Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

The Southern Ridges

1 168 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.

The Southern Ridges

1 168 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Singapur
ab $ 46,59
Weitere Infos
ab $ 19,63
Weitere Infos
ab $ 60,40
Weitere Infos
ab $ 53,51
Weitere Infos
Vollbild
Standort
Kontakt
Alexandra Road Mount Faber Park; Telok Blangah Hill Park; or Kent Ridge Park, Singapur 099203 Singapur
Wegbeschreibung
Telok Ayer64 Min.
HarbourFront31 Min.
Erkunden Sie die Umgebung
Marina Bay Sands SkyPark Eintrittskarte
Eintrittskarten für Attraktionen

Marina Bay Sands SkyPark Eintrittskarte

152 Bewertungen
google
Der Marina Bay Sands Skypark ist ein Wahrzeichen von Singapur. Er sitzt auf den drei Türmen des Marina Bay Sands-Komplexes am Wasser und bietet mit die besten Blicke auf die Stadt. Sie erhalten Zugang zur Aussichtsplattform auf der 57. Etage und bewundern Supertree Grove, Gardens by the Bay und vieles mehr. Ihr Ticket enthält einen Audioguide, aber beachten Sie, dass der Infinity Pool für Hotelgäste reserviert ist.
$ 19,63 pro Erwachsenem
1 168Bewertungen28Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 709
  • 395
  • 56
  • 6
  • 2
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Wilfried G hat im Feb. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Stolberg, Germany27 Beiträge11 "Hilfreich"-Wertungen
Wir sind die Strecke gelaufen. Herrliche Natur mitten im Hochhausdschungel. Etwas Besonderes. Gesamte Strecke 10 km, 3 Stunden, Unterwegs tolle Villa zum Kaffee trinken.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2020
Hilfreich
Senden
Anna hat im Jän. 2020 eine Bewertung geschrieben.
941 Beiträge151 "Hilfreich"-Wertungen
Um einen Teil der Southern Ridges zu erkunden haben wir den Telok Blangah Hill Park und den Mount Faber Park mit den Henderson Waves, einer architektonisch außergewöhnlichen Fußgängerbrücke, ausgewählt. An der Bushaltestelle Hort Park stiegen wir aus und befanden uns unmittelbar an der Alexandra Bridge, die wir hinauf gingen und überquerten. Dort waren wir auf dem Forest Walk, hoch oben im Wald, teilweise auf Höhe der Baumwipfel. Angeblich gibt es hier Affen, die man auf gar keinen Fall füttern darf, doch wir entdeckten nur ein paar Eichhörnchen. Ansonsten ist es extrem grün und im Vergleich zum Rest der Stadt sehr still, abgesehen von zwischendurch ein paar seht laut zirpenden Grillen, und vor allem im Schatten sehr gut auszuhalten. Und zwischendrin immer wieder wirklich lohnenswerte Ausblicke auf z.B. den Hafen! Der Weg ist die meiste Zeit eben, nur selten geht es leicht bergauf in diese Richtung. Der Weg ist sehr gut begehbar und überall stehen Schilder, wie weit es noch bis zum Mount Faber ist. Sehr gut gemacht!! Am Ende des Forest Walks muss man ein gutes Stück an der Straße gehen aber die ist kaum befahren und es dauert nicht allzu lange bis man zum Aufstieg auf den Mount Faber kommt. Dieser geht natürlich gut bergauf aber dauert wirklich nur wenige Minuten. Sogar ich, mit meiner nicht vorhandenen Kondition, war ruck zuck oben und bog auf die Henderson Waves ab. Die Fußgängerbrücke ist 274m lang und war an dem Tag leider gesäumt von Bauarbeiten. Man kann weit hinunter gucken und es weht endlich mal ein kühles Lüftlein. Auf der anderen Seite der Brücke dann bald die Gondelstation für all diejenigen, die mit der Seilbahn runterfahren wollen, z.B. nach Vivo City oder Sentosa Island. Unser Ziel ist war zwar durchaus Vivo City, doch wir nahmen den Fußweg: Der Marang Trail geht relativ steil, also mit vielen Treppen, hinab. Er ist der primäre Grund warum ich diese Tour nicht andersherum geplant habe. Hoch gehen möchte ich diesen Weg nämlich absolut nicht und kann es auch niemandem empfehlen bei 33 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit! Die Strecke selbst ist dann im Vergleich zum Forest Walk eher mau aber führt eben zum Ziel: hinunter und hinaus. Im Vorhinein fand ich das alles sehr unübersichtlich aber man begibt sich einfach irgendwo in das riesige Gebiet und läuft drauf los, wenn man unvorbereitet sein sollte! Es ist eine sehr schöne Gegend, wenn auch abseits des Stadtzentrums. Dafür sehr grün und erholsam! Man kann hier richtig Zeit verbringen! Und alles haben wir bei Weitem auch nicht gesehen!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2019
Hilfreich
Senden
Markus hat im Mai 2019 eine Bewertung geschrieben.
Frankfurt am Main, Deutschland42 Beiträge6 "Hilfreich"-Wertungen
Zum Abschluss meines Aufenthaltes unternahm ich einen längeren Spaziergang und startete im Mount Faber Park. Mit der Seilbahn fuhr von der Insel Sentosa rüber zur Seilbahnstation am Mount Faber. Dann ging es weiter zum Aussichtspunkt in der Nähe. Dort hat man einen tollen Ausblick auf den Hafen, die Stadt und die Umgebung. Es ist ein beliebtes Ausflugsziel für Bustouren. Die Touristen lassen sich gerne vor der Statue des Merlion ablichten. Weiter ging es dann zu den Henderson Waves in Richtung Telok Blangah Hill Park. Die Waves sind eine Brücke aus Holz, die wirklich aufgrund ihrer ihrer geschwungenen Gestaltung wirklich ein interessanter Blickfänger ist. In den Parks gibt es zahlreiche Pflanzen, an manchen Stationen auch mit Erläuterungen. Geht man weiter in Richtung Hort Park, So kommt man an einer schönen Terrassenanlage mit Blumen vorbei und es erwartet einen auch ein langer Baumkronenpfad, der Gelegenheit bietet, Blätter aus der Nähe zu betrachten. IM Hort Park gibt es eine Touristeninformation. Sie ist längs eines überdachten Platzes, wo man im Schatten eine Pause einlegen kann (Getränkeautomat vorhanden). Hier gibt es auch schön angelegte Gärten und Beete. Weiter kann man dann noch zum Kent Ridge Park laufen. Verlässt man dort den Park, geht man am Besten zur nächsten Bushaltestelle und kommt so wieder zurück. Die Parks waren nirgends überlaufen. Bequeme Schuhe und Kleidung und Sonnenschutz nicht vergessen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: April 2019
Hilfreich
Senden
aibo286 hat im März 2019 eine Bewertung geschrieben.
Köln, Deutschland92 Beiträge7 "Hilfreich"-Wertungen
Es ist fantastisch. Auch wenn man sich hierfür etwas aus dem Zentrum der Stadt entfernen muss, so lohnt er sich definitiv. Der Weg auf Stelzen führt wirklich durch den Dschungel. Wenig andere Besucher schaffen eine unglaublich tolle Atmosphäre, sodass man die Natur genießen kann, abseits der hektischen Stadt.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: April 2018
Hilfreich
Senden
CarlTrav hat im März 2019 eine Bewertung geschrieben.
Eppelheim, Deutschland421 Beiträge195 "Hilfreich"-Wertungen
In Baumwipfelhöhe schlängelt sich der Stahllaufweg durch den Jungle. Ca. 1,5 km lang, aus Richtung Faber Hill immer leicht abfallend, unbdingt auszuprobieren.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2019
Hilfreich
Senden
Zurück