Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Chiang Mai Trekking - Private Tours - GESCHLOSSEN

Speichern
Teilen

Chiang Mai Trekking - Private Tours
Buchung auf TripAdvisor nicht möglich

Sind Sie an anderen Sehenswürdigkeiten interessiert, die Sie sofort buchen können?
4
Alle Fotos (4)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet100 %
  • Sehr gut0 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
29°
21°
Okt
28°
18°
Nov
26°
15°
Dez
Kontakt
220/1 Pakeenai road, Chiang Mai 50000, Thailand
+66 85 750 8431
Anrufen
Bewertungen (4)
Bewertungen filtern
4 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
0
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
4
0
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet 28. August 2018

Gebucht haben wir die Tour vor Ort, völlig flexibel und jfür uns passend. Wir waren als family zu Viert mit 2 Belgiern unterwegs. Unser Guide (Det) war sehr freundlich, witzig und kannte sich exzellent im Dschungel aus. Darüber hinaus war er auch ein ziemlich guter...Mehr

Danke, luweinberger!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 16. Oktober 2017

Diese Erfahrung ist eine, an die ich mich noch lange erinnern werde! Von Anfang bis Ende waren die Leute von Chiang Mai Trekking extrem hilfsbereit und rücksichtsvoll bei Fragen und Sorgen über die Reise. Ich habe bemerkt, dass sie bereit sind, dich zu beraten und...dich in eine Gruppe einzustufen, allein oder mit anderen, die deinen Bedürfnissen entsprechen. Dort ist das Büro normalerweise offen und leicht zu finden, direkt in der Altstadt und jemand ist immer da, wenn du vorbeischauen und direkt mit ihnen reden willst! Unsere Reiseleiter, Bing & Two, waren während des zweitägigen Abenteuers sowohl äußerst kenntnisreich als auch komisch. Wir hatten nicht nur Spaß und hatten das Gefühl, eine sehr authentische Erfahrung zu machen, wir trafen eine großartige Gruppe von Leuten, um diese erstaunliche Erinnerung zu teilen, sahen einige atemberaubende Sehenswürdigkeiten und aßen einige der besten Mahlzeiten, die ich in Thailand hatte (Ich habe hier seit 6 Monaten gelebt). Ich würde es auf jeden Fall als das beste Dschungel Trekking in Chiang Mai empfehlen. Wir gingen zu einem lokalen Markt, einem Wasserfall, einem abgelegenen Dorf, um unsere Wanderung zu beginnen, und einem Elefantencamp und übernachteten mit dem Karen-Stamm. Jeder Teil der zwei Tage war sehr schön. Ein weiterer Bonus war, dass während des Elefantenanteils dieser Wanderung es völlig ethisch war, überhaupt nicht zu reiten. Sie werden nur gefüttert und gebadet, während sie im Fluss waten. Ein guter Weg, um das Wandern zu beenden und vor dem Bambusfloss den Fluss hinunter zu entspannen. Es ist jeden Cent wert, wenn Sie nach etwas Abenteuer und einigen herausfordernden Wanderungen suchen. Ich kann ehrlich nicht an irgendwelche negativen Dinge denken, die ich von dieser Erfahrung weggenommen habe. Wenn Sie Qualität wollen, dann buchen Sie mit diesen Jungs!Mehr

Bewertet 9. August 2017

Wir buchten einen Tagesausflug mit Patrick durch den Dschungel von Chiang Mai. Wenn wir es wieder tun müssten, würden wir mit Sicherheit eine Nachtwanderung machen. Wir haben das mit unseren Kindern im Alter von 10 und 13 Jahren gemacht, für die das großartig war. Sie...können einen leichten, mittelschweren oder harten Treck wählen und die Dinge auswählen, die Sie auf dem Weg machen möchten. Patrick war wunderbar und super mit Kindern. Er weiß, wie man in deinem Tempo vorgeht. Er teilt viele Informationen auf dem Weg, um die Wanderung interessant zu machen. Patrick bereitete ein großartiges Mittagessen im Lahu Dorf vor, das auch eine wundervolle Erfahrung war und wirklich ein Fenster in andere Teile des Bereichs Chiang Mai zur Verfügung stellt. Wir hatten eine 2 stündige Fahrt mit dem Bambusfloß und Patrick und seine Assistentin waren Experten darin, das Floß durch die kleinen Stromschnellen zu manövrieren. Alles in allem war es eine tolle Aktivität am Tag und ich kann es nur wärmstens empfehlen. Als wir in Koh Phi Phi ankamen, stießen wir auf eine 4-köpfige Familie, Mutter war Laurel aus Kalifornien und wir empfahlen dies sehr und sie buchten ihre Wanderung am nächsten Tag. Patrick, ich hoffe du hast Laurel und ihre zwei Töchter und Familie genossen! Danke für einen schönen Tag.Mehr

Bewertet 2. September 2014

Als wir nach Chiang Mai kam wussten wir, dass wir wollten wandern/Trekking. Doch, hatten wir keine Ahnung, wo man viele Broschüren mit Trekking sind zu sehen. So gingen wir zur Rezeption des unser Hostel (Kikie's Guesthouse) und fragte, ob sie etwas empfehlen. Es ist passiert,...werden diese Tour. Wir waren immer noch nicht sicher, was wir da nicht ein follow-up Forschung nicht erwarten kann. Um die unten kurz gesagt: krönt Das alle unsere kühnsten Erwartungen übertroffen. Ein Wort der Warnung: es gibt mehrere Unternehmen, die nennt sich selbst "Chiangmai Trekking" (oder "Trekking Chaingmai") eines was dieses, mit der Homepage www.cmtrekking.com. ist Am Morgen wurden wir abgeholt von Yui, wer ist Chiangmai Trekking (sie hat die ganze Sache und es führt). Wir waren zu 4 sein, aber dennoch am nächsten Morgen stellte sich heraus, dass wir (meine Freundin und ich) waren die einzigen. Also, verwendet Yui ihr privates Auto um uns abzuholen von der Herberge. Wir Hut ca. 1,5 Stunden Fahrt bis in die Berge. Schon die Fahrt zum Ausgangspunkt für unsere Wanderungen abenteuerlich denn wir nahmen einsame Straßen durch die Wälder (gepflastert) sobald wir abseits der Hauptstraßen. Yui nicht fragen Sie uns auf unserem Weg wie lange wir würden zu Fuß laufen möchten (2 oder 4 Stunden). Da wir Wanderer erfahren sind wir haben das für 4 Stunden. Die langen Option ist nur angeboten, wenn Sie ein sehr kleines Gruppe sind, ich glaube, bis zu 4. Ansonsten werden Sie die 2 Stunden voreingestellt. Außerdem empfehle ich die langen Tour dabei nur wenn Sie richtige Wanderfreunden Schuhe haben. Lange Hosen sind immer zu empfehlen, da es sind leeshes in der Gegend. Nach der Ankunft an den Ausgangspunkt Yui uns zu "ihr Personal abgegeben" jong und Ming. Beide sprechen nur wenig Englisch. Daher haben wir auch genutzt Hand und Fuß. Lernen Sie Englisch auch von den Touristen. Beide sind aufgeschlossen und damit man so bequem wie möglich. (z.B. verteilten Sie eine Gehhilfen - wenn man einen braucht - aus der Zweige, die sie finden.) Sie sind aufgewachsen in dem Dorf, was wir waren Trekking und das kennenlernen der Wald (Dschungel? ), ist die Tiere, Pflanzen und die Gefahren, die wieder von ihren Händen. Wir haben uns immer sicher gefühlt. Zu einem Zeitpunkt verschwunden alle Wege und wir machten uns auf den Weg durch das aussah wie unberührter Natur - einfach unglaublich schön. Sie hatten unser Mittagessen mit ihnen: Reis eingewickelt in einem Bananenblatt und einige thailändische Spezialitäten (sah aus wie eine Thai Curry, schmeckte etwas anders). Wir aßen wenn während wir auf einen Stein auf fast den Gipfel des Berges mit einem unglaublichen Ausblick, nachdem wir ein lebhaftes aber begrenzte Gespräch mit jong und Ming - wirklich cool saßen. Wir haben viel gelacht. Auf dem Weg nach unten vom Berg passierten wir Kaffee und anderen Obstplantagen (1 gehörenden zu Mings Familie). Wir probierten eine Menge Ausziehplatten und Obst und man zeigte uns aromatische Pflanzen mit wirklich schöne Gerüche. Wir hörten auch ein Lärm von einem cricked wir noch niemals gehört. So waren alle Sinne gefüttert! wir irgendwann einmal aus dem Dschungel in der zuvor erwähnten Hill Tribe bekamen Village - waren wir die einzigen Touristen! Die Frau aus dem Haus, wo wir etwas essen und trinken einige Obst begrüßt wurden, zeigte uns dann einen kleinen nahe gelegenen Wasserfall. Als wir wieder zurück waren Yui gab es wieder und uns gefragt, ob wir in diesem Haus zu Fuß erreichen will, wo wir die Nacht verbringen oder wenn wir das Auto zu nehmen. Ratet mal, wo wir gingen für mehr Trekking ; - ). Also, es war Mings und Jongs biegen Sie wieder. Dieses Mal war das U-Bahn mehr anspruchsvoll wie wir überquerten eine Flanke auf einem Berg, schlammig war (Trekking/Wandern Schuhe sind ein Muss). Weitere 2 Stunden später kamen wir in einem Haus, welches befindet sich am Ende der Pfad führt in die benachbarten Dorf gelegen (10 Minuten mit dem Auto). Yui und die Frauen bereits erwähnt waren schon da wir Zutaten bereit zu kochen und ein Abendessen, das, was wir dann auch taten. Es war sehr lecker. Das Haus ist einfach, aber komplett ausgestattet mit ständig geronnen Toilette, Dusche und separater Schlafraum. Wenn Sie unsicher fühlen werden Yui Aufenthalt im Haus über Nacht. Sonst, Wie gesagt sie verlassen Sie dort bis zum Morgen. Nach dem Abendessen Ming- und Mahjong-Tische zurück mit der Bier Ich sagte ihnen, bringen Sie (nicht im Preis inbegriffen, ich lud sie). Wir waren dann um das Feuer nachdem ich einige Biere (warm aber kühlte sitzen mit Eiswürfel in der Tasse ... ). Herr San und seine Frau hörten wir sind dort und kam so gut. Wir kommunizieren durch Zeichnen in der Sand der Nutzung wenig Englisch sowie unsere Hand und Fuß. Yuis Bruder auch tauchte mit seiner Frau. dann nahm er die Gitarre und singt ein paar Songs zusammen mit jong (Thai Sprache natürlich). Wir hatten eine der besten Zeiten. Als wir müde geworden sind alle von ihnen sofort links abbiegen und wir gingen ins Bett. Am nächsten Morgen wachten Yui uns von Gitarre zu spielen in der Nähe der Überresten der Feuer von gestern (aber nur weil wir die Gitarre zurück ins Haus zu vergessen haben ... ). Dann war das Frühstück, das aufs Zimmer gebracht wird - Pad Thai. Wir haben es nur, weil meine Freundin einen Tag vorher, denn eine Seite erwähnt, dass sie es wirklich mag. Es war noch ein paar mehr geplante Wanderungen zu einem großen Wasserfall. Yui erwartet, dass wir waren ein wenig müde von gestern gesagt und Mahjong-Tische auf uns, der uns zum kleineren Wasserfall in der Nähe, was leicht zu erreichen - es war wunderschön. Dann gingen wir zurück in die Stadt. Da die Ranger zusammen mit den Einheimischen waren Anpflanzung von Bäumen heute wurde uns angeboten, dass wir für sie teilnehmen, was wir aber nicht gemacht haben. Wir landeten auf Jagd nach Grillen mit den lokalen, die es uns wieder nach Chiang Mai nehmen. Zu sehen und zu tun ist, dass wirklich cool! Es gab viele andere Dinge/Handlungen aus der Plan, den unsere ganzen machte den Aufenthalt sogar noch mehr unglaublich. Ich werde es nicht hier Erwähnung, weil sie alle waren ein Höflichkeit. Wir sind so dankbar, dass die ganze Dorf, dass man uns so herzlich willkommen geheißen und dass wir diese Erfahrung zu machen durften. Einmal mehr: Vielen Dank. All das Geld, das Sie für die Tour verbringen Sie fährt direkt zu den Menschen, die Sie kennen zu lernen. Übrigens: Habe ich erwähnt, dass wir haben nicht eine einzige andere Touristen in diesen beiden Tagen?Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen