The Pilgrim's Way

The Pilgrim's Way, St. Wolfgang

The Pilgrim's Way
4.5
Das sagen Reisende
GabrielaSeevetal
Von GabrielaSeevetal
Eine wunderbare Wanderung mit vielen Fotostopps
Aug. 2020
Pilgerweg – Wanderung über den Falkenstein – Fürberg-Bucht – St. Gilgen Einstieg oberhalb der Bushaltestelle Ried/Wolfgangsee/Bernau oder Parkplatz Ried 4 / unterhalb der Bushaltestelle Gehdauer: ca. 2 Stunden Höhenunterschied: 200 Meter (Ried 557 Meter ü. M. / Falkenstein 795 Meter ü. M.) Schwierigkeit: leicht - mit Wanderschuhen ausgerüstet Für Fahrradfahrer nicht geeignet !!! Rückkehr per Schiff von Sankt Gilgen nach Ried: Fahrtdauer ca. 25 Minuten / 4 € Eine wunderbare Wanderung für Jedermann. Wir kommen aus Hamburg und selbst für die Flachländler eine willkommene Wanderung. Zunächst geht es aber ca. 30 Minuten bergauf, auf breiten Wegen durch den Wald. Nach ca. 30 Minuten hat man einen schönen Blick auf den Wolfgangsee und die gegenüberliegenden Gipfel. Der romantische Weg führt vorbei an geheimnisvollen Stätten, die mit Tafeln beschriftet sind. Dann geht man hinab in ein Tal mit einer großen Grünfläche. Hier steht die Felsenkirche von 1626 an eine Felswand „gelehnt“. Sie wurde über einer Felshöhle errichtet, in der der Heilige Sankt Wolfgang als Eremit gelebt haben soll. Jetzt geht es nur noch hinunter bis zur Fürberg-Bucht mit karibischem Wasser zum Baden. Hier gibt es eine öffentliche Bademöglichkeit und einen Getränke-Kiosk. Eine paar Schritte weiter liegt der Gasthof Fürberg. Der Weg läuft jetzt direkt am See entlang mit wunderbarem Ausblick. Jetzt beginnt der Spazierweg-Klassiker nach St. Gilgen. Als nächstes erreicht man die verwunschene Brunnwinkl-Bucht mit ein paar malerischen Bauernhäusern und schönen Blumengärten. Einst war es die Sommerfrische einer Wiener Arztfamilie, deren Sohn Karl Frisch (1886-1982) früh Interesse an der lokalen Tierwelt zeigte und als Entschlüssler der Bienensprache in die Geschichte einging. (siehe Gedenkstein und Schautafel). Jetzt muss noch eine kleine Anhöhe überwunden werden, bis man St. Gilgen erreicht. Bis zum Bootsanleger sind es noch ca. 15 Minuten. Die Bootsfahrt nach Ried zurück ist lohnenswert. Man fährt unmittelbar an der Felswand des Falkenstein vorbei. Eine wunderbare Wanderung mit vielen Fotostopps. Sehr empfehlenswert.

Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern

Die besten Möglichkeiten, Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu erleben

Das Gebiet
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
62 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
25 im Umkreis von 10 Kilometern

4.5
95 Bewertungen
Ausgezeichnet
59
Sehr gut
32
Befriedigend
4
Mangelhaft
0
Ungenügend
0

Toblje
Zürich, Schweiz6 169 Beiträge
Sep. 2020
Unser Startpunkt war St. Wolfgang, von wo aus wir dem Seeufer entlang bis nach Ried spaziert sind. Dort führt der Weg im Wald weiter bis auf den Falkenstein und steigt dabei für rund 30 - 45 Minuten merklich an. Im richtigen Tempo und mit Pausen ist der Aufstieg auch für weniger sportliche Personen gut machbar. Unterwegs gibt es immer wieder Informationstafeln zur Geschichte des heiligen Wolfgangs. Auf dem Falkenstein steht eine Wallfahrtskapelle und eine Quelle mit angeblich heilender Wirkung. Der Weg nach Fürberg ist wieder ähnlich steil abwärts und führt anschliessend wieder dem Ufer entlang bis nach St. Gilgen, von wo aus man mit dem Schiff zurück nach St. Wolfgang gelangt.

Fazit: Eine schöne Wanderung, die immer wieder eine tolle Aussicht auf den Wolfgangsee ermöglicht. Besonders schön ist die Gegend um Fürberg. Zeitlich sollte man rund 2 Stunden einplanen.
Verfasst am 26. September 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

GabrielaSeevetal
Seevetal, Deutschland4 513 Beiträge
Aug. 2020
Pilgerweg – Wanderung über den Falkenstein – Fürberg-Bucht – St. Gilgen

Einstieg oberhalb der Bushaltestelle Ried/Wolfgangsee/Bernau oder

Parkplatz Ried 4 / unterhalb der Bushaltestelle

Gehdauer: ca. 2 Stunden

Höhenunterschied: 200 Meter (Ried 557 Meter ü. M. / Falkenstein 795 Meter ü. M.)

Schwierigkeit: leicht - mit Wanderschuhen ausgerüstet

Für Fahrradfahrer nicht geeignet !!!

Rückkehr per Schiff von Sankt Gilgen nach Ried: Fahrtdauer ca. 25 Minuten / 4 €

Eine wunderbare Wanderung für Jedermann. Wir kommen aus Hamburg und selbst für die Flachländler eine willkommene Wanderung. Zunächst geht es aber ca. 30 Minuten bergauf, auf breiten Wegen durch den Wald. Nach ca. 30 Minuten hat man einen schönen Blick auf den Wolfgangsee und die gegenüberliegenden Gipfel. Der romantische Weg führt vorbei an geheimnisvollen Stätten, die mit Tafeln beschriftet sind. Dann geht man hinab in ein Tal mit einer großen Grünfläche. Hier steht die Felsenkirche von 1626 an eine Felswand „gelehnt“. Sie wurde über einer Felshöhle errichtet, in der der Heilige Sankt Wolfgang als Eremit gelebt haben soll.

Jetzt geht es nur noch hinunter bis zur Fürberg-Bucht mit karibischem Wasser zum Baden. Hier gibt es eine öffentliche Bademöglichkeit und einen Getränke-Kiosk. Eine paar Schritte weiter liegt der Gasthof Fürberg. Der Weg läuft jetzt direkt am See entlang mit wunderbarem Ausblick.

Jetzt beginnt der Spazierweg-Klassiker nach St. Gilgen. Als nächstes erreicht man die verwunschene Brunnwinkl-Bucht mit ein paar malerischen Bauernhäusern und schönen Blumengärten. Einst war es die Sommerfrische einer Wiener Arztfamilie, deren Sohn Karl Frisch (1886-1982) früh Interesse an der lokalen Tierwelt zeigte und als Entschlüssler der Bienensprache in die Geschichte einging. (siehe Gedenkstein und Schautafel). Jetzt muss noch eine kleine Anhöhe überwunden werden, bis man St. Gilgen erreicht. Bis zum Bootsanleger sind es noch ca. 15 Minuten.

Die Bootsfahrt nach Ried zurück ist lohnenswert. Man fährt unmittelbar an der Felswand des Falkenstein vorbei.

Eine wunderbare Wanderung mit vielen Fotostopps.

Sehr empfehlenswert.
Verfasst am 4. September 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

martin451
Osnabrück, Deutschland291 Beiträge
Sep. 2019
Der Weg bietet tolle Aussichten, ist aber für den ungeübten Wanderer nicht ohne, vor allem wenn er, wie wir, mit dem E-bike unterwegs ist. Während der Radtour den richtigen Weg verpasst und so den Pilgerweg "gelaufen" mit geschobenem E-Bike. Zum wandern gerne wieder, aber nicht, wenn man die Bike bergauf schieben muss, weil es zum fahren einfach zu steil ist.
Verfasst am 1. Dezember 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Paul M
Burgrieden14 Beiträge
Okt. 2019
ich schließe mich dem Bericht von Annett an,
der Wanderführer bzw. die Karte ist sehr schlecht .
trotzdem immer wieder schöne Aussichten auf den Wolfgangsee.
Wir sind von St. Wolfgang nach St. Gilgen gewandert und von dort mit dem Schiff wieder retour. Es ist ein schöner Weg, aber anstrengend, man begegnet fast keinem Wanderer. Unbedingt etwas zu Trinken mitnehmen. Ein Besuch der Kirche (mitten in den Bergen) lohnt sich.
Verfasst am 10. Oktober 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Johannes
4 Beiträge
Aug. 2019 • Familie
Erlebnis- und abwechslungsreiche Wanderung mit interessanten Zwischenzielen. Mit Kindern gut zu bewältigen.
Verfasst am 1. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

ricuzzo1952
München, Deutschland10 Beiträge
Aug. 2018 • Paare
sehr schöner, anfangs steiler Aufstieg auf dem Pilgerweg und leichter Abstieg bis Ried, wenn damit der Weg von St. Gilgen über Fürberg und Ried nach St. Wolfgang gemeint ist
Verfasst am 8. September 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Annett G
Berlin, Deutschland387 Beiträge
Aug. 2018 • Paare
Wir sind von St. Wolfgang nach St. Gilgen gewandert und von dort mit dem Schiff wieder retour.

Es ist ein schöner Weg, aber anstrengend, man begegnet fast keinem Wanderer.

Unbedingt etwas zu Trinken mitnehmen.

Ein Besuch der Kirche (mitten in den Bergen) lohnt sich.
Verfasst am 9. August 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Martina K
7 Beiträge
Mai 2018 • Paare
Wunderschöner, gut beschilderter Wanderweg. Währen da nicht die vielen ignoranten Radfahrer die den Weg trotz Verbot benutzen! S
Schade!
Verfasst am 19. Mai 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Burkhard K
Bad Kreuznach, Deutschland165 Beiträge
Mai 2018 • Paare
Den Weg sollte man bei St. Gilgen beginnen. Der erste Teil geht wunderschön am See entlang, der Anstieg zum Falkenstein ist steil und anstrengend, entsprechendes Schuhwerk unbedingt einplanen. Insgesamt sehr lohnender Weg, der in gut 2 Stunden gegangen werden kann.
Verfasst am 16. Mai 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

newhappy
Wien, Österreich53 Beiträge
Okt. 2016 • Allein/Single
Auf dem Weg von St. Gilgen nach St. Wolfgang über die Falkensteinwand mit herrlichem Seeblick. 1:30 für geübte Wanderer.
Verfasst am 10. Oktober 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 60 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu The Pilgrim's Way