Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Im Voraus buchen
41
Alle Fotos (41)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet44 %
  • Sehr gut38 %
  • Befriedigend 14 %
  • Mangelhaft2 %
  • Ungenügend2 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
12°
Dez
11°
Jan
12°
Feb
Kontakt
Rehavia Valley, Jerusalem, Israel
Webseite
+972 2-679-0961
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Monastery of the Cross zu erleben
ab $ 99,00
Weitere Infos
ab $ 140,00
Weitere Infos
Bewertungen (34)
Bewertungen filtern
17 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
6
7
2
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
6
7
2
1
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 17 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 6. November 2018

Das Kloster des Kreuzes, das sich im Tal unter dem Israel Museum befindet, geht dem Museum leicht voraus. Beide sind einen Besuch wert. Das Kloster feiert die Tradition des Baumes für das Kreuz Christi, das in dem Tal gewachsen ist, in dem sich das Kloster...befindet. Die griechisch-orthodoxe Kirche war ein kleines, befestigtes Kloster, das ursprünglich von georgianischen Mönchen erbaut worden war. Der Ort wurde erworben, als die Georgier in finanzielle Schwierigkeiten gerieten. Heute ist ein Besuch der Website einfach. Während im Kloster nur wenige Mönche zu leben scheinen, ist die Präsenz physisch. Touristen und Pilger machen die Wanderung etwa 3 km von der Altstadt nach Westen. Das Kloster ist trotz seiner geringen Größe beeindruckend. Dicke Wände, ein noch massiverer Steinrahmen um die niedrige Türöffnung, strahlen Verteidigungskraft aus. Das Kloster enthält Wohnräume, einen kleinen Laden und einen Bereich für Getränke, ein kleines Museum und die Kirche. Während viele der Fresken und Kunstwerke, die Wände, Säulen und Decken der Kirche schmücken, die Verwüstungen der Zeit erlitten haben, ist die Kirche gut erhalten und es gibt noch viel zu bewundern. Die Kunst spiegelt den byzantinischen Stil wider, der in der orthodoxen Kirche vorherrscht, und offenbart biblische Geschichten und Ehrenfiguren der Kirche. Eine kleine Tür in Richtung der linken vorderen Seite der Kirche führt zu einem Schrein, in dem das Kreuz gefeiert wird. In einer Reihe von Bildern wird erzählt, wie der besondere Baum entstanden ist und schließlich zum Kreuz Christi wurde. Wenn Sie fahren, müssen Sie vor dem Kloster in Richtung Süden fahren, biegen Sie rechts ab auf die Hauptstraße, wieder rechts, und biegen Sie sofort rechts in eine kleinere Straße ab, die vor einer Parkanlage liegt. Folgen Sie der Straße bis zum Ende und parken Sie oder gehen Sie noch weiter auf einen Feldweg und fahren Sie praktisch bis zur Tür des Klosters. Ein Qualitätsbesuch dauert etwa eine Stunde, der Standort kann jedoch in 20 bis 30 Minuten besucht werden.Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
Bewertet am 31. August 2018

Dieses Kloster ist wegen seines Alters, seines authentischen Aussehens und seiner interessanten Geschichte sehr interessant. Erbaut in frühen byzantinischen Zeiten, verehrt es die Geschichte von Lot, der den Holzstab erhält, aus dem der Baum an diesem Ort wachsen sollte, der für das Kreuz der Kreuzigung...verwendet wurde. Das charmante russisch-orthodoxe oder georgianische Innere der Kirche hat große Wandgemälde noch intakt. Der Rest des Klosters ist wie eine Festung gebaut und einige, aber nicht viel davon kann besichtigt werden. Späterer Anbau eines Glockenturms, Ansicht des Knesseth vom Dach. Einen Besuch wert. Bescheidene Kleiderordnung, also keine Shorts, aber ich trug knielange Shorts und bekam keine Kommentare (wahrscheinlich strenger für Frauen).Mehr

Erlebnisdatum: August 2018
Bewertet am 15. Juni 2017

Ich hatte hohe Ausnahmen, nachdem ich im Internet gelesen hatte, bevor es ein verstecktes Juwel war. Ich kam dorthin und zahlte 15 NIS Eintrittsgebühren. Der Herr, der den ganzen Platz besetzt hatte, konnte nicht gut Englisch, aber er sagte mir, dass alles in Englisch und...Russisch geschrieben wurde, was technisch nicht falsch war, aber ... Wenn "alles" ein einzelnes Zeichen bedeutet, dann war ja alles in Englisch und Russisch. Die "Ausstellung" bestand aus ca. 10 Zimmern, die meisten davon ziemlich leer. Ich denke, das Klostergebäude war eigentlich ziemlich hübsch und alt, und es gibt einen interessanten Hintergrund, aber es fühlt sich sehr leer an. Abgesehen von dem schönen Gebäude und einigen Dekorationen, gibt es nicht viel zu tun.Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2017
Bewertet am 12. November 2016

Das Kloster ist das Kreuz ein griechisch-orthodoxe mittelalterlichen Kloster erbaut als Festung. Sehen Sie sich für die Tür auf der linken Seite der Kirche, diese Tür führt in das Zimmer, das auf die Stelle, wo sich die Heilige Baum ist sagte gewachsen zu sein. Es...gibt einen kleinen Altar und unter es ist ein Bronze Teller um ein Loch. Ich habe auch dem zweiten Stock, wo man die Küche und das alte Öfen sowie der Speisesaal mit seinem sehr lange Tische aus Marmor. Teile des Klosters sind dringend Aufmerksamkeit, die Badezimmer sind beispielsweise sehr rau in Form. 15 NIS ($ 4 USD) Tipp: * Keine Shorts! * werden dürfen; im Kloster der Überqueren Sie warnen.Mehr

Erlebnisdatum: November 2016
Bewertet am 21. Februar 2016

Eine unglaublich gebaute wie eine Festung Kloster im Herzen von Jerusalem. Die Seite von wo aus Tradition das Holz für die Hinrichtung Johannes sagt kamen aus.

Erlebnisdatum: Februar 2016
Bewertet am 24. Jänner 2016

Es dauerte nicht sehr lang, aber eine Reise wert. Ich glaube nicht, dass es eines der wichtigsten Ziele, aber trotzdem interessant.

Erlebnisdatum: Februar 2015
Bewertet am 15. November 2015

Das Kloster liegt unterhalb der Rechavia Nachbarschaft in was ist Das Tal der Cross genannt, unter dem Israel Museum. Die Inneneinrichtung ist völlig unerwartet. Es gibt viele Fresken, Ikonen, es gibt Silver Kunstwerke, aber keine geht ganz. Die ganze Einrichtung strahlt Frömmigkeit und Gebet.

Erlebnisdatum: November 2015
Bewertet am 2. November 2015

Die georgianische orthodoxen Kloster ist berühmt für seine Freien mit Abbildungen des mittelalterlichen Georgian Dichter Shota Rustaveli. Es gibt ein kleines Museum neben der Kirche. Der Eintritt ist kostenpflichtig NIS 15.

Erlebnisdatum: Oktober 2015
Bewertet am 28. September 2015

Wunderschöner, friedlicher klášter Hauptgeschã¤der Kirche. Da es außerhalb der alten Stadt gelegen ist, dass es nicht von zu vielen Touristen besucht und es ist möglich, zu genießen Sie den Geist des Ortes. Sehr heilig zu den Gläubigen von Georgia.

Erlebnisdatum: September 2015
Bewertet am 24. Juli 2015

Wir hatten Glück und haben um sicherzustellen, dass wir in zum Kloster. Interesse an alle p!Aces of gottesdienst war es gut, dass man die Erfahrung, wenn dieses Hotel. Es erinnerte mich an einige Möglichkeiten St Catherine's monastery - in Ägypten, aber es hatte einen ruhigeren...Air als weniger Folk dieser Ort zu besuchen. Wunderschöne Kunstwerke Fresken und Holzschnitzereien und ist die original-orthodoxe Christen Häuser einige unglaublich Ikonen, Symbole sind immer einige wie schön überall sehen sie in der ganzen Welt.Ein sehr schöner Ort. Es ist für Besucher mit Coffee Shop und ein Souvenirladen Verkäufe zu erinnern Sie an Ihren Besuch eingestellt.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2014
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 103 Hotels in der Umgebung anzeigen
Little House In Rechavia
393 Bewertungen
0,63 km Entfernung
Hotel Prima Kings
873 Bewertungen
0,97 km Entfernung
Tryp by Wyndham Jerusalem Bat Sheva
150 Bewertungen
1 km Entfernung
Leonardo Plaza Hotel Jerusalem
1 733 Bewertungen
1,06 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 800 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Modern
447 Bewertungen
0,34 km Entfernung
Cafe Yehoshua
233 Bewertungen
0,64 km Entfernung
Wine Bar
33 Bewertungen
0,64 km Entfernung
Tacos Luis
19 Bewertungen
0,78 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 705 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Israel-Museum
4 300 Bewertungen
0,5 km Entfernung
Israel Wine Journeys
65 Bewertungen
0,44 km Entfernung
Bible Lands Museum Jerusalem
238 Bewertungen
0,59 km Entfernung
Knesset (Parliament)
299 Bewertungen
0,57 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Monastery of the Cross.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien