Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Im Voraus buchen
Von Inti Sun Trek angebotene Touren sind in der Regel sehr beliebt. Reisende empfehlen, im Voraus zu buchen!
405
Alle Fotos (405)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet92 %
  • Sehr gut6 %
  • Befriedigend 1 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
18°
Dez
17°
Jän
17°
Feb
Kontakt
Calle Triunfo 392 Office 209 on the Second floor | Centro Artesanal Arte Inka, Cusco, Peru
Webseite
+51 996 734 343
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Inti Sun Trek zu erleben
ab $ 140,00
Weitere Infos
ab $ 140,00
Weitere Infos
ab $ 140,00
Weitere Infos
ab $ 140,00
Weitere Infos
Bewertungen (353)
Bewertungen filtern
168 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
158
10
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
158
10
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 168 Bewertungen
Bewertet am 21. Oktober 2012

Mein Bruder und ich haben mit Jesus den Inka-Trail gemeistert. Anstrengend (denn ohne Träger wird der Rucksack bei den "Gringo-Killern" ganz schön schwer...), doch wenn schon, denn schon! Jesus und seine Truppe sind sehr zu empfehlen und unterstützen wo sie können. Weiter so!!

Erlebnisdatum: September 2012
Danke, haraldicus!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor einer Woche

Wir machten zwei Wanderungen mit Inti Sun Trek, den eintägigen Moray, Salinas de Maras und das Heilige Tal und den viertägigen Inkapfad. Wir hätten uns keine bessere Erfahrung wünschen können. Alle drei unserer Guides (einer für den Tagesausflug, zwei für den Inkapfad) waren unglaublich kenntnisreich...und zuvorkommend. Sie alle sprachen ausgezeichnet Englisch und wollten, dass Sie nicht nur Ihre Reise genossen, sondern auch die Inka-Kultur und die Geschichte der Menschen verstanden haben. Jesus war großartig mit der Logistik unserer Reise und kommunizierte gut. Wir waren nie unsicher über den Plan, was wir einpacken mussten (oder nicht) und was wir erleben würden. Er war auch sehr verständnisvoll und hilfsbereit, als einer von uns in Cusco an Höhenkrankheiten litt. Wir haben uns auf allen unseren Wanderungen sicher gefühlt und der Inka-Trail war eine Herausforderung, die sich aber absolut lohnt. Das Essen war unglaublich, die Sehenswürdigkeiten waren noch besser und unsere Gruppe war genau richtig mit acht Leuten (einschließlich uns zwei). Alle Träger und Köche waren für die Essensvorlieben zuvorkommend. Wir haben Inti Sun anderen empfohlen, die nach Peru reisen, und hoffen, dass Sie sie auch wählen werden!Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
Bewertet vor einer Woche über Mobile-Apps

Wir hatten einen großartigen Tag mit Inti Sun Trek auf Tour. Jesus war ein hervorragender Führer und hat alles unternommen, um sicherzustellen, dass wir nicht nur das Beste aus unserem Tag herausholen, sondern auch unsere gesamte Reise. Aufgrund von Jesus konnten wir ein völlig neues...Abenteuer in unsere Reise integrieren, für das wir nicht einmal gedacht hatten, dass wir Zeit dafür hätten. Aber er hat es möglich gemacht und es hat uns auf die Reise gebracht. Willy war unser Fahrer und nach unserer Erfahrung kann ich mit Sicherheit sagen, dass ich ihm jeden Tag hinter dem Lenkrad trauen würde. Die Brücke war zu 100% einen Besuch wert! Und es gibt mehrere großartige Orte, die Sie auf dem Weg stoppen und sehen können. Danke Jesus, Willy und Inti Sun Trek für eine tolle Zeit!Mehr

Bewertet vor einer Woche

Wir hatten eine großartige Erfahrung mit Inti Sun Trek beim 2-tägigen Inka-Trail. Unsere Reiseleiterin war wunderbar und sehr gut informiert. Wir hatten zwei großartige Tage, und obwohl die Wanderung lang und etwas schwierig war, war die Erfahrung so wert. Ein Spaziergang durch das Sonnentor ist...eine Erfahrung, die ich nie vergessen werde. Ich würde dieses Trek and Tour Unternehmen definitiv jedem empfehlen, der Machu Picchu besuchen möchte.Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet vor 2 Wochen über Mobile-Apps

Ich schreibe diese Bewertung auf meinem Handy, nachdem ich mich gerade in einem Restaurant in der Nähe von Machu Picchu niedergelassen hatte (derzeit keine Restaurantbewertung). Dies ist meine erste Wanderung, daher habe ich keine anderen Unternehmen, die mit Erfahrung zu vergleichen sind. . . ..... Alles in allem - mach es. Wenn Sie nach Gründen suchen, eine Reise mit dieser Gruppe zu buchen, werde ich unten einige FYIs und / oder Gründe nennen, die für alle unterschiedlich sein könnten. Das Gute / Großartige: Die Landschaft - Wow ist im Moment alles, was ich schaffen kann. Da wir aus dem Mittleren Westen (USA) stammen, haben wir nicht viele Berge (eigentlich keine). Die Wege können zeitweise anspruchsvoll sein - siehe unten -, aber die Aussichten sind meisterhaft. Tragen Sie Ihre Kamera und Backup-Batterien, um die Wanderung zu bewältigen. Es gab Momente, in denen Nebel ins Spiel kam, aber das ist wetterbedingt - siehe unten. Der Führer - Auriol war unser Hauptführer mit Jose, der in den Flügeln lernte. Auriol war sehr kenntnisreich, sprach gut englisch und motivierend (am Ende langer Wandertage erforderlich). Ich bin sicher, dass Jose in der Zukunft eine gute Anleitung sein wird, da er immer lächelte und jedem Nachzügler behilflich war. Das Essen - ich erwartete Reis, Brot, Hühnchen etc. Wir bekamen das und noch viel mehr. Ich werde hier keine Geheimnisse preisgeben, sondern nur zufrieden sein. Es ist keine Produktion von Gordan Ramsey, aber ich bin mir sicher, wenn Sie reich genug sind, könnten Sie es sich stattdessen leisten, ihn mitzunehmen. Die Packliste - Das Unternehmen leistet hervorragende Arbeit, indem es eine Liste von Muss-Haves bereitstellt. Wenn Sie noch nie Camping waren, stellen Sie sicher, dass Sie die meisten Artikel haben, wenn nicht alle. Ich habe alle meine Sachen in einen kostenlosen Rucksack gepackt und überlebt. Meine besten Einkäufe waren sicherlich Wollsocken und meine Wanderschuhe. Es regnete mehr als 20% der Zeit, ich trat in Pfützen und sie blieben die ganze Zeit trocken. Ich bin nur einmal gefallen und das war bei mir nicht die Schuhe. Taschenlampe für Nachtfahrten im Bad, Plastiktüten, um Ihren Reisepass und Geld trocken zu halten, falls Ihre Tasche nass wird, und einige allgemeine Medikamente. e ibuprofen, acetaminophen usw. Regenbekleidung und Poncho! Gerne beantworten wir alle Fragen zu "Must Haves". Das Wetter - Offensichtlich kann das Unternehmen nicht dafür verantwortlich gemacht werden, aber zu Beginn der Regenzeit hatten wir großes Glück. Bitte beachten Sie, dass Regen ein großer Faktor ist (der Weg wurde im Februar geschlossen). Hätte es während der gesamten Reise geregnet, hätte es die Dinge schwieriger / tückischer gemacht. Die Menge war ziemlich zahm, wenn man bedenkt, dass wir zu Beginn der Regenzeit unterwegs waren. Das Wetter reichte von 45 bis 40 ° C während der Nacht. Je höher wir kamen, desto mehr Regen, Nebel und Kälte trafen uns. Das OK / kann verbessern: Meine persönliche Fitness - Ich hatte nicht damit gerechnet, mit der Höhe zu kämpfen, aber ich musste ein paar Mal aufhören, um wieder zu Atem zu kommen. Wenn Sie nicht in Form sind, erwarten Sie nicht, dass es einfach ist. Tag 1 und 2 sind besonders grob. Meine mentale Stärke: Ich habe Sport gemacht und bin an einem Marathon teilgenommen, aber ich denke, das war meine bisher härteste mentale Reise. Früh aufstehen, ganze Tage wandern und Toiletten im Freien benutzen (selbst der Wald ist manchmal nicht jedermanns Sache). Bugs waren zu meiner Zeit begrenzt, aber die Sonne ist brutal. Lotion mitbringen! Größere Ausrüstungsoptionen - ich bin 6 '3 und passte nicht in den gemieteten Schlafsack. Ich habe es stattdessen als Decke benutzt. Wenn Sie groß sind, kaufen Sie Ihre eigenen. Tipp-Situation - Die Tour hat einen guten Preis. Nur zusätzliche Kosten waren meine eigene Ausrüstung, ein Schlafsackverleih und Trinkgeld. In den USA ist Trinkgeld normal, dies ist jedoch nicht in jedem Land der Fall. Trinkgelder sind sehr zu empfehlen und können umständlich sein, wenn Sie sich kein Trinkgeld geben wollen oder können. Die Träger, die die Taschen tragen, der Koch und unser Guide waren alle mehr als verdient. Dies ist jedoch mit zusätzlichen Kosten verbunden, sodass Sie nicht überrascht sind. Essenszeit. Fragen Sie weg RAMMehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet vor 2 Wochen über Mobile-Apps

Ich habe gerade eine unglaubliche 4-tägige Wanderung mit Inti Sun Trek hinter sich. Unser Reiseführer war ausgezeichnet, sehr gut informiert und machte die Reise sehr lustig. Die Wanderung war ziemlich schwierig, aber auf jeden Fall eine Erfahrung wert. Das Essen, das uns während der Reise...serviert wurde, lag weit über dem, was wir erwarten. Alles in allem war es eine tolle Reise, die ich wärmstens empfehlen kann.Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet vor 3 Wochen über Mobile-Apps

Meine Freunde und ich hatten einen fantastischen Tag mit Inti Sun Trek auf Tour. Jesus war ein großartiger Reiseleiter, wir gingen zu vielen wunderschönen malerischen Sehenswürdigkeiten. Jesus war unglaublich gut informiert über die Geschichte der Gegend. Wir hielten an mehreren Inka-Ruinen und einem kleinen ruhenden...Vulkan an. Der Höhepunkt der Reise war jedoch die unglaubliche Q’eswachaka-Brücke. Jesus hat alles getan und sogar geholfen, unsere Bahnfahrkarten am Bahnhof zu wechseln, bevor er uns sicher bei unserem Mietwagen abstellte. Willie, unser Fahrer, war auch großartig. Er ist ein sehr sicherer Fahrer.Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet vor 3 Wochen über Mobile-Apps

Früh und pünktlich vom Hotel abgeholt. Außerhalb von Cusco nehmen wir Kurs auf eine landschaftlich schöne 3,5-stündige Fahrt, die von Tourguide Jesus und seinem Fahrer Bellisario veranstaltet wird. Auf halbem Weg machten wir für ein kräftiges Frühstück halt, um die Batterien für einen atemberaubenden Spaziergang...in den hohen Andenbergen zu füllen. Die letzten 30 Minuten sind eine rauhe Fahrt, 4 x 4 erforderlich. Am Startpunkt angekommen, befinden Sie sich bereits inmitten einer wirklich unberührten Landschaft  (4200 m). Der Weg nach Waqrapukara hin und zurück dauert ca. 8 Stunden. Die Strecke selbst ist nicht zu schwierig, obwohl die Höhe eine Herausforderung sein kann. Tourguide Jesus freut sich, sein gesamtes Wissen über die Gegend mitzuteilen, und er sagt Ihnen alles, was Sie über das Wandern in hohen und abgelegenen Gegenden wissen müssen. Nach weniger als 4 Stunden erreichten wir die heilige Stätte Waqrapukara. Der Ort selbst ist eine dramatische Felsformation mit mehreren Plattformen. Wir besuchten und bestiegen Waqrapukara, gefolgt von einem großartigen Mittagessen, das Jesus für uns zubereitet hatte. Der Weg zurück zum Van ist der gleiche wie der Weg nach Waqrapukara, aber die Landschaft ändert sich ständig. Angefangen von sanften goldenen Hügeln bis hin zu wilden Bergen, umgeben von kristallklaren Seen. Außerdem hatten wir das Glück, Lamas, Vicu as, Alpakas und einige Gebetsvögel zu sehen. Diese Tagestour ist die beste, die ich während meines Aufenthalts in der Gegend von Cusco gebucht habe. Jesus ist so ein netter, professioneller, erfahrener und lustiger Kerl, um dies zu tun. Er selbst kommt aus der Andenregion und ist so leidenschaftlich, seine Begeisterung für diesen überwältigenden und unberührten Ort zu teilen. Ich plane, Cusco im Jahr 2020 erneut zu besuchen, und ich werde sicher eine weitere Tour bei Inti Sun Trek buchen. Danke Jesus und Bellisario für ein unvergessliches Erlebnis!Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
Bewertet vor 3 Wochen über Mobile-Apps

Ich habe es endlich geschafft, Naomi eine Rezension zu geben, aber sie war rundherum großartig. Sie hat Wissen, Wertschätzung und Professionalität für das, was sie tut. Ich würde sie jedem empfehlen. Nehmen Sie Ihre nächste Tour mit!

Erlebnisdatum: September 2018
Bewertet am 4. Oktober 2018 über Mobile-Apps

Meine Frau und ich haben die 1-tägige Queswachaka-Brückentour mit Jesus gemacht. Die Erfahrung war überwältigend. Jesus nahm sich die Zeit, uns die Kultur und die Geschichte hinter jedem Ort zu erklären, den wir während der Reise besuchten. Die Inka-Brücke ist eine Sehenswürdigkeit. Ein Unikat. Jesus...war ein wunderbarer Führer. Er sorgte dafür, dass wir ein lokales Frühstück genossen und uns eine ordentliche Mahlzeit für das Mittagessen eingepackt hatten. Wenn Sie einen weniger überfüllten Platz in der Umgebung von Cusco besuchen möchten, machen Sie diese Tour mit Inti Sun Trek.Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 181 Hotels in der Umgebung anzeigen
Emperador Plaza Hotel
202 Bewertungen
0,08 km Entfernung
JW Marriott El Convento Cusco
3 461 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Casa Andina Standard Cusco Catedral
308 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Belmond Hotel Monasterio
2 737 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 909 Restaurants in der Umgebung anzeigen
A Mi Manera
1 028 Bewertungen
0,02 km Entfernung
Uchu Peruvian Steakhouse
2 554 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Cultura Paraiso
204 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Nuna Raymi
1 236 Bewertungen
0,02 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 1 555 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Inca Trail
3 320 Bewertungen
0,02 km Entfernung
Cerro Colorado Vinicunca
371 Bewertungen
0,01 km Entfernung
Inka Jungle Trail Agency
8 Bewertungen
0 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Inti Sun Trek.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien