Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Teilen
168
Alle Fotos (168)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet18 %
  • Sehr gut55 %
  • Befriedigend 27 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
15°
Nov
11°
Dez
Jan
Kontakt
115-3 Yamate-cho, Naka-ku, Yokohama 231-0862, Kanagawa Prefecture
Webseite
+81 45-632-7812
Anrufen
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Yokohama
Bewertungen (59)
Bewertungen filtern
1 Ergebnis
Bewertungen von Reisenden
0
1
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
0
1
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 13. April 2017

Dies war die britische Consular Residence aus dem Jahr 1937, "British House", die jetzt der Stadt Yokohama gehört und für Versammlungen usw. genutzt wird. Sie ist KOSTENLOS und für die Öffentlichkeit zugänglich. Es ist kein historisch "restauriertes" Haus - es soll für Vorträge, Versammlungen, Versammlungen,...Klavierabende und dergleichen verwendet werden. Aber mir hat es wirklich so gefallen, wie es zu diesem Zeitpunkt ist. Es ist ein sehr wandelbares Haus - es gibt keine Tour, keine Broschüre (es ist KOSTENLOS erinnern), aber mit Ihrer Phantasie können Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie es gewesen sein muss. Es gibt ein paar Zimmer mit Möbeln. Ich mochte es sogar, die Küchen- und Speisekammerbereiche zu sehen (ein wenig aufgewertet, da sie für Empfänge und Vorträge usw. verwendet werden). Sie haben auch einige "SAN PORCHES" (sie wollten "SUN" Porch auf das Schild schreiben - wieder ist dies ein freier Eintritt). Sie versuchen, ein wenig für Englisch sprechende Touristen, die wandern, zu geben - - Sie mussten wirklich nicht mit irgendwelchen Schildern in Englisch aus dem Weg gehen. Und die umliegenden Gärten während des 33. jährlichen Urban Greenery Festivals während der Kirschblüten-Blüte im April trugen noch mehr zur Schönheit bei. Ich stolperte über diesen Ort, als ich den Yokohama "Red Shoe" -Touristenbus Akai Kutsa Route "C" benutzte - dies ist die Haltestelle C 10 an der Spitze von Port Hill. Jede Fahrt kostet 220 Yen (unabhängig von der Entfernung) - so kaufen Sie einen 500 Yen "MINATO BURAI" Tagesticket (gut für U-Bahn, Bus und roten Schuh) von Ihrem Hotel Concierge oder Blue Line U-Bahnstation. Am Wochenende fährt der Bus 4 - 5 Mal pro Stunde. . . Wochentage 3 - 4 mal pro Stunde. Sie können andere Häuser in der Port Hill Area sehen, die auf die gleiche Weise gemacht wurden (15 - 30 Minuten Fußweg) und Sie können einen Umweg vom British House nehmen und zum nahegelegenen Tin Toy Museum gehen (ein entzückendes kleines 200 Yen-Museum)Mehr

In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 125 Hotels in der Umgebung anzeigen
KKR Porthill Yokohama
15 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Mielparque Yokohama
85 Bewertungen
0,58 km Entfernung
Escale Yokohama
43 Bewertungen
0,62 km Entfernung
Star Hotel Yokohama
167 Bewertungen
0,75 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 18 053 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Hill Side Garden L'autre Monde
18 Bewertungen
0,26 km Entfernung
Enokitei
44 Bewertungen
0,29 km Entfernung
Yamateroshu
10 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Yamate Jyuban-kan
46 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 1 130 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
American Mountain Park
50 Bewertungen
0,36 km Entfernung
Harbor View Park
524 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Yamate 80-bankan Ruins
11 Bewertungen
0,31 km Entfernung
Site of Japan's First Beer Company
13 Bewertungen
0,38 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des British House.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien