Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Geheimtipp im Armenischen Viertel!

Hinter einer kleinen Klosterpforte, in den Wirren des Armenischen Viertels, findet sich ein kleiner ... mehr lesen

Bewertet am 29. Mai 2016
Wennemar
,
Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Alle 19 Bewertungen lesen
30
Alle Fotos (30)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet74 %
  • Sehr gut26 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
18°
Nov
12°
Dez
11°
Jan
Kontakt
Ararat Street, Jerusalem, Israel
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Jerusalem
ab $ 11,50
Weitere Infos
ab $ 16,00
Weitere Infos
Bewertungen (19)
Bewertungen filtern
8 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
6
2
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
6
2
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 29. Mai 2016

Hinter einer kleinen Klosterpforte, in den Wirren des Armenischen Viertels, findet sich ein kleiner alter Hof, über den man den (abgesperrten) Klosterbereich und eine kleine Kirche erreicht. Sie soll an der Stelle des Hauses der Mutter des Apostels und Jüngers Markus erbaut worden sein und...Mehr

Danke, Wennemar!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 14. Mai 2018 über Mobile-Apps

Die freundlich Mönche der Ort erklärte uns die Geschichte der Ort. Zusätzlich zu den Service, die wir uns angesehen haben. Deshalb war es uns nur anwesend waren sogar noch besonderer. Ihr chants sind interessant zu beobachten.

Bewertet am 11. Februar 2018

Hoffentlich wird Justine da sein, um dir ihre Tour zu geben. Angeblich die erste Kirche, da sie über die Straße gebaut ist. Marks Mutters Haus. Sie glauben, es sei der Ort des Letzten Abendmahls. Es gibt eine Ikone, die auf Leder gemalt ist und auf...der Straße steht. Lukas (obwohl ich irgendwo gelesen habe, dass das in die byzantinische Zeit datiert wurde.) Schöne Kirche.Mehr

Bewertet am 16. August 2017

Das Gebäude, das Zeuge des Letzten Abendmahls war, wurde durch die Kirche ersetzt, die nach der Auferstehung Jesu als erste Kirche galt. Angeblich der Ort, an dem Maria bei John blieb. Erinnerung an das unsterbliche Leonardo da Vinci Abendmahl gab uns göttliche Erfahrung.

Bewertet am 26. Juli 2017 über Mobile-Apps

Faszinierende Kirche und hat ein Leder Icon, daß Sie nicht Bilder im Heiligtum. Die Kirche sagt, es habe die (real) Upper room was liegt unter ihrer Kirche (so wie die Dinge auf andere Strukturen in Israel) . Siehe diese Seite und entscheiden Sie selbst was...sie sagen es wahr ist, oder nicht.Mehr

Bewertet am 21. Mai 2017

Ein sehr interessantes kleine Kirche, das wir fanden in Jerusalem ist, dass der Straße. Mark's in der Armenisch-Viertel. Öffnungszeiten 21.00 - 13.00 Uhr und 3 - 5:00 Uhr täglich. Die gegenwärtige Kirche stammt aus dem 12. Jahrhundert erbaut und war auf dem Fundament der Kirche...früher 4. Jahrhundert. wichtig ist der Hinweis, 6 aus dem 18. Jahrhundert Restaurierungen Inschriften fand während der 1940 s, deutet dies vor Ort zu haben die Lage des Hauses von Maria, der Mutter der Straße. Mark der Evangelist. Es ist sogar der Ansicht, dass das Letzte Abendmahl erfolgte bei der Anlage von dieser Kirche. Sie können mit den (kostenlosen) Leitlinien geben wird, die das Personal der Kirche ein schnell (Englisch) Erklärung in den kleinen Gebetssaal. Sie werden sehen dekorativen und vergoldete Altar, Iconic Bilder und andere Speisen einschließlich Pergament Gemälde der Jungfrau und Kind das man für gestrichen worden auf der Straße. Marke selbst. Sie sind dann die Richtung gezeigt in den Keller zu gehen, was wäre die Lage der oberen Etage des Gebäudes, stand hier während der Christ ist Zeit. Nach den syrischen glaubt, das ist wo Christi Last Supper aufgetreten. Während eine ziemliche Herausforderung dieser Kirche zu finden ohne die Hand anzeigen, wir haben sehr viel genießen Sie unseren kurzen Besuch. Die Kirche Führer war sehr nett und freundlich und sehr unterstützt die Highlights die abfuhr wollen Sie suchen beim Besuch der Kirche der Straße. Mark's. In the end, es war einen Besuch wert. Hinweis: das Fotografieren ist erlaubt in der ganzen Kirche mit Ausnahme von Street. Mark's Malerei. Dies ist streng an - Grenzwerte für Fotos angesichts des Alters und Delikatesse dieses alten Kunstwerken.Mehr

Bewertet am 24. März 2017

Ich hatte vorher schon Street. Wir fuhren also Mark's irgendwo zu sehen, um es als in Jerusalem. Der Ort war geschlossen, aber es wurde uns gesagt, dass wir wieder ein paar Stunden später. Wir haben, und wir gingen in einem gottesdienst. Es war sehr beeindruckend...- inspirierend anhören zu klein in hebräischer Gruppe ihr Liturgie fortgesetzt wurde. Wir gingen nach unten in einen dunklen Zimmer. Am nächsten Tag haben wir erfahren, dass Street. Mark's ist zu glauben der Ort von der oberen Zimmer, das Letzte Abendmahl, der Ort, wo Jesus begegnet den jüngern nach der Auferstehung und der Ort von Pfingsten. Als wir gerade am nächsten Tag eine ältere Frau erzählte uns einige faszinierende Geschichten gehört, denn wir mussten unsere Tour, wir hatten zu schneiden sie kurz. Sie hat uns die Icon bekanntermaßen gestrichen durch Straße. Luke. Ich weiß nicht, wie viel das ist wahr, aber es ist ein viel besseres Hotel zu bewundern Sie das Letzte Abendmahl, und so weiter, als die Tradition site in Upper Jerusalem. Sehr empfehlenswert.Mehr

Bewertet am 28. Februar 2015

Eine alte Kirche, die es gebaut werden über das Gelände des House of John Mark's Mutter behauptet wird. Dies könnte die Lage für das letzte Abendmahl, im oberen Zimmer, und auch für das ausgießen des Heiligen Geistes auf die jünger auf dem Tag an Pfingsten....Weil Jerusalem zerstört wurde gebaut und über viele Male, das 'Upper Room" ist jetzt unter der Kirche, und ist bekannt als die 'Upper room down". In der Kirche selbst gibt es eine Ikone von Mary erwartet das Kind Christ, gestrichen auf Leder. Der Künstler ist Saint Luke gesagt. All dies ist wunderbar, aber am meisten besonderen Schatz von dieser Ort ist Justina; sie ist die meisten Spirit-gefüllt, enthusiastisch (in seiner wahren Bedeutung), einladende Guide kann man kennen lernen können. Sie erzählt von den Wunder sie persönlich erlebt hat und sehr beeindruckend ist. Das Gebet ist in hebräischer - die Sprache der biblischen Zeiten. Nicht leicht zu finden, aber darauf bestehen - Ihr Besuch in Jerusalem bereichert wird nicht in Worte.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 103 Hotels in der Umgebung anzeigen
The Sephardic House
217 Bewertungen
0,25 km Entfernung
New Imperial Hotel
370 Bewertungen
0,27 km Entfernung
Gloria Hotel
455 Bewertungen
0,29 km Entfernung
Knights Palace
111 Bewertungen
0,49 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 794 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Tala Hummus and Falafel
466 Bewertungen
0,35 km Entfernung
Nafoura
449 Bewertungen
0,32 km Entfernung
The Quarter Cafe
198 Bewertungen
0,22 km Entfernung
Amigo Emil
469 Bewertungen
0,34 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 696 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Altstadt von Jerusalem
11 990 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Jüdisches Viertel (Cardo)
1 620 Bewertungen
0,1 km Entfernung
Hurva Synagogue
234 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Jüdisches Viertel (Cardo)
502 Bewertungen
0,06 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des St Mark's Syriac Church.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien