Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Lipi Adventure

Nr. 80 von 109 Touren in Mombasa
Jetzt geschlossen: 08:00 - 12:00
Heute geöffnet: 08:00 - 12:00
Teilen

Lipi Adventure
Buchung auf TripAdvisor nicht möglich

Sind Sie an anderen Sehenswürdigkeiten interessiert, die Sie sofort buchen können?
21
Alle Fotos (21)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet14 %
  • Sehr gut37 %
  • Befriedigend 7 %
  • Mangelhaft14 %
  • Ungenügend28 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 08:00 - 12:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
28°
22°
Nov
29°
22°
Dez
30°
22°
Jan
Kontakt
Mombasa, Kenia
Webseite
+254 715 595151
Anrufen
Hilfreichste positive Bewertung
Bewertet am 19. März 2015
Mit Google übersetzen

Mehr

Hilfreichste kritische Bewertung
Bewertet am 27. Oktober 2013

Mehr

Lukore, Owner von Lipi Adventure, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 31. Oktober 2013
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertungen (14)
Bewertungen filtern
6 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
0
2
0
2
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
0
2
0
2
2
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 3 Wochen

Nach meinem Abschluss meiner BBL in Indien organisierte ich eine Reise nach West-Tansania zum Budget-Reisestil, den wir uns leisten können Unsere Reise war so entspannt, dass wir tatsächlich spät in Dar ankamen und am nächsten Tag gemächlich an einem Strand in Dar waren Am zweiten...Tag fuhren wir mit dem Bus von Dar nach Kigoma über Dodoma. Zuerst und vor allem wollte ich wissen, dass sich die Straßen von Tabora nach Kigoma mit einer neuen Brücke in Malagarasi enorm verbessert haben, die Straße ist komplett Tarmacked Da ich schon vorher in Afrika war und mit viel Zeit mit meinen Freunden am späten Nachmittag in Kigoma angekommen bin, haben wir uns die Zeit genommen, auch noch die zweite zu entspannen Nachdem ich diese Strecke vor einigen Jahren gemacht habe, bin ich ein bisschen mutig und sage meinen Freunden, dass sie sich beruhigen sollen und ich werde ihnen den Weg zeigen Das Abenteuer bei Mahale wäre nicht so perfekt gewesen, wenn wir nicht in letzter Minute mit Lipi Adventures in Kontakt treten könnten. Diese Jungs fuhren uns von Kigoma zum Landeplatz auf dem Mahale Nationalpark, wo wir nur ein Boot zum Hauptquartier hatten und endlich zu den Bandas für eine sehr kurze Zeit, vielen Dank nochmal Lipi für die Rückfahrt nach KigomaMehr

Lukore, Owner von Lipi Adventure, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor einer Woche
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 11. Juli 2014

Wir haben einen Schnorchelausflug in Sansibar wenige Monate vor unserem Besuch hier gebucht und wir hatten nicht erwartet, dass niemand an dem Tag kommen. Alle unsere Kosten wurde gestohlen und nicht erstattet worden, egal die Unmengen von Anrufe und E-Mails an sie. polizeilichen Ermittlungen in...vollem Gange ist und wir hoffen, dass sie Bear brauchten Konsequenzen. Wenn Sie ein Abenteuer in Kenia und Tansania planen kann man auch nicht vertrauen nicht zu dieser Firma. So sollte nicht besteht, und sie müssen so behandelt, als kriminell werden!Mehr

Lukore, Owner von Lipi Adventure, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 21. Juli 2014
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 10. März 2014

Wir waren ein reisende Kumpels in Tansania im Dezember. Wir baten auch viele Details Herr Hussein über Timing und versichert, dass es in Ordnung war. Der trueth ist, dass strömenden Regen hinderten uns beobachten wäre 2 von 4 Tagen. Aber man kann ja nicht Befehl...das Wetter. Mehr ernst war, dass er uns zu beraten Katavi Nat. Park, was er sagte wie Ngorongoro aus der Sicht der Safari ist. Es ist mit Sicherheit nicht, aber er wollte, dass Business. Am Ende unserer Reise wir fragten ihn zurück zu zahlen für den Service haben wir nicht genutzt, aber er hat sich auch geweigert, zahlten mit Widerwillen nur einen kleinen Teil. Mein Rat ist: bleiben Sie etwas Geld am Ende der Reise und sehen Sie sich den Preis, den man bezahlt für vertrauen und sich nicht viel Hilfestellung von Herrn Hussein. Am besten benutzen Sie vielleicht selbst planen und dann den Preis aushandeln für bestimmte Dienstleistungen ...Mehr

Bewertet am 27. Oktober 2013

Wir hatten eine 12-tägigen, Kenia und Tansania Safari mit Lipi Abenteuer. Es fing gut mit Hussein Lipi Mgungah (Geschäftsführer) vom Flughafen abgeholt. Beim Abendessen, erklärte er, warum bedauerliche Dinge passiert mit seinen letzten Kunden und versprochen, dass alles wird gut mit uns, weil er bereits...für alles bezahlt's. Er sagte uns, wir sollten uns keine Sorge machen und nur darüber nachdenken, wie man eine gute Zeit zu verbringen. Unsere Kenia Safari war super; dank unserer super Guide Joseph (Der Professor), die sich wirklich um uns kümmerte. Tansania war auch in Ordnung, aber wir haben schon Interesse verloren, vielleicht wegen der Unannehmlichkeiten haben wir noch nie erlebt. Für 2 Nächte in Kenia und 1 in Tansania, waren wir vom Lodge heruntergestuft zu Zelt Unterkunft. Anscheinend gibt es keine freie Stellen in den Lodges, die wir bezahlt haben. Keine Erstattung ist gegeben und uns wurde gesagt, dass die Kosten für die Unterkunft sind bekannte zeltförmige Lodge ein und dasselbe. Wir können diese Herabstufung toleriere, da wir vorher gesagt erreichen kann. Aber was uns wirklich frustriert war was geschah in Tansania. Wir baten Hussein (durch unser Guide Joseph) wenn er können die Verfügbarkeit der Mafia i n s e Lodge (Tansania) prüfen, wo wir ursprünglich gebucht erreichen kann. Nach 2 Nächten im Zelt Unterkunft in Kenia und 12-Stunden Fahrt nach Tansania, wird ein Zimmer im Mafia i n s e Lodge sicherlich am meisten geschätzt. Als wir dort ankamen, sagte uns Amani (unser Tansania Guide) sagte uns, dass Hussein hat uns ein Zimmer im "White House Lodge" statt. der Schock, ist dies ein Haus (im lokalen Vorort) das vermieten Zimmer - klein, dreckig Zimmer ohne fließendes Wasser. Es war wirklich schrecklich, dass sogar unsere anderen Guide (Abdul) so entschuldigt und gesagt, dass dies kein Ort für Touristen. Hussein konnte nur sagte uns, dass Mafia i n s e Lodge ist wirklich gebucht und wir würden verstanden haben. Aber, uns dieser Ort ist einfach lächerlich. Als wir sagten, dass wir wieder zurück zum Zelt Unterkunft gehen wollen, wurde uns gesagt, dass Hussein hat unsere Buchung storniert. Wir bestanden. Zum Glück gab es noch verfügbar Zelte; aber wir mussten für unser Aufenthalt ... $265. Da wir unsere Ekel ausgedrückt sie verwendet hätten , versprach Hussein uns mein Geld zurück, was wir nicht bekommen haben. Am nächsten Tag gingen wir zur Serengeti National Park, aber waren die Einreise verweigert. Anfangs, sagte uns, dass Amani gab es technische Probleme am Eingang, so dass sie nicht Lipi Safari Card Prozess. Wir fragten einmal nach ein paar Minuten und Amani wurde uns gesagt, dass die Person an der Rezeption links zum Frühstück (was für ein lahm Entschuldigung! ). Nach viel Anstöße, zugelassen Amani, dass es kein Geld in der Safari belastet. Er fragte dann zu uns $60 Gebühr bezahlen weil wir Zeit zu verschwenden erreichen kann. Wir wussten also, dass das passierte mit ihren anderen Kunden und so haben wir nicht viel gesagt und getan haben keinen Deut nicht . So Amani hatte keine große Auswahl, war aber Lipi in Kontakt, bis endlich jemand über LAN ... aber das Geld erst nach 2 Stunden Wartezeit am Tor. An unserem letzten Tag haben wir im Crown Hotel (Arusha). Wissen Sie was? Hussein nicht für das Hotel. Das ist eine weitere $65 aus der Tasche, wieder keine Erstattung erhalten und es ist schon seit einem Monat. Wie vereinbart, dass wir 60 % der Kosten vor Anreise bezahlt, und die restlichen 40 % bei der Ankunft. Wir zahlten pünktlich obwohl unser Reiseplan wechselnden gehalten. Tansania war auf die letzten 4 Tage unserer Reise. Die volle Zahlung wurde Hussein angesichts als wir ankamen (an einem Sonntag) und er hat eine Woche alles fertig. Außerdem war er darauf bestanden, dass alles schon bezahlt wurde. Und übrigens, wir waren auch kostenlose Flaschen Wasser zu kaufen versprochen aber hatten unsere eigenen während unserer 6 Tage in Kenia. Wir waren wirklich traurig weil wir dachten, wir ein vernünftiges Gespräch mit ihm hatten. Offensichtlich haben wir uns geirrt.Mehr

Lukore, Owner von Lipi Adventure, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 31. Oktober 2013
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 15. Juli 2013

Mein Freund und ich buchten einen 7tägigen Safari durch Lipi Adventure Company / Hussein Mgungah. Ich hatte seinen Namen durch einen Verweis und fand ihn sehr aufmerksam auf E-Mail. Wir entschieden uns für 7 Tage Safari durch Masai Mara / Serengeti/ Ngongorongo und einen Tagesausflug...zum Kilimanjaro nicht unüblich für 1.400 $. Dies ist der Standard Angebot, das alles aber Tipps enthält. Die ersten 3 Tage Safari zu Masai Mara waren großartig, um ehrlich zu sein. Wir waren begeistert vom Fahrer, waren wir Lodge und wir hatten eine tolle Zeit. Dann fing es. Als wir Serengeti erreicht man stellte sich heraus, dass ihre Kreditkarte war 'funktionierte nicht'. Wir haben 2 Stunden in das Tor und wir mussten für Eingang aus der Tasche. $180 (60$ Eintritt, 30 $ Camp, 2 Personen). Am nächsten Tag fuhren wir zum Ngongorongo. Dieses Mal ihre Safari Karte funktionierte, aber es gibt kein Geld auf dem Konto. Wir haben versucht zu kriegen Hussein, sondern er war total dagegen nicht aufzufinden. Einmal abgeholt seine Frau seine Telefon und tat es der falsche Nummer war. Dieses Mal hatten wir bis 360$ zu Husten hatte vor Ort. Letztendlich bekamen wir die Durchführung von Hussein und er versprach, schicken Sie bitte eine Kurier, das uns wieder im Camp. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir uns verfahren über die Hälfte der Tag, was bedeutete, dass wir kaum genug Zeit für den Krater hatten und spät zum Camp. Wie auch immer, es gibt keinen Kurier im Camp und kein Schild waren wir unser Geld zurück zu bekommen. Am nächsten Tag, an dem wir zu dem Kili abreisen sollten, aber wir die folgenden Probleme: - Hussein nicht bezahlte die Gebühren für den Park Eingang. Wenn wir zu zahlen hätten wir zu einem weiteren 200 $. - Hussein hatten nicht die Fahrer kein Geld unsere Fahrkarten zurück nach Nairobi nach der Safari zu kaufen. Wir würden Sie dafür zu haben. Ein weiterer 50 $. Zu diesem Zeitpunkt war es klar, sie hatten gerade unser Geld genommen und wir fühlten uns braucht man eigentlich organisieren Sie eine Safari für uns. Wir entschieden uns am letzten Tag zu stornieren und reisen nach Arusha stattdessen das Geld zurück zu bekommen von Lipi Adventure Company. Hussein Mgungah war fluchtgefahr übernachten, aber wir haben es geschafft die Durchführung eines seine nutzlos Associates ( Imani. Wir sind im wahrsten Sinne des Wortes weigerte sich, lassen Sie sich von ihm lassen bis wir macht insgesamt waren, und schließlich haben wir das Geld nach einem vollen Tag gewartet haben. Am Ende haben wir frustriert und betrogen. Offensichtlich haben sie keinen Respekt für Verträge oder für Sie nachdem Sie sich Ihr Geld. Wenn Sie für eine Welt der Schmerzen suchen, wählen Sie Ineffizienz und Ungeschick Lipi Adventure Company. Wenn nicht, meiden, meiden, meiden. Ganz deutlich - Meiden! !!Mehr

Lukore, Owner von Lipi Adventure, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 30. August 2013
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 10. Juli 2013

Wir entschieden uns für Lipi Abenteuer für die ugandische Safari nach einer Suche im Internet und beim Einchecken einen Verweis auf eine Kontaktperson in RSA. Lipi waren Preis konkurrenzfähig und die Reiseroute schlugen sie auscheckten gut auf dem Internet. Und so stellte sich heraus, dass...das. Alle unsere Buchungen hatte, war im Wesentlichen auf vertrauen Sie via E-Mail und TT von Geldern und so hatten wir froh waren, als wir den Boden und alles geklickt haben in Ort getroffen. Im Erdgeschoss Husswein kennen gelernt haben, waren wir von unserem Kontakt aus Kenia, und Dan, unseren lokalen Fahrer. Wir begannen den Prozess weit im Voraus an, um sicher die notwendigen Gorilla Trekking zulässt. Es ist auch wichtig, dass Unterkunft zum Gorilla Familie Ihre zulässt, beziehen sich aufeinander abgestimmt ist. Unseres war in Ordnung - wir waren in der Buhoma Lodge, das war hervorragend, und wir mussten nur über die Straße in der ugandischen Wildlife Park Headquarters waren die Vorträgen statt und wir hatten einen 10 Minuten mit dem Auto bis zum Wanderweg. Wenn Sie nicht gestimmt sind auf diese Weise können Sie wie in einer anderen Gruppe im Buhoma wohnen werden, die eine zwei Stunden Fahrt nach dem Start von deren Trek hatten. Da kann man sich für einige Stunden zu Fuß brauchen Sie nicht zu Seite 2 Stunden von Erschütterungen über Landstraßen in der Dunkelheit. Unser Fahrer , Dan, machen einen tollen Job überall; er ist ein 'renovierungsbedürftigen' aus Gesundheitsgründen. Wir waren in einem Hi Ace "Pop Top" "Bongo van", die mehr als ausreichend für unsere Gruppe von 4. Die Hauptstraßen, die sind ziemlich gut, aber die Nebenstraßen wird das offnen aus der die meisten robust schütteln und alles bedeckt mit Staub egal, wie gut die Robben. Das Hi Ace dauerte es alles in ihrer obwohl es in tar spritzt war nach einem langen auf einem großen Teil der neuen Oberfläche. Wir hatten ein kleines technisches Problem mit der Kupplung war aber ohne Unterbrechung unserer Reiseroute behoben. Unser Urlaub war ausgezeichnet und alles was passiert nach Plan. Das einzige Problem war nur, dass fortschrittliches Zahlungen per Überweisung geben Banken an beiden Enden einer Abrechnung Gelegenheit, die hunderte von den Gesamtkosten für eine Gruppe beiträgt. Ansonsten ist alles gut.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Lipi Adventure.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien