Monastery of the Cross
Monastery of the Cross
4
Informationen
Dauer: 1-2 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Das Gebiet
Treten Sie einfach direkt in Kontakt

Wir überprüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien.x
4.0
4,0 von fünf Punkten39 Bewertungen
Ausgezeichnet
18
Sehr gut
14
Befriedigend
5
Mangelhaft
1
Ungenügend
1

Diese Bewertungen wurden automatisch aus der Originalsprache übersetzt.
Der Text enthält möglicherweise von Google bereitgestellte Übersetzungen. Google gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien für die Übersetzungen. Dies gilt auch in Bezug auf die Genauigkeit, Verlässlichkeit sowie für stillschweigende Garantien für die Gebrauchstauglichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Fälschungsfreiheit.

GERIS Y
1 Beitrag
5,0 von fünf Punkten
Aug. 2023 • Familie
The monastery is not Georgian but Greek!!! I have been 3 times in 11 months. I went in August 2022, October 2022 and July 2023. I am Greek Orthodox.
Yannis Teacher
Verfasst am 29. Februar 2024
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Charlotte S
50 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Okt. 2022 • Paare
Fascinating place that's really worth the trip. Ancient, well kept buildings inside what look like castle walls but is a thick stone fortification for protection. The interior is beautiful and peaceful. Our only wish is that there was more signage talking about what you're seeing and where to go.
Verfasst am 31. Oktober 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Temper43 - Alfredo
Panama-Stadt, Panama1 298 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Juli 2020
it started as a Georgian monastery and today is inhabited by russian monks and nuns, with a Greek Flag above them, it is extremely interesting to visit and has a very old mosaic in the main church. One of the many atractions in town, and is located, where the trees from where the Cross of Christ was made.
Verfasst am 6. August 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

MMJ
589 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Nov. 2019 • Freunde
Très belle et bonne visite de l’église - merci encore pour cette magnifique présence spirituelle - à très vite
Verfasst am 18. November 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Riccardo
Rom, Italien23 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
März 2019 • Familie
Monastero bellissimo con una bella storia. Da visitare assolutamente anche perchè essendo fuori dai circuiti più consueti è sempre abbastanza vuoto e si riesce a visitare con molta tranquillità. L'ingresso inoltre è gratuito
Verfasst am 4. April 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

jamestB5009YJ
Jerusalem, Israel166 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Sep. 2018
Sheltering in the valley below the Israel Museum, the Monastery of the Cross easily pre-dates the Museum. Both are worth a visit. The Monastery celebrates the tradition of the tree for the cross of Christ having grown in the valley in which the Monastery is situated. A small, fortified monastery originally built by Georgian monks, the Greek Orthodox Church acquired the site when the Georgians ran into financial troubles. Today, a visit to the site is easy. While few monks appear to live at the monastery at present, there is a physical presence. Tourists and pilgrims make the trek, about 2 miles (3 km) from the Old City to the west. The monastery is imposing despite its diminutive size. Thick walls, an even more massive stone framework around the low doorway, radiate defensive power. The monastery contains living quarters, a small shop and area for drinks, a small museum, and the church. While many of the frescos and artworks adorning the walls, pillars, and ceiling of the church have suffered the ravages of time, the church is well maintained and there remains much to admire. The art reflects the Byzantine style prevalent in the Orthodox church and reveals Biblical stories and honors church figures. A small doorway towards the front left side of the church leads to a shrine of celebrating the cross, where a series of images tell the story of how the special tree came to be and eventually came to become the cross of Christ. If driving, one must pass in front of the monastery heading south, turn right on the main road, right again, and immediately turn right into a smaller road fronting a park area. Follow the road to the end and park or go even further onto a dirt track and drive virtually up to the door of the monastery. A quality visit takes about one hour but the site can be visited in 20-30 min.
Verfasst am 6. November 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Konstantin K
Zentralrussland, Russland222 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Sep. 2018 • Paare
Вход стоит 15. Работает по субботам. Возможно нам повезло, но народу почти не было и мы гуляли в тишине. Монастырь действующий.на осмотр вполне достаточно 30 минут. Если будете недалеко, то вполне можно зайти, но специально ехать из далека вряд ли стоит.
Verfasst am 16. September 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

golouis99
Jerusalem, Israel596 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Sep. 2018 • Paare
Not far from the Knesset and Israel Museum and only 3 miles from the Old City this thousand year old monastery (possibly built on the site of an earlier church) has a very interesting story to tell (but very little in English). The chapel is impressive as are the icons. The few staff are friendly. They have very few visitors. Entrance fee is 15 shekels (3 dollars). The museum could be cleaned up and made so much informative. They have a lot to show off but invest nothing in making it attractive.
Verfasst am 7. September 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

HansCB
Schiedam, Niederlande576 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Aug. 2018 • Allein/Single
This monastery is very interesting because of its old age, authentic looks and interesting story. Built in early byzantine times, it reveres the story of Lot receiving the woodes staff from which the tree would grow on this location that was used for the cross of the crucifiction. The charming Russian Orthodox or Georgian interior of the church has large murals still intact. The rest of the monastery is built like a fortress and some but not much of it can be visited. Later addition of a belltower, View of the Knesseth from the roof. Worth a visit. Modest dress code so no shorts, but I was wearing knee-length shorts and did not get any comments (probably more strict for women).
Verfasst am 31. August 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Veronika P
27 Beiträge
2,0 von fünf Punkten
Mai 2017
I had high exceptions, having read on the Internet before it was a hidden gem.
I got there, and I paid 15 NIS entrance fee. The gentleman who was manning the entire place couldn’t speak English well but he told me that everything was written in both English and Russian, which technically wasn’t wrong but…
If “everything” means one single sign, then yes, everything was in English and Russian.
The “exhibition” consisted of cca 10 rooms max, most of them fairly empty.
I think the monastery building was actually quite pretty and old, and there’s some interesting background, but it feels very empty. Apart from the nice building and some decorations, there’s not much to it.
Verfasst am 15. Juni 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 39 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Ist dies Ihr Tripadvisor-Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Eintrag beanspruchen

Monastery of the Cross - Jerusalem - Bewertungen und Fotos

Alle Hotels in JerusalemHotelangebote in JerusalemLast Minute Jerusalem
Alle Aktivitäten in Jerusalem
Tagesausflüge in Jerusalem
RestaurantsFlügeReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen