Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Doumotoinsyo Museum

Speichern
Teilen
22
Alle Fotos (22)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet21 %
  • Sehr gut54 %
  • Befriedigend 17 %
  • Mangelhaft4 %
  • Ungenügend4 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
21°
12°
Okt
15°
Nov
10°
Dez
Kontakt
26-3 Hiranokamiyanagi-cho Kita-ku, Kyoto 603-8355, Präfektur Kyoto
Nord-Kyoto
Webseite
+81 75-463-0007
Anrufen
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Kyoto
ab $ 86,80
Weitere Infos
ab $ 60,00
Weitere Infos
ab $ 37,50
Weitere Infos
ab $ 58,20
Weitere Infos
Bewertungen (23)
Bewertungen filtern
4 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1
2
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
1
2
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 4. Juli 2016

Das kleine Museum ist beeindruckend (und kostenlos, wenn man über 65 und haben ein Dokument zu beweisen, dass es). Die Sammlung ist sehr interessant und gut-angezeigt obwohl es weniger gibt als in einigen Museen Erläuterungen in Englisch. Wir halten hier kombiniert mit unserem Weg von...den Ryoanji und Rokoun-ji, es ist ca. eine halbe Weg zwischen diesen zwei Attraktionen. Es ist ein angenehmer und lohnend (und Kühlung) Pause auf den Weg.Mehr

Bewertet 9. Juni 2016

Das interessante Museum ankommen gemeckert habe ich heute mit dem Bus 12 hält direkt vor der. Die Isho Domoto Museum of Fine Arts wurde entworfen von Isho Domoto (1891-1975) mit der Hoffnung des hängt seine eigene Arbeit. Das Museum wurde schließlich gespendet wurde das Kyoto...Prefectural Regierung im Jahre 1991. Das Museum hat heute organisiert Ausstellungen von eminenter japanische Künstler. Die aktuelle Ausstellung (endet am 12. Juni) ist eine retrospektive Nihonga Art Künstler Mototsugu Domoto (1923-2010). Ich bin mir nicht sicher, ob er ist im Zusammenhang mit der Isho. Seine Arbeit mit Display war beeindruckend und sehr schön. Fahren Sie entlang und es sehen, wenn Sie interessiert sind moderne japanische Kunst. Sie können dann zu Fuß bis zu den Ryoanji-Tempel, einen kurzen Spaziergang entfernt.Mehr

Bewertet 1. Juni 2015

Wir stießen auf dieses Museum und entschieden uns zu besuchen. Das Gebäude sieht faszinierend von außen. Das Museum selbst ist nicht zu groß und vermittelt Ihnen einen exzellenten Einführung in die Kunst des Insho Domoto (1891-1975)

Bewertet 22. April 2015

Ich sah dieses Museum ist ziemlich einzigartig, besonders gestaltete Gebäude attraktiv. Im Museum ausgestellt eine Vielzahl von Kunstwerke mit japanischen Eigenarten. Das Gebäude besteht aus 3 Etagen hat eine Vielfalt an Kunst Themen.

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 435 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Chrysantheme Kyoto
28 Bewertungen
0,46 km Entfernung
Kamishichiken Oku
1 Bewertung
1,17 km Entfernung
R&S Hotel Kyoto Omuro
2 Bewertungen
1,3 km Entfernung
Hibi Kitano
5 Bewertungen
1,35 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 15 359 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Sumibiyakitoritorinosuke Kyotokinkakuji
4 Bewertungen
0,04 km Entfernung
Pekingtei Nishi
1 Bewertung
0,05 km Entfernung
Shiru Cafe Ritsumeikan University Before
0,05 km Entfernung
Calme
1 Bewertung
0,1 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 2 610 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Kitano Tenmangu Shrine
884 Bewertungen
0,83 km Entfernung
Kinkaku-ji (Goldener-Pavillon-Tempel)
15 097 Bewertungen
0,57 km Entfernung
Toji-in Temple
86 Bewertungen
0,45 km Entfernung
Kyoto Museum for World Peace, Ritsumeikan University
18 Bewertungen
0,24 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Doumotoinsyo Museum.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien