Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

The 19th Route Army Martyr Cemetery

Nr. 257 von 668 Aktivitäten in Guangzhou
Jetzt geschlossen: 06:30 - 21:30
Heute geöffnet: 06:30 - 21:30
Speichern
Teilen
7
Alle Fotos (7)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet0 %
  • Sehr gut100 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 06:30 - 21:30
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
27°
20°
Okt
23°
15°
Nov
18°
10°
Dez
Kontakt
No.113 Shuiyin Road, Yuexiu District, Guangzhou 510080, China
+86 20 8704 7617
Anrufen
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Guangzhou
ab $ 69,00
Weitere Infos
ab $ 47,00
Weitere Infos
ab $ 49,00
Weitere Infos
Bewertungen (1)
Bewertungen filtern
1 Ergebnis
Bewertungen von Reisenden
0
1
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
0
1
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 27. September 2016

Ich habe in Euro Asia Hotel und an einem Morgen Spaziergang um die Umgebung des Hotel stolperten in zwei Märtyrer Friedhöfe; eines der Huanghuagang Friedhof und das andere die 19. Route Armee Märtyrer Friedhof. Die Huanghuagang Martyrs kamen in ihre revolutionären umsturzversuch der 'unheilbar krank'...und zerbrechlich Qing Dynastie. Auf der anderen Seite, die 19. Route Armee Martyrs geopfert haben ihr Leben in ihrem Kampf gegen die Japaner in Shanghai im Kaiserlichen Armee 1931/1932. 1 gegen die internen Feind und die andere gegen eine externe Gegner. Guangzhou scheint mir eine Stadt der Rue des Martyrs betrachtet. Jedes Friedhof zeugen von einer Periode der Umwälzungen und Turbulenzen in Chinas moderne Geschichte, eine Ära zeichnet sich aus durch interne und externe Audiogeräte Chaos von ausländischen imperialistischen Mächten. Da die Meiji-restauration, Japan modernisierten in a great Power und technologisch war sie auf einer Stufe mit der Western Imperialisten. Unter dem Vorwand der Trading, die westlichen Mächte stationiert und Japan ihre Standorte in Shanghai Siedlung. Im Jahre 1931, dem japanischen Truppen offenkundigsten erweitert ihren Bereich des Hoheitsgebiets, in der Siedlung Gegend und Angriffe auf das Territorium Chinas aber ihre Angriffe wurden erfüllt mit heftigen Widerstand von der 19. Route Armee. Das japanische Kriegsschiffe sogar gezwungen ihre Weise in Shanghai Dock zu Schalter einen Hinterhalt von der Rückseite der chinesischen Armee. Es war Andererseits die Japaner vor unberechtigtem Aggression und dennoch hatte das Bauchgefühl Entschädigung zu verlangen. Es war national Erniedrigung. Die schmerzliche historische Lektion uns erzählt, wie eine technologische aufzulassen miserabel Land kann man Ende bis zur Verfügung der Hegemoniale Weltordnungsvorstellungen haben Befugnisse. Trotz ihrer Größe, China Mangel an den Gesenkschmieden Macht, ist es befürchtet durch alle der imperialistischen Mächte. Sowohl Japan als auch die westlichen Mächte waren darauf bedacht, ein Stück bis China. Ich starrte auf die Fotografien der Märtyrer des 19. Route Armee und ich dachte nach: Es gibt keinen Punkt zusammenzurechen bis emotional Hass gegen Japan. Japan noch über die technologischen Rand in vielen Bereichen. Das japanische Marken: Mitsubishi, Honda, Toyota, Hitachi, Toshiba, usw. sind in Verbindung mit viele hochwertige Produkte. China braucht weit übertrifft Japan in der Technologie Sphere nicht militärisch, nicht Hass. Als chinesische Marken den Weltmarkt beherrschen, China erhöhen können stolz ihren Kopf und nicht souffleuren wieder und ist gleich mit keinem Supermacht. Der Geister der Armee wird dann gestillt werden 19. Route.Mehr

Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des The 19th Route Army Martyr Cemetery.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien