Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Casa de la Cultura Ecuatoriana

Highlights aus Bewertungen
Von der Steinzeit zur Neuzeit

Ein umfassende Schau der Menschheitsgeschichte von der Steinzeit bis zur Neuzeit. Ein besonderer ... mehr lesen

Bewertet am 25. März 2015
Karl R
,
Böblingen, Deutschland
Derzeit nicht geöffnet!!

Über die Qualität des Museums kann ich leider nichts sagen, als wir es Mitte August besuchen ... mehr lesen

Bewertet am 17. August 2017
damelamaleta
,
München, Deutschland
über Mobile-Apps
Alle 48 Bewertungen lesen
23
Alle Fotos (23)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet51 %
  • Sehr gut29 %
  • Befriedigend 16 %
  • Mangelhaft2 %
  • Ungenügend2 %
Beschreibung
Kontakt
De Diciembre 794 y Patria 6, Quito 170150, Ecuador
+593 2 902 262
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Quito
Museen von Quito
1 Bewertung
ab $ 87,00
Weitere Infos
ab $ 61,80
Weitere Infos
Bewertungen (48)
Bewertungen filtern
15 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
6
3
5
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
6
3
5
0
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 15 Bewertungen
Bewertet am 17. August 2017 über Mobile-Apps

Über die Qualität des Museums kann ich leider nichts sagen, als wir es Mitte August besuchen wollten war es geschlossen! Vielleicht vor dem Besuch nachfragen oder online checken, wann es wieder öffnet!

Erlebnisdatum: August 2017
Danke, damelamaleta!
Bewertet am 25. März 2015

Ein umfassende Schau der Menschheitsgeschichte von der Steinzeit bis zur Neuzeit. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den unterschiedlichen präkolumbianischen Kulturen Ecuadors mit einer Vielzahl von Exponaten, die übersichtlich präsentiert werden. Erklärungen auch auf englisch. Leider waren bei einigen Vitrinen die Lampen ausgefallen. Deshalb nur 4...Mehr

Erlebnisdatum: März 2015
Danke, Karl R!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 26. Mai 2018 über Mobile-Apps

Wir begannen mit widersprüchliche Angaben darüber, ob die Museen waren geöffnet. Sie sind, und die Sammlung ist sehr schön und gut organisiert. Die pre - kolumbianischen Artefakte sind besonders interessant. Unsere größte Enttäuschung ergibt sich aus der Tatsache, dass man uns gesagt hat, dass Führungen...in englischer Sprache verfügbar sind. Leider wurden wir bei unserer Ankunft wurde uns mitgeteilt, dass wir benötigen Sie ein Audio App auf die Handys durch die App Store oder ein QR Code. Es würde nicht funktionieren und der uns gefahren QR Code kontinuierlich zu einer Seite bezüglich der Band Green Day. Die Museen waren großartig, aber wir hätten sehr viel mehr aus es, wenn wir besser verstanden den Kontext der Exponate.Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2018
Bewertet am 1. Dezember 2017 über Mobile-Apps

Das National Museum ist auf jeden Fall seit zwei Jahren geschlossen und es gibt keine voraussichtliche Datum für eine Wiedereröffnung. Dies ist das Museum mit der großartigen Sammlung von präkolumbische Kunst. Wenn Sie auf dem Internet die Museo Nacional del Banco de Ecuador, offen zu...sein scheint: Es ist das alte Eintritt von den gleichen Museum. Es war vor Jahren von der Regierung übernommen. besuchen Sie das Museo de la Casa de la cultura mit Gemälden, Musikinstrumente und Volkskunst. Es ist kostenlos.Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2017
Bewertet am 3. Oktober 2017 über Mobile-Apps

. . . aber die meisten Galerien (Salas) waren geschlossen, als wir dort waren. Es ist kostenlos. Eine Galerie war eine Hommage an einen ecuadorianischen Künstler. Die Guayasamin Galerie war geschlossen. Der Park auf der anderen Straßenseite hatte viele Verkäufer (übliche touristische Sachen) plus einen...attraktiven Steinbogen und eine Bronzestatue. Es gibt auch eine Büste von Dostojewski, ein Geschenk von Russland an Quito. Siehe auch meine anderen Bewertungen für Quito (einschließlich der kostenlosen Rundgang durch Ecuador), Buenos Aires, Santiago Valparaiso, Lina, Cusco, Ollantaytambo, Machu Picchu und Galapagos.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2017
Bewertet am 17. August 2017 über Mobile-Apps

Die Casa de la Cultura Ecuatoriana beherbergt ein Museum mit einer großen und äußerst interessanten Sammlung moderner Kunst, hauptsächlich Gemälde aus dem 19. Jahrhundert. Es gibt auch eine Sammlung von Musikinstrumenten und ein ethnografisches Museum. viele informative Texte (in Spanisch) und sehr freundliche und kompetente...Guides!Mehr

Erlebnisdatum: August 2017
Bewertet am 13. Juni 2017

Dies ist ein schöner Komplex, der einen Besuch wert ist und der Treffpunkt für internationale Konferenzen und viele andere Veranstaltungen ist

Erlebnisdatum: Juni 2017
Bewertet am 4. März 2017 über Mobile-Apps

Wir waren im Hilton Colon und gingen hinüber zum Park auf der anderen Straßenseite und wanderten herum und sahen dann dieses Museum Es ist kostenlos Schön, aber an dem Tag, an dem wir dort waren, war das meiste für eine Veranstaltung geschlossen Wir haben 2...Galerien gesehen, eine von zeitgenössischer Kunst und eine von historischen Fotografien (was wirklich interessant war) Einen Zwischenstopp wert Würde höher bewerten, aber das meiste war geschlossen Tag, an dem wir dort warenMehr

Erlebnisdatum: März 2017
Bewertet am 11. Oktober 2015

Einen kostenlosen Performance Anlage mit hervorragender Ballett Tänzerpaar. Auf der Tag, an dem wir über diese Kultur Zentrum zu kommen (wir waren auf dem Weg zu der Art fair auf der anderen Straßenseite am Park an einem Sonntag), war, dass ich ein "Zirkus" Ballet statt....Das Theater war voll mit jungen Familien, die waren der Wahnsinn. Ruhig, aufmerksam und sehr aufgeschlossen den Interpreten und andere im Publikum. Das Ballett war wunderbar, aber die jungen Kinder im Publikum waren sogar mehr klasse für ihre Fähigkeit zu beobachten, nicht reden, Weinen oder andere ablenken. Was für eine tolle Entdeckung. Uns wurde gesagt, dass sie immer kostenlose hochwertigen Auftritte in der Theater von dieser Kultur Zentrum.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2015
Bewertet am 8. August 2014

Dieses Museum wird etwas Werbung. Ich bin sehr traurig, dass nur 14 Personen sogar es hier bewertet haben. Ich wusste nur etwa weil sich zwei Leute aus Quito mich hierher geschickt hatte. Es ist nicht einmal in den Broschüren für Touristen. Es gibt eine wunderschön...angezeigten und gut dokumentierte Sammlung im Vorschulalter kolumbianischen Töpferwaren. Einfach Weltklasse. Zusätzlich ist der Inca Gold Ausstellung lohnt sich. Das Museum in Arts Complex, in dem sich auch ein Theater auf der anderen Seite des Gebäudes umfasst untergebracht. Der Eintritt ist entweder kostenlos oder so günstig, dass ich kann es nie vergessen. Es ist leicht zu finden. Fragen Sie nach jedem oder jeder Taxifahrer. Es liegt direkt gegenüber vom Park und McDonalds.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2014
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 123 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Plaza Internacional
62 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Hotel La Cartuja
213 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Hilton Colon Quito
1 616 Bewertungen
0,21 km Entfernung
Los Alpes
145 Bewertungen
0,23 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 1 832 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Suvlaki
138 Bewertungen
0,39 km Entfernung
Cafe Colon
75 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Bai Tam - Viet Sandwich
15 Bewertungen
0,32 km Entfernung
El Mariachi Taco Factory
55 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 538 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
National Museum Quito
368 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Parque El Ejido
293 Bewertungen
0,02 km Entfernung
Museum of Modern Art (Museo de Arte Moderno)
10 Bewertungen
0,52 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Casa de la Cultura Ecuatoriana.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien