Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

National Museum of Iran

712 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.

National Museum of Iran

712 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
712Bewertungen5Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 319
  • 234
  • 130
  • 22
  • 7
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Sven Engelbrecht hat im Mai 2020 eine Bewertung geschrieben.
7 Beiträge
Sehr interessant und lehrreich über die Geschichte Persiens und des Irans. Mit zahlreichen Einzelstücken und Exponaten aus mehreren Jahrhunderten.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Jänner 2020
Hilfreich
Senden
Fakulor hat im März 2020 eine Bewertung geschrieben.
Hannover, Deutschland39 Beiträge8 "Hilfreich"-Wertungen
Ein sehenswerter Gang durch die persische Geschichte! Reisende, die später Ausgrabungsorte wie Susa oder Persepolis besuchen werden, können hier schon Originale von diesen Orten sehen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2019
Hilfreich
Senden
John K hat im Juni 2019 eine Bewertung geschrieben.
Frankfurt am Main, Deutschland1 421 Beiträge377 "Hilfreich"-Wertungen
Das Museum ist ein absolutes Muss. Es beherbergt, in zwei unterschiedlichen Gebäuden das Archäologische Museum und das Ethnologische Museum. Das Archäologische Museum, vom Architekten und Archäologen Andre Godard erbaut und 1937 eröffnet, bietet einen ausgezeichneten Querschnitt durch die Geschichte des Landes. Im unteren Stockwerk werden Exponate des elamischen Reiches, sowie Exponate aus den wichtigen Grabungen von Tepe Sialk und Tepe Giyan, beginnend ab dem 4. Jahrtausend v. Chr. ausgestellt. Weitere Schwerpunkte sind Ausstellungsstücke aus der Zeit der Dynastien der Achämeniden, Parther und Sasaniden. Die Exponate sind gut dargeboten, aber etwas spärlich beschriftet. Im oberen Stockwerk sind Exponate aus der Frühgeschichte Irans ausgestellt. Das Islamische Museum ist neuer, Beschriftung und Beleuchtung sind deutlich besser, als im Archäologischen Museum. Beide Museen sind sehr zu empfehlen. Es gibt auch einen schönen, kleinen Museumsshop, der allerdings unterirdische Preise verlangt.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juni 2019
Hilfreich
Senden
Fernweh_Reisefieber hat im Nov. 2018 eine Bewertung geschrieben.
Erzhausen, Deutschland150 Beiträge27 "Hilfreich"-Wertungen
Es befinden sich sehr viele Exponate in dem Museum, die einem die Geschichte des Irans näher bringen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2018
Hilfreich
Senden
joesiefee hat im Okt. 2018 eine Bewertung geschrieben.
Graz, Österreich34 Beiträge7 "Hilfreich"-Wertungen
Tolle Exponate aus der Frühgeschichte Persiens, aber leider sehr nüchtern an einander gereiht. Der Teil der islamischen Geschichte ist viel weniger spektakulär aber liebevoller aufbereitet, man sieht wo der Staat die Prioritäten setzt
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2018
Hilfreich
Senden
Zurück
Häufig gestellte Fragen zu National Museum of Iran