Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Barefoot Fisherman Expeditions
Buchung auf TripAdvisor nicht möglich

Sind Sie an anderen Sehenswürdigkeiten interessiert, die Sie sofort buchen können?
51
Alle Fotos (51)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet83 %
  • Sehr gut8 %
  • Befriedigend 1 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend8 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
26°
20°
Dez
26°
20°
Jan
26°
20°
Feb
Kontakt
Front Street by the Split, Caye Caulker, Belize
Webseite
+501 634-1704
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (62)
Bewertungen filtern
47 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
38
4
1
0
4
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
38
4
1
0
4
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 47 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor einer Woche über Mobile-Apps

Wir haben mit Rafael einen halbtägigen Ausflug gemacht. Es war der schönste Tag! Ich brauchte Hilfe bei meiner Besetzung, und Rafael war so hilfsbereit und geduldig! Mein Mann und ich haben beide Bonefish und ein paar Böcke erwischt. Ich kann es kaum erwarten, wieder dorthin...zu gehen!Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2018
Bewertet am 26. April 2018

Hatten eine tolle Zeit beim Angeln mit Raf. Beim ersten Ausflug hat er mich auf Knochenfische gebracht. Als erfahrener Fliegenfischer aus Alberta hatte ich ein paar Dinge zu lernen, wenn ich auf Knochen, Permit und Tarpon zielte. Das alte Forellenset ist hier nicht sehr effektiv...und Raf war sehr geduldig, mir das wirksamere Stripset zu zeigen. Wir haben über ein Dutzend nette Knochen gefangen und losgelassen, zusammen mit einem leckeren Schnapper. Ich fischte zwei weitere Tage mit Raf, der auf Tarpon zielte. Das Wetter war am zweiten Tag etwas unkooperativ, aber so geht es manchmal. Tag 3 war viel besser und Raf fand den Tarpon und ich hatte Chancen, konnte aber nicht einhaken. . . Aber hey, die Gelegenheit zu bekommen, ist alles, was du verlangen kannst.  Raf war eine Fülle von Wissen und hatte nichts dagegen, ein paar lokale Hotspots und wertvolle Tipps zu teilen, die es mir ermöglichten, allein auf den Inseln um die Insel zu fischen, mit großem Erfolg, möchte ich hinzufügen.  Ich kann es kaum erwarten, nach Caye Caulker zurückzukehren und werde auf jeden Fall wieder mit Raf buchen.Mehr

Erlebnisdatum: April 2018
Bewertet am 15. April 2018

Ich werde damit beginnen, dass ich ein Stammkunde sein werde. Raf war ein großartiger Führer. Ich sagte ihm, als ich meine Reise buchte, dass ich einen großen Tarpon fangen wollte, und genau das wollten wir machen. Jeder, der schon einmal in seinem Leben gefischt hat,...weiß, dass es für einen großen Fisch oft bedeutet, die Anzahl der gefangenen Fische zu opfern. Wir fischten den ganzen Morgen und probierten 3 verschiedene Spots mit NULL Action. Mir war klar, dass Raf wusste, was er tat, aber wir hatten einfach kein Glück. Ich bin seit meinem zweiten Lebensjahr angeln und verstehe, dass es manchmal so ist. Also blieb ich geduldig. Unsere Zeit auf dem Wasser war knapp und Raf entschied sich, zu dem Ort zurückzukehren, an dem wir ursprünglich angefangen hatten. Es hat sich ausgezahlt. Ich landete einen 5 Fuß langen Tarpun, der schätzungsweise 80 - 90 Pfund betrug. Es war eine der besten Erfahrungen meines Lebens! Ich hoffe, ich habe das Glück, wieder mit Raf zu angeln. Es war eine Erfahrung, die ich nie vergessen werde.Mehr

Erlebnisdatum: März 2018
Bewertet am 9. April 2018 über Mobile-Apps

Hatten eine tolle Zeit hier Paddelboards zu mieten und sich in der Nähe der Mangroven. Ramon war super hilfsbereit. Wenn Sie in Caye Caulker boarden wollen, suchen Sie nicht weiter!

Erlebnisdatum: April 2018
Bewertet am 19. März 2018 über Mobile-Apps

Vereinbaren Sie einen Termin um 8 Uhr, um zwei Touren zu bestätigen, aber niemand war im Büro. Um 10:15 Uhr bin ich abgereist, da noch niemand da war. Zum Glück fanden wir eine andere Firma, sonst hätten wir einen Tag verschwendet

Erlebnisdatum: März 2018
Bewertet am 15. Februar 2018 über Mobile-Apps

Shorty & Garza Speerfischen und für uns gefangen. Lecker, so lustig. Gute Menschen! Ging Einkaufen. Gekocht. Erzählte Geschichten. Hatte eine gute Zeit. Gute Stimmung. Wirklich Belize.

Erlebnisdatum: Februar 2018
Bewertet am 13. Februar 2018

Es war der Traum meines Mannes, in Caye Caulker zu angeln. Wir haben einen halben Tag mit Barefoot verbracht und wurden nicht enttäuscht. Ein Führer und ein Boot zu sich mit einem sachkundigen Kerl, sowohl auf der Fischerei als auch der lokalen Geschichte / Kultur....Ich genoss die Zeit bei unserem Verleih mit einem Buch, war aber glücklich, die Bilder zu sehen und von dem großen Tag mit Raphael zu hören.Mehr

Erlebnisdatum: Februar 2018
Bewertet am 23. Jänner 2018

Erstens ist dies keine Übersicht über die Angelausflüge mit dieser Firma. Sie haben vor kurzem begonnen, auch Schnorcheltouren anzubieten und ich kann nicht feststellen, dass sie eine Tripadvisor-Seite für diese Touren haben. Ich hasse es, eine negative Kritik zu geben, fühlte aber, dass ich unsere...Erfahrung teilen musste. Wir buchten eine ganztägige Schnorcheltour auf dem Katamaranboot. Ein Mann namens Shorty erklärte uns, dass dies ein neues Unternehmen ist. Er sagte, dass sie keine Bewertungen für diese Tour auf Tripadvisor hatten, aber wir sollten seine Bewertungen für, als er mit einer anderen Tour Firma Schnorcheln Touren gemacht. Wir haben diese Bewertungen gelesen und sie waren positiv, also haben wir uns entschieden, es zu versuchen. Shorty erzählte uns, dass das Positive an dieser Reise im Vergleich zu anderen Firmen darin bestünde, dass wir länger draußen bleiben würden, dass wir ein All-you-can-eat-Abendessen bekommen würden und dass wir auf dem Heimweg eine Bootsfahrt bei Sonnenuntergang bekommen würden. An dem Tag waren wir 12 auf der Tour. Der Katamaran war in Ordnung, es gab nicht genug Stühle für alle, aber es gab ein Netz mit Kissen, auf denen die Leute sitzen konnten. Diese Leute sind auf der Reise ziemlich nass geworden. Da wir alle in einer Stunde im Wasser sein würden, störte es uns nicht allzu sehr. Der Katamaran war sehr langsam und wir wurden von jeder anderen Reisegruppe überholt, die zum Riff ging. Dies bedeutete, dass wir eine der letzten Gruppen waren, die ankamen. Unser Führer gab uns eine kurze Erklärung, was am Riffstopp passieren würde. Wir alle würden ihm folgen und er würde uns die Dinge zeigen. Wir würden 45 Minuten hier haben. Wenn wir wollten, konnten wir eine Schwimmweste tragen, um uns beim Schwimmen zu helfen, aber es war optional. Wir hatten Mühe, dieses Briefing zu hören, weil die Musik zur selben Zeit dröhnte und der Motor des Bootes noch an war. Sobald wir ins Wasser kamen, begannen wir zu schwimmen und schauten uns die Korallen an. Das Riff ist wunderschön! Unser Führer war gut und zeigte uns einen Aal, der sehr interessant war. Ich wäre lieber allein herum geschwommen, als der Gruppe zu folgen, während wir uns gegenseitig in die Quere kommen. Das Problem kam, als ein Mitglied der Gruppe ihren Fuß auf die Koralle legte. Anscheinend versuchte der Führer ihr zu erklären, dass sie das nicht tun sollte, aber sie verstand es nicht und tat es erneut. Aus diesem Grund rief uns der Führer zurück zum Boot und sagte, dass wir dort nicht mehr schwimmen könnten. Wir waren nur etwa 10 Minuten im Wasser. Als ich ihn fragte, warum wir gehen müssten, gab er der Dame die Schuld und sagte, dass wenn wir die Korallen nicht verstehen und beschädigen, wir gehen müssen. Ich schätze seine Sorge um das Riff und bewundere, dass der Schutz hier so wichtig ist. Ich hatte jedoch das Gefühl, dass diese Situation anders gehandhabt werden könnte. Hätten wir vor dem Einsteigen eine bessere Einweisung gehabt, hätte dies erklärt und vermieden werden können. Sobald die Dame auf die Koralle getreten war, hatte ich den Eindruck, dass der Führer uns zum Boot zurückgebracht, diese Regeln geklärt und uns dann wieder rausgebracht hätte. 35 Minuten Zeit am Riff zu verweigern, weil jemand einen Fehler machte, schien unfair, vor allem, weil das Riff das war, was wir hauptsächlich bezahlt hatten. Unser zweiter Halt war die Hai-Ray-Gasse. Hier war die Tierwelt unglaublich. Wir haben viele Haie, Rochen und eine Schildkröte gesehen. Uns wurde gesagt, dass wir hier mehr Zeit bekommen würden, um unseren ersten Stopp zu kompensieren, aber ich bin mir nicht sicher, ob wir das wirklich getan haben. Der Guide wies auf die Haie und Rochen hin, während wir schwammen, aber die Gruppe kam sich immer wieder in den Weg. Das Mittagessen war gut, wir bekamen Hühnchen, Reis und Salat und ein Glas Saft. Der letzte Halt war die Seekuhsuche. Ich hatte keine großen Hoffnungen, da wir gewarnt wurden, dass wir außerhalb der Saison waren, also war ich nicht zu enttäuscht, als wir keine sahen. Wir nutzten die Zeit stattdessen, um über einige der tieferen Riffe zu schwimmen, die hier waren. Ich schwamm alleine und sah einen anderen Aal und ein paar Fische, was nett war. Unser 'All-you-can-eat-Dinner' entpuppte sich als eine Salsa, die Ceviche genannt wurde, aber nur wenig Fisch und Tortilla-Chips hatte. Wir teilten uns zwei große Salsa-Schüsseln. Es war nett, aber ich denke "alles was du isst" war irreführend, denn wenn es einmal fertig war, war es nicht so, als wäre es mehr gewesen. Wir hatten eine sehr lange, langsame Katamaranfahrt zurück nach Caye Caulker und kamen gegen 5 Uhr zurück, bevor die Sonne schon untergegangen war, so dass wir auch keine Bootsfahrt bei Sonnenuntergang hatten. Das letzte, was uns an der Tour nicht gefiel, war, dass auf dem Weg zurück zum Festland einer der Guides Gras rauchte, was wir für unprofessionell hielten. Insgesamt waren wir von dieser Tour aus einigen wichtigen Gründen enttäuscht:  1) Wir hatten das Gefühl, dass Shorty die Tour zu uns missbilligte. Als er uns sagte, wir sollten seine Reviews lesen, dachten wir, dass das bedeutete, dass er unser Guide sein würde, was er nicht war. Es war nicht alles, was man essen kann und es war keine Sonnenuntergangstour.  2) Der Vorfall mit der Koralle und die 10 Minuten Zeit am Riff waren sehr enttäuschend und wir hatten das Gefühl, dass dies mit einer korrekten Sicherheitseinweisung hätte vermieden werden können.  3) Aus Gesprächen mit Leuten, die auf anderen Touren waren, waren ihre Guides sehr lehrreich und lehrten sie über das Riff. Wir sagten nichts anderes, als uns Anweisungen zu geben oder auf Dinge zu zeigen, während wir schnorchelten.  4) Es war eine Schande, dass der Katamaran so langsam war, ich hätte lieber weniger Zeit auf dem Boot und mehr im Wasser verbracht. Schnorcheltouren im Allgemeinen sind es definitiv wert, das Riff und die Tierwelt sind wunderschön. Wir wünschten nur, wir hätten eine andere Firma gewählt.Mehr

Erlebnisdatum: Jänner 2018
Bewertet am 25. April 2017

fischten mit Raf zum ersten Mal auf dieser Reise. Ausgezeichnet Guide! ! ! Ich selbst gefangen mit Parnell in der Vergangenheit als gut. Sehr gut informiert und es macht Spaß, Fisch mit. Diese sind die einzigen Leute wollen Sie Fisch mit.

Erlebnisdatum: April 2017
Bewertet am 18. April 2017 über Mobile-Apps

Hatten einen super Tag Angeln mit Raf. Er war sehr entgegenkommend bei arbeiten mit unserem Zeit auf Caye Caulker zu gehen Sie raus und unternehmen Sie einige Angeln. Wir hatten einen Nachmittag Ausflug mit ihm einen halben Tag. Er traf uns in sein Büro in...der Nähe des Split und lassen Sie uns wissen, wie sind Tag wollte. Wir haben ihn zu dem Boot und schon waren wir weg um lebende Köder. Raf wusste genau, wo wir gehen und mit einem toss der net wir hatten eine komplette leben gut von Ködern. Nachdem man die Köder haben wir die 15 Minuten nach der erste Kanal geführt. Wir begeistert in ein schönes Jack, dass wir dafür gekämpft bis zum Boot dann warf es dem Haken. Einige Wetter rollte in und musste umziehen. Den nächsten Ort wir haben einige Fisch rolling um unser Bait aber kann nicht die Algen. Wir zogen nach der dritte und letzte Ort wo wir begeistert in zwei gute Größe Tarpon und konnten zu landen. Ich würde empfehlen, dass Sie auf dem Wasser mit Raf the Barefoot Fisherman weiß ich, dass ich wieder dort übernachten.Mehr

Erlebnisdatum: April 2017
Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Barefoot Fisherman Expeditions.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien