Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Laogai Museum

Jetzt geschlossen: 09:00 - 17:00
Heute geöffnet: 09:00 - 17:00
Teilen
21
Alle Fotos (21)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet56 %
  • Sehr gut44 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 09:00 - 17:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
11°
Nov
-1°
Dez
-3°
Jan
Kontakt
1734 20th St NW, Washington, D.C., DC 20009-1105
+1 202-730-9308
Anrufen
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Washington, D.C.
ab $ 18,59
Weitere Infos
ab $ 24,27
Weitere Infos
ab $ 125,00
Weitere Infos
ab $ 125,00
Weitere Infos
Bewertungen (9)
Bewertungen filtern
5 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
1
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
4
1
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 29. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Diese Geschichte ist nicht oft diskutiert und muss gesagt! Millionen von Menschen versklavt in chinesischen arbeitslager - - in der Regel für ihre Verbrechen sprach bis um Unrecht! Und ihre Arbeitskraft billig schaffen wird verwendet, um Produkte für die Amerikaner und andere westliche Nationen -...- oft mit nichts ahnenden Business Unterhändler, die nicht vollständig klar ist die Herstellung der Produkte. Dieses kleine, informativ Museum zeigt die Fotos, erzählt die Geschichten, hatte sogar eine 60 Minuten TV-Show mit leben diese greueltaten zeigt die Quadratmeterzahl. Die Folterkammer Display ist schwer zu sehen - aber wir müssen sehen, was das Leben ist wie für diese Gefangenen. Mia, der Angestellte, öffnet sich das Museum jeden Tag, ist inzwischen zu einem Freiwillige seit den Gründer starb (in verdächtiges Umstände) . Jeden Tag zahlen sie öffnet die Türen ohne Museum, nur so können Besucher sehen, was oft verborgen ist. Betreiben von ihrer Weisheit und Gastfreundschaft wie sie empfängt Sie in einen wichtigen Platz. Wir Fotos reingestellt auf der Anzeige wie einen kleinen Vorgeschmack auf das, was Sie sehen werden kostenlos in das Museum.Mehr

Bewertet am 7. September 2015

Dies war ein sehr interessanter Innenhof sehen Sie einige fragwürdige/störend Dinge Geschehen im vergangenen Jahrhundert und heute fortgesetzt. Dies erinnert an die anderen Museen ich, wo die Hinterbliebenen die Schrecken des Regime zu Dokument waren schon versucht sie verwendet hätten , wie Tuol Sleng in...Phnom Penh, Kambodscha und der Terror Háza Múzeum- in Budapest, Ungarn. Ich kann nicht sagen, dass es ein glücklicher Ort, aber es ist eröffnet. Sie fragen nur für eine Spende und die Leute dort sind sehr bemüht um Ihre Fragen zu beantworten und Erfahrungen auszutauschen. Es ist einen Besuch wert.Mehr

Bewertet am 30. März 2015 über Mobile-Apps

Dieses Museum ist ein kleines Museum mit informativen Ausstellungen und Artefakte. Es gibt Ihnen einen Einblick in die Zwangsarbeit Camps in China ohne erdrückend. Dieses Museum wird Sie denken darüber nach dieser Situation lange nachdem Sie verlassen. Da es klein, ich empfehle die Kombination mit...einem Besuch in der Phillips Collection einen kurzen Spaziergang entfernt.Mehr

Bewertet am 30. März 2015 über Mobile-Apps

Dies ist ein kleines Museum ein paar Haltestellen mit der U-Bahn von den großen Museen. Es gibt informative Ausstellungen und Artefakte, die Sie lange glauben, nach Ihrem Besuch machen. Es war auf jeden Fall eine Reise wert. Freier Eintritt mit Spenden angenommen.

Bewertet am 4. Mai 2012

Ich hatte keine Idee diesen Ort gab es bis ich eine Anzeige in der Tourist Karte vom Hotel gesehen habe. Das Museum ist ganz in der Nähe von Metrostation Dupont Circle entfernt. Der Ausstellung sind sowohl in Chinesisch und Englisch. Harry Wu, Aufbau eines Dissidenten...und ehemalige politischem Gefangenen das Laogai Museum, das Wort über China's "Laogai" Zwangsarbeit Gefangenenlager finanziert von Yahoo! Mein Vater ist ein ehemaliger dissident, ging er zum Labor Day Camp für drei Jahre aus den sechziger Jahren während des chinesischen Revolution, sagte er mir das Leben über das Labor Day Camps. Die Ausstellung zeigt brachte mich zu tränen gerührt, und machte mir klar, wie viel Glück ich war für den Umzug in den USA und haben ein wunderbares leben. Gott segne Amerika!Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 146 Hotels in der Umgebung anzeigen
Courtyard Washington, DC/Dupont Circle
692 Bewertungen
0,26 km Entfernung
Washington Hilton
4 385 Bewertungen
0,27 km Entfernung
Churchill Hotel Near Embassy Row
1 329 Bewertungen
0,32 km Entfernung
The Embassy Row Hotel
1 870 Bewertungen
0,36 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 3 704 Restaurants in der Umgebung anzeigen
dolcezza
114 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Ruth's Chris Steak House
481 Bewertungen
0,07 km Entfernung
La Tomate
571 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Bistrot Du Coin
1 039 Bewertungen
0,07 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 1 026 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
The Phillips Collection
1 312 Bewertungen
0,28 km Entfernung
Embassy Row
226 Bewertungen
0,37 km Entfernung
Dupont Circle
340 Bewertungen
0,35 km Entfernung
The L. Ron Hubbard House
15 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Laogai Museum.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien