Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Guangzhou Uprising Martyrs Cemetery

Jetzt geöffnet: 06:00 - 21:00
Heute geöffnet: 06:00 - 21:00
Speichern
Teilen
42
Alle Fotos (42)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet11 %
  • Sehr gut60 %
  • Befriedigend 29 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten heute: 06:00 - 21:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
27°
20°
Okt
23°
15°
Nov
18°
10°
Dez
Kontakt
No.92 Zhongshan 2nd Road, Yuexiu District, Guangzhou 510080, China
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Guangzhou
ab $ 29,99
Weitere Infos
ab $ 69,00
Weitere Infos
ab $ 47,00
Weitere Infos
Bewertungen (17)
Bewertungen filtern
5 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
0
4
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
0
4
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 4. August 2018

SWMBO und ich erreichten diesen Park, in dem sich der 4 Martyrs Cemetery (TA) und das GuangZhou Museum für moderne Geschichte (TA Reviewed) befinden, indem wir die U-Bahn Linie 1 nehmen und am passend benannten Martyrs Park aussteigen. Wir nahmen die Ausfahrt "D" und fanden...uns nur ein paar Meter von den großen roten eisernen Eingangstoren entfernt. Der 4 Martyrs Cemetery und das Museum of Modern History wurden besucht, bevor wir den geraden Weg, der von kleinen Kiefern flankiert war, hinaufkletterten und die Stufen zum imposanten, zum Himmel weisenden Hauptdenkmal hinaufkletterten. Dies ist eine beliebte Kulisse für ein Foto. Die Pentax um den Hals herum sorgte dafür, dass ich von einer sehr netten Familie angesprochen wurde, um Dads Telefon zu benutzen, um ein Familienfoto von ihnen vor dem Denkmal zu machen, ein bisschen schwierig, da es groß ist und ich nicht die Beine abschneiden wollte oder die Spitze des Denkmals, aber indem ich tief runterkam, schaffte ich es. Daumen hoch - von Papa! Auf der rechten Seite des Denkmals und auf einer langen Treppe befindet sich der große, von einer Betonmauer umgebene Grashügel, der das Grab der Märtyrer der GuangZhou Kommune ist. Wieder einmal blieb SWMBO klar, sie schätzt, dass weit über 5000 Märtyrer unter dem Gras begraben sind. Es gibt nichts zu sehen, und nach ein paar Fotos und ich stieg den Schritt hinunter, um SWMBO zu treffen. Wir gingen zurück zum Haupttor, aber kurz vor dem Tor bogen wir nach rechts ab und nahmen den Pfad zu dem Teil des Parks, der neben der Sun Yat - sen Universität liegt. Ein schöner Spaziergang auf einem gewundenen Pfad, vorbei an den Männern, die chinesische Dame spielen und am See enden, wo die "alten Leute" versammelt waren und auch chinesische Dame spielten. Es gibt eine lange Treppe, die zum Grab der Märtyrer führt, erkennbar am Grashügel und der grauen Mauer. Am Ende der Treppe war ein kurzer Weg auf eine Brücke mit einem Bogen, die zum Pavillon mit Blutopfer führt. Sehr schön, dachte ich, bis SWMBO mir mitteilte, dass "Blutopfer" ein chinesischer Euphemismus für die Hinrichtung sei. Es gibt Pavillons für Russland und Nordkorea, um Sie daran zu erinnern, dass es ein internationaler Kampf war. Mit anderen Worten, die Märtyrer wurden im Pavillon hingerichtet und ihre Körper den Hügel hinaufgeschleppt und in das Grab geworfen. Dennoch schreckte seine grausige Geschichte die Einheimischen nicht davon ab, dort zu sitzen und sich zu unterhalten. Wir wanderten zurück zum Haupttor auf dem gewundenen Pfad, um kurz abzulenken, und fanden heraus, dass sowohl die Blumenausstellung als auch das Ai Yi Kunstmuseum geschlossen waren. Wir nahmen die U-Bahn eine Station zum Institut für Bauernbewegung und dann den Bus Nr. 76 A zurück zur Haltestelle nahe der Wohnung. Das waren wir für den Nachmittag erledigt. Drei in einem, nicht schlecht!Mehr

Bewertet 22. April 2018

Wir besuchten den Park an einem Samstagmorgen und es war viel los. Die Einheimischen nahmen Salsaunterricht, zeichneten Figuren, sangen in einem Chor und spielten Sport. . . Der Park war kostenlos, als wir es besuchten.

Bewertet 15. Jänner 2017

Viele große offene Plätze und Skulpturen vor allem die große Hand und Luftgewehrschießen Skulptur momument im Zentrum des Parks. Viel Platz für Erholung und Entspannung Aktivitäten. Gut für einen Tag im Park für Picknick.

Bewertet 20. Dezember 2016

Ich arbeitete in Guangzhou für 4 Wochen im Oktober und November 2016 . Martyrs Park (Guangzhou Aufsteigender Martyrs Friedhof) können Sie bequem mit der U-Bahn. Es lohnt sich schnell und einige Fotos, vor allem auf dem Denkmal. möchten Sie sich vielleicht im Internet und lernen...Sie die Geschichte weil allen Monumenten und Schilder sind in Chinesisch. Martyrs Park und der bäuerlichen Institute sind 1 oder 2 U-Bahnstationen von einander schnell und abgedeckt werden kann. Wenn ich mich nicht irre, ist eine Geschichte Museum in der Nähe, was auch sehr interessant.Mehr

Bewertet 6. Dezember 2015

Wir fanden sie nicht diesen Park, in der Nähe von unserem Hotel, der viel Interesse, da wir nicht die notwendigen im Hintergrund haben. Die Mitteilungen sind alle in Chinesisch, mit keine englischen Versionen zur Verfügung. Gutes Hotel für einen Spaziergang in die Stadt.

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Guangzhou Uprising Martyrs Cemetery.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien