Kaimane am Flussufer. Die Einrichtungen sind ausgezeichnet, die Badezimmer sind tadellos und die weißen Fliesen Shows bis jeder Wildlife vorfand. Berraco bedeutet Boar's Head, dass alle die Schädel, dass man nach dem Betreten des begrüßen erklärt. Das Essen war sehr reichlich und ausgezeichnet für Vegetarier. Jeden Tag hatten zu den Highlights aber der Tag, als wir am Morgen 3 verschiedene Arten von Affen beobachten und dann hinunter zum Fluss auf der William's Floß von Balsa machte Rafting verbracht haben, war das beste. Ich kann am frühen Morgen einen empfehlen zu Fuß zur Clay gebrauchen. Es ist schwer auf der Betreiber zu entscheiden, aber ich würde Berraco empfehlen.Mehr

Bewertet am 19. Mai 2014

Wir waren eine Gruppe von 4 Jungs, die 6 Tage in den Eco-Camp verbracht. Es ist ein betrieben der indianischen Dorf gehört. Die Reise vom Rurrenabaque zum Camp ist 5-6 Stunden mit motorisierten Kanu fahren stromaufwärts die meisten, aber die Kanu ist reichhaltig, der um...50 Meter und ist um 100-120km. Das Boot ist überdacht und, da wir um 9 Uhr morgens links halten wir am Flussufer für die Biologie Pause und Mittagessen. Das Camp ist einfach: eine offene und überdachte Struktur für Mahlzeiten und Nylon Zelte mit Moskitonetz auf einem erhöhten hölzernen Plattform für schlafen. Es gibt ein westliches Badezimmer und Dusche mit kaltem fließendem Wasser. Kein Licht in der Nacht, so dass man eine Taschenlampe braucht. Alles ist sehr gepflegt. Die Mahlzeiten waren einfach aber reichlich. Sie sind ziemlich viel an das Stromnetz. Sie haben einen Diesel Generator, dass sie für ein paar Stunden am Abend für Kameras aufgeladen geführt, usw. Die Führer sind toll, vor allem unser Führer, Vergolder. Jeden Tag haben wir mehrere Wanderungen. Wenn Sie nicht Ihre eigenen Stiefel mitbringen sollte man darauf achten, dann fragen Sie für einige, wie die Pfade sind minimal und der Guide hat eine Menge reguläre Regierungstruppen haben und Sie werden in Schlamm und durch einige raue zu sein. Normalerweise werden Sie einen 2 1/2-3 Stunden Wanderung am Morgen und zum Mittagessen zurück, und am Nachmittag wandern Sie zurück in der Zeit für das Abendessen. Nacht Wanderungen sind auch vorhanden, aber auch unsere Gruppe entschied sich die Dschungel im "Nacht" mit 4:30 Uhr morgens. Sie sehen viele Dschungel Kreaturen: Ameisen, Spinnen, Schlangen, etc. Auch viele verschiedene Vögel. Aber Vorsicht, es sei denn, Sie auch in der Trockenzeit (wahrscheinlich später Juli-September offen ) kommen, wenn die Tiere am Fluss verschieben, denn der Dschungel austrocknet, Sie werden begrenzte Wildtiere sehen. Es ist ein Dschungel, und Hotelausschreibung Tiere tarnen. Aber wir haben einige rote schreienden Affen und Herden von wilden Dschungel Schweine und Jaguar Tracks. Reiten auf dem Fluss sahen wir auch einige Wasser Schweine und caymen. Alles in allem war die Reise großartig und genau so, wie beschrieben. Ich kann es nur wärmstens empfehlen.Mehr

Bewertet am 6. Februar 2014

Berraco ist ein kleines familiengeführtes Trachten, dass in einer Gegend, in der sie in der beteiligen betreibt seit Generationen gelebt haben. Das Camp Sie Aufenthalt in ist Stunden weiter in den Park als jeder andere Ort, wo man übernachten kann. Ihre Führer sind die Familienmitglieder...und Eigentümer des Unternehmens. Sie beginnen mit einem 6-stündigen Fahrt stromaufwärts mit dem Schnellboot von Rurrenabaque, spektakuläre Landschaft auf der Strecke. Die Bootsfahrt selbst ist ein Highlight. Das Camp besteht aus mehreren gut gebauten Palapa Stil, doppelboden Unterständen mit Zelten unter. 1 Nächte in einem sintflutartige Regenfälle all night Dauerregen haben, und nicht ein Drop in meinem Zelt. Erhöter Matratzen, Laken und Decken machen den Camping bequemer als Sie erwarten. Ich glaube, es sind drei solcher Unterständen, so dass es nie voll zu sein. Es gibt einen separaten Struktur im Freien, mit Waschbecken, geschützte Duschen und WCs. Eine andere, größere Struktur Unterständen die Küche und Essbereich. Sie gehen für den Dschungel Trekking. Die Vielfalt der Pflanzen und Tiere ist atemberaubend. Und sehr schön. Clans von schreienden Affen und Klammeraffen Blätterdach, Durchquerung der operierten behauptet kreischend gegenseitig an. Wahnsinnig-coloured Aras, Papageien und viele andere Vögel. Capybarra, wildes Schwein, Kaimaninseln und das unerreichbares Jaguar. Der letztere, wir sahen sehr frische drucken an verschiedenen Standorten, aber nie ganz sahen das Tier. Die Tatsache, dass Sie eine gute Chance der dort aufgestellten 1 hier ist toll, wenn man bedenkt, wie selten, sie haben. imposanten Bäumen, die in vielen Farben und Formen. Die Guides kennen jede Pflanze und ihren Anwendungen und Gefahren. Verpassen Sie nicht diese eine Sache. Dieses ist in Ordnung. Ihr Wissen ist encyclopedic. Sie werden ihren Weg von Fischen zu lernen. Oder genauer gesagt, werden Sie es versuchen. Sie werden die Beine aus zu Fuß erkunden Wunder jeden Schritt auf dem Weg. Das Essen ist ziemlich gut, aber einfach. Die Küche und das Pflegepersonal waren warm und freundlich. Die Guides sind natürlich ruhig und unaufdringlich, aber bitten Sie darum, dass so viele Fragen wie man sich vorstellen kann. Sie werden dafür belohnt werden nicht nur mit dem Wissen über den Dschungel Sie sind sehenswert, aber über ihr Leben, ihre Geschichte und die Art, wie es jetzt wieder wechselt. Und wie die Welt zu ihnen sieht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man nicht besser, wenn Sie sehen wollen beteiligen.Mehr

Bewertet am 12. September 2013

Wir waren für 4 Tage/3 Nächte mit Berruca im Nationalpark Madidi. Die Zelte sind neu und sehr komfortabel, sogar Handtücher und Toilettenpapier zur Verfügung gestellt wurde. Toiletten und Duschen sind sauberer als in vielen Herbergen. Das Essen war immer frisch und sehr lecker. Der Guide...Vergolder wuchs im Dschungel und kennt sich wirklich alle Pflanzen und Tiere. Seine animal Imitate sind toll ;) Sie können auch sehen, dass er und alle Mitarbeiter kümmern sich sehr um die Umwelt tun. Sie sind ein wenig teurer als andere, aber ein Teil der das Geld, das Sie bezahlen, wird die indigenen Gemeinschaften helfen. Wir hatten kein Glück und haben nicht viel von Säugetieren, aber das ist die Natur ...Mehr

Bewertet am 10. Juni 2013

Ich kann diese Firma nicht genug empfehlen. Unsere Reise in den Dschungel war von Anfang bis Ende fantastisch. Wir haben 4 Tage/3 Nächte Aufenthalt und ich wünschte nur, dass es nicht länger bleiben konnten. Wir waren die einzigen 2 es gibt und wir wurden wie...Könige behandelt! Sie gehen weiter in den Dschungel als in den anderen Camps und so war es wie ein echtes Abenteuer vermittelt. Vergolder unser Führer war hervorragend. Er sprach perfekt Englisch und er sagte uns so viel Informationen über den Dschungel. Wir sahen, Spinne und Eichhörnchen Affen, wasserschwein, Schildkröten und viele Vögel, Reptilien und Insekten. Und das Beste von allem - wir hatten das Glück ein Jaguar - zweimal! Die Unterkunft und Einrichtungen waren bei weitem besser als in den meisten B&B's in dem wir in Südamerika. Pedro war unser Küchenchef und wir haben das beste Essen, das wir hatten, um all unsere Zeit in Bolivien im Dschungel. Lecker! Alles in allem war es eine unglaubliche Erfahrung war jeden Cent wert.Mehr

Bewertet am 31. Mai 2013

Tolle Gastfreundschaft, tolles Team, tolle Lage! gibt es nichts auszusetzen außer ... Tun Sie es! Es ist einfach wundervoll! !!

Bewertet am 31. Juli 2012

Von dem Moment an, als wir in die Eco Lodge Wir kamen ernsthaft länger als unsere geplante 4 Tage. Die Ecolodge war schöner und sauberer als die meisten Jugendherbergen wir während unserer Reise übernachtet haben sie verwendet hätten. Die Bootsfahrt war nett und wir hatten...wirklich das Gefühl hatten, waren wir in einer abgeschiedenen, nicht-touristische Gegend. Unser Guide Leo, Fahrer und Koch extrem freundlich und professionell. Leo organisiert wie z. B. eine abwechslungsreiche und interessante 4 Tage. Wir waren von unserem Comfort Zone in einem guten Weg gelegt! Auf den Wanderungen sahen wir mehrere verschiedene Arten von Affen, Tukane, Aras, Schweine und sogar dem berüchtigten Jaguar! Diese waren alle Vielen Dank an Leo's gute Augen/Ohren gesehen und erlebt in eine ansehnliche Weg zu den Tieren. Obwohl man uns anfangs nicht auf sie zu tun haben wollen, ist das campen so eine tolle Art, unseren Urlaub zu Ende. Nachdem die einverleibung der Wels nahmen wir über ein Feuer zubereitet Leo führte uns zu einem Hier sieht man sehr viele Kaimane und wir hörten sogar ein Jaguar! An unserem letzten Tag zeigte Leo uns wie man einen Ring und Halskette aus Samen und Muscheln. Ein tolles Souvenir mitnehmen beteiligen. Zu guter Letzt übertraf das Essen unsere Erwartungen übertroffen. Rosalie war wie eine Mutter und stellte sicher, dass wir hatten riesig, köstliche Mahlzeiten während unseres Aufenthalts. Wir hoffen, eines Tages wiederzukommen. In der Zwischenzeit werden wir all unseren Freunden und der Familie erzählt in diesem Zufluchtsort. 10 Sterne!Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 5 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Safari
29 Bewertungen
0 km Entfernung
Hotel Oriental
142 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Hotel Rurrenabaque
21 Bewertungen
0,5 km Entfernung
Hotel El Ambaibo
41 Bewertungen
0,66 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 28 Restaurants in der Umgebung anzeigen
The French Bakery
218 Bewertungen
0,43 km Entfernung
El Nomadico Bar Restaurant
150 Bewertungen
0,8 km Entfernung
Casa de Campo
118 Bewertungen
0,1 km Entfernung
Luz de Mar
94 Bewertungen
0,67 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 16 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Max Jungle
214 Bewertungen
0,66 km Entfernung
Madidi Expeditions - One Day Private Tours
97 Bewertungen
0 km Entfernung
Bala Tours & Ecolodges
99 Bewertungen
0,57 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Berraco del Madidi-Day Tour.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien