Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Michael Tours-Cairo One-day Tour
Buchung auf TripAdvisor nicht möglich

Sind Sie an anderen Sehenswürdigkeiten interessiert, die Sie sofort buchen können?
8
Alle Fotos (8)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet100 %
  • Sehr gut0 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Über 3 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
18°
10°
Dez
17°
Jan
18°
Feb
Kontakt
Touristic Center, Hurghada, Red sea, Kairo 11511, Ägypten
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (4)
Bewertungen filtern
4 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
0
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
4
0
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 2 Wochen

Dies ist das zweite Mal, dass wir Odyssey (jetzt Odynovo) verwendet haben, und dies ist das zweite Mal, dass sie uns eine Reise ihres Lebens beschert haben. Die Reiseleiter, die uns zur Verfügung gestellt wurden, waren perfekt. Ahmed Tantawy in Kairo und Tamber für die...Nilkreuzfahrt - beide lieferten unschätzbare Informationen über Kultur und Geschichte und ließen uns wie eine Familie fühlen. Wir haben uns in Ägypten zu 100% sicher gefühlt und empfehlen jedem, der in Erwägung zieht zu gehen, GO! Die Nilkreuzfahrt war phänomenal - wir wurden so versorgt, als wären wir Filmstars. Das Beste an der Kreuzfahrt war, dass es nicht Hunderte und Hunderte von Menschen gab - insgesamt waren 60 Gäste da, was den Anschein erweckte, als wäre es eine private Kreuzfahrt. Ich kann gar nicht genug betonen, wie wunderbar diese Reise war und dass wir Odynovo in Zukunft definitiv wieder benutzen werden (die erste Reise war nach China, dann nach Ägypten ... wer weiß, wohin als nächstes?!).Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Bewertet am 30. August 2018

Mein Mann und ich kommen gerade von einem fabelhaften 8 - tägigen Abenteuer in Ägypten zurück. Das Land steht seit meiner Jugend auf meiner Liste, also war das eine Reise meines Lebens. Wir entschieden uns für Odyssey Tours wegen der guten Kritiken und sie haben...uns sicherlich nicht enttäuscht. Wir sind von JFK mit einem Direktflug nach Kairo geflogen. Niemals hätten wir von Egypt Air gewusst, wenn unser Reisekoordinator Kevin Yang uns nichts über die Fluggesellschaft erzählt hätte. Es war ein kürzerer Direktflug, der weniger teuer war als seine Konkurrenten. Wir empfehlen, das Extra $ für die Ausfahrt in der Economy Class zu bezahlen. Es hat mehr Platz als Business Class und ist genauso schön. Viele der vorherigen Bewertungen, die ich gelesen habe, deuteten an, dass wir den Flughafen und die Straßen von Kairo ohne einen Führer manövrieren könnten. Ich bin mir sicher, dass das möglich ist, aber es wäre nicht einfach gewesen. Ein Agent hat uns am Flughafen abgeholt und uns durch den Visa-Prozess geführt. Wir übersprungen sogar die meisten Zeilen, weil er den Prozess kannte. Unser Führer Ahmed Samir war mit unserem Fahrer Mohammed direkt vor dem Flughafen. Sie schnappten sich unsere Taschen und gaben uns Wasser und alles, was wir tun mussten, war in unserem persönlichen Auto bequem zu sein. Keine Busse, kein Warten, kein Gepäcktransport. . . es war toll! Ein Punkt der Notiz. . . Selbst wenn Sie in Ägypten fahren dürfen, als Amerikaner oder Europäer, empfehle ich es NICHT. Fahren ist super aggressiv, Straßen sind nicht gut markiert und nicht gut gepflegt. Es gibt keinen Platz, langsam zu fahren und herauszufinden, wohin Sie gehen. Ahmed brachte uns alle ins Hotel (Le Meridien Pyramids) in einem komfortablen, gut ausgestatteten Zimmer. In den nächsten 2 Tagen sahen wir die Große Pyramide, das Ägyptische Museum, die Sphinx und einige andere Sehenswürdigkeiten. Ein Wort der Warnung, die große Pyramide ist wirklich spektakulär, aber wenn Sie nicht in guter körperlicher Verfassung sind, möchten Sie vielleicht Wandern auf die Spitze weitergeben. Der Zugang zur Spitze ist lang und steil und nicht hoch genug für jemanden, der größer als 5 'ist. Man muss in der Lage sein, Treppen und eine hölzerne Rampe zu steigen und auf den letzten 20 Fuß auf Händen und Knien zu kriechen. Es gibt eine kleinere Pyramide, die weniger aggressiv ist als eine nette Alternative. Auch das Ägyptische Museum hat keine Klimaanlage. Bringen Sie einen leichten Handfächer mit, den Sie in jeder Apotheke kaufen können. Wenn Sie Platz für den Ventilator mit dem Herrn haben, ist es noch besser. Auch die Hitze in Ägypten ist kein Witz. Es war über 110 Grad am Tag und über 90 Grad in der Nacht. Ich habe ein Kamel von Amazon gekauft und es hat mir buchstäblich das Leben gerettet. Ahmed gab mir immer Wasser in Flaschen, um es zu füllen. ? Trinken Sie so viel Wasser, wie Sie halten können, und trinken Sie dann ein wenig mehr. ? Ich war erstaunt, wie sehr Ahmed über jede von uns besuchte Seite wusste. Es gab keine Frage, die er nicht wusste und er machte auch einen großartigen Fotografen. Wir haben einige wirklich tolle Bilder, die er gemacht hat. Beachten Sie, bringen Sie eine leichte Kamera, wie ein Handy, große Kameras sind schwer und nicht gut in der Hitze. Auch mit unserer privaten Tour konnten wir die Zeit, die wir an jedem Ort verbrachten, optimieren. Ich mochte es sehr, dass wir nicht auf eine Gruppe warten mussten, wenn wir fertig waren. Mein Lieblingsort war die Moschee und Zitadelle. Die meisten Moscheen im Land haben Regeln, nach denen Frauen ins Haus gehen. Dies war eine nicht aktive Moschee, aber wenn Sie als Dame dorthin gehen, empfehle ich, einen Schal mitzunehmen und ihn während der Zeit, in der Sie drinnen sind, um den Hals und die Schultern zu tragen. Es ist nicht erforderlich, aber es ist respektvoll gegenüber der Kultur des Landes. Ich entschied mich für Baumwollhemden, die meine Schultern und lange Hosen bedeckten, die auch jeden Tag Baumwolle waren. Ich empfehle, Kleidung weiterzugeben, die nicht gut atmet oder zu eng ist. Bringen Sie unbedingt Wanderschuhe mit, die Ihre Zehen bedecken. Ahmed war sehr gut darin, mir die kulturellen Regeln zu erklären, und er stellte uns sogar einen Herrn vor, der sehr begabt war, die örtlichen Gebete zu singen. Wenn Sie daran interessiert sind, Souvenirs zu kaufen, bitten Sie Ihren Reiseleiter, Ihnen bei den Verhandlungen zu helfen. Nimm nicht den ersten Preis. Ahmed rettete uns definitiv Geld mit seiner Fähigkeit, die Sprache zu sprechen und der Tatsache, dass er so viele Freunde hatte, die uns willkommen hießen. Am vierten Tag verabschiedeten wir uns von Ahmed und nahmen einen kurzen Flug nach Assuan. Wieder gab es einen Agenten, der uns am Flughafen traf und unser neuer Guide Sabre war direkt vor dem Flughafen. Unsere Taschen kamen nicht nach Assuan, aber Sabre kümmerte sich um alles und als wir zum Boot kamen, hatte er die Taschen für den nächsten Flug vorbereitet, zum Kreuzfahrtschiff gebracht und im Zimmer deponiert . Ich konnte nicht glauben, wie einfach es war. Während dieser Zeit zeigte uns unser Privatauto die Sehenswürdigkeiten einschließlich des neuen Staudamms und einiger Tempel in der Gegend. Ich habe keine Ahnung, wie Saber sich an alle Orte, die wir besucht haben, erinnert hat. Als wir am Boot ankamen, mussten wir uns nur noch in der Lounge ausruhen, während er uns eincheckte und uns ein tolles Zimmer gab. Das MS Blue Shadow war ein wirklich schönes Boot und erschien viel neuer als die anderen am Nil. Wenn Sie eine Chance haben, nehmen Sie den Abend Ausflug in das nubische Dorf, es ist auf jeden Fall sehenswert. Mit Sabre zu reisen war wie mit einem Freund, der alle kennt. Überall wo wir hinkamen, schüttelten die Leute unsere Hände, begrüßten uns mit einem Lächeln und fragten, ob wir etwas brauchten. Ich denke, Sabre und das Personal auf dem Boot waren ein großer Teil davon. Es war auch sehr schön sich einfach auf dem Boot zu entspannen und die Crew sich um alles kümmern zu lassen. Ich empfehle, auf dem Sonnendeck während Transits und Sonnenuntergang zu gehen. Die Aussicht ist großartig und es gibt eine schöne Brise. Ich habe ein paar wirklich tolle Fotos bekommen. Sie können planen, Mahlzeiten an Bord zu essen, was ein wenig Geld spart. Sabre war sehr flexibel in Zeiten für Ausflüge und wusste genau, wann das Boot ankommen und abfahren sollte. Er kümmerte sich um das Timing und ließ uns wissen, was am besten zu sehen war und wann die Leinen kurz waren. Ich empfehle sehr früh zu den Sehenswürdigkeiten außerhalb, Assuan und Luxor sind heißer als Kairo. Bringen Sie auf jeden Fall einen Hut (breiter Krempe ist besser) und Sonnencreme / Sonnenbrille. Das Luxor Museum ist wirklich nett (und AC'd), was wir am letzten Tag gesehen haben. Wir sahen Karnack Tempel früh am letzten Tag in Luxor, was meiner Meinung nach mein Lieblingstempel der Reise war. Wir entschieden uns auch für die Abendlicht-Show, die das Geld auf jeden Fall wert war. Es war gut gemacht und gab eine gute Präsentation über die Geschichte der Website. Es gibt keine Bilder im Tal der Könige (in Gräbern). Sie verkaufen jedoch eine 10-Dollar-Diskette, die mit Tausenden von Fotos und einigen Karten geliefert wird. Es gab keine Kompatibilitätsprobleme und die Fotos waren großartig! Wir kehrten mit einem kurzen Flug nach Kairo zurück, übernachteten im selben Hotel und fuhren am nächsten Morgen zum Flughafen. Mohammed unser Fahrer war da, um uns abzuholen und uns jedes Mal fallen zu lassen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er die letzte Nacht nicht geschlafen hat, nur um sicher zu gehen, dass wir nicht zu spät für den Flug waren. Ahmed hat uns über den gesamten Trip via Facebook Messenger auf uns aufmerksam gemacht. Das Schiff hat optional Wi-Fi (geringe Gebühr) und das Hotel hatte kostenloses WLAN. Ein paar Dinge von Bedeutung ... ändern Sie Ihr Geld im Hotel in ägyptische Dollar, nur ein paar Plätze nehmen Kreditkarten und am meisten wie Bargeld. Wenn Sie amerikanische Dollar (oder Euro) verwenden, werden Münzen und einzelne Dollars nicht bei lokalen Banken akzeptiert, so dass sie für die Leute dort nicht hilfreich sind. Wenn Sie sie als Tipps verwenden, sind sie wertlos. Bevor Sie die USA verlassen, bekommen Sie Geld von der Bank, das frisch und neu ist. Sie werden keine alten Dollars, irgendetwas Falsches oder irgendetwas mit Flecken tauschen. Die Händler dort sind besser darin, Fälschungen zu entdecken als jeder Bankier in den USA. Erhalten Sie auch kleinere Rechnungen für das Trinkgeld. Viele Leute in der Tourismusindustrie und die Arbeit auf den Booten arbeiten nur für Trinkgelder. Überlege dringend, anständige Tipps zu geben und daran zu denken, dass die meisten Arbeitnehmer weit unter der Armutsgrenze leben. Am Flughafen Kairo abfahren, dort 3 Stunden früh sein. Die Sicherheit ist aus Sicherheitsgründen intensiv. Wir haben mindestens an 3 verschiedenen Orten Metalldetektoren und Röntgenstrahlen durchquert. Sie überprüften alle auf explosive Rückstände, überprüften die Passagierliste und liessen die Leute nur zu bestimmten Zeiten in Abschnitte des Flughafens. Wir fühlten uns ziemlich sicher, als wir das Flugzeug bestiegen. Ich kann dir sagen, wir würden auf jeden Fall die Reise wieder machen und werden definitiv wieder mit Odyssey reisen. Ahmed und Sabre waren der Unterschied eine schöne Reise und eine wirklich tolle Reise!Mehr

Erlebnisdatum: August 2018
Bewertet am 12. März 2018 über Mobile-Apps

Unsere Tour enthalten drei Nächte in Kairo und einem viertägigen Flusskreuzfahrt von Luxor nach Assuan von slepper Zug zu haben, dass Erfahrung , wieder mit dem Flugzeug . Die Unterkünfte waren sehr schön, und die Führer waren sehr gut informiert und flexibel. Ausflüge waren enthalten...wie Pyramiden , Museen , Täler der King , Tempel , unser Führer Dina und Georege in Luxor . Wir wurden gut versorgt von Anfang bis Ende. Ihr Personal war pünktlich und sehr zuvorkommend. Wir empfehlen Ausflug Kairo Tag TourMehr

Erlebnisdatum: März 2018
MyOdysseyTours, Public Relations Manager von Michael Tours-Cairo One-day Tour, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. Mai 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 1. März 2017 über Mobile-Apps

Dies war unser erstes Mal zu buchen Sie eine Reise mit private Reisebüro. Wir fanden Odyssey Touren von Internet und setzten uns für Ermittlungen. Laura Li, der ist eines der Reiseberater begonnen werden soll, damit der Service durch ganze Reise. Das Internet professionell Ihr Problem...gelöst Geschicklichkeit während unserer Reise. Die lokalen Reiseführer waren gut informiert und hat sehr viele Detail historische Informationen. Das antike ägyptische ist so viel zu sehen und zu fühlen. Alles ist super und ist einfach fantastisch. Unsere Ägypten Reise war ein tolles Erlebnis.Mehr

Erlebnisdatum: Februar 2017
Odyssey-COT, Public Relations Manager von Michael Tours-Cairo One-day Tour, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. März 2017
Mit Google übersetzen

Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Michael Tours-Cairo One-day Tour.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien