Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Mann mit Kind aus Bronze

Mein erster Eindruck war eher schräg. Er erinnerte mich an einen Mann, der ein Kind belästigt ... mehr lesen

Bewertet am 16. Februar 2017
Wolfgang R
,
80802 München, Marschallstr. 8
Alle 164 Bewertungen lesen
69
Alle Fotos (69)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet55 %
  • Sehr gut29 %
  • Befriedigend 15 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-2°
Nov
-2°
-6°
Dez
-2°
-7°
Jän
Kontakt
Mėsinių street, Vilnius, Litauen
Webseite
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Vilnius
ab $ 9,30
Weitere Infos
Bewertungen (164)
Bewertungen filtern
44 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
26
13
5
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
26
13
5
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 44 Bewertungen
Bewertet am 16. Februar 2017

Mein erster Eindruck war eher schräg. Er erinnerte mich an einen Mann, der ein Kind belästigt, zumal dieses die Arme verschränkt hält und trotzig den Mann mit Hut anschaut. Das er das Kind berührt, verstärkte den Eindruck noch. Aber natürlich liege ich damit völlig falsch!...Mehr

Danke, Wolfgang R!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor einer Woche

Diese reizende Hommage, an die eine schöne Geschichte über diesen besonderen Mann angehängt ist. Herzerwärmung während dieser schrecklichen Zeiten. Eine schöne lebensähnliche Statue mit einem schönen Lächeln.

Bewertet vor 2 Wochen

Scannen Sie den QR-Code, um die interessante Geschichte über diesen berühmten Arzt zu hören. Leicht zu finden im großen jüdischen Ghetto.

Bewertet vor 3 Wochen

Nachdem ich die Geschichte dieses schönen Mannes gehört habe, freue ich mich, dass Vilnius ihn mit dieser Statue geehrt hat. Wenn Sie sich unsicher über seine Vergangenheit informiert haben, hatte ich glücklicherweise eine Anleitung, um es mir zu sagen.

Bewertet vor 4 Wochen

Vor dem Krieg gab es 200.000 jüdische Menschen in Vilnius. 94% von ihnen wurden im Holocaust ausgelöscht. Dieses kleine Denkmal für ein außergewöhnliches Mitglied dieser verlorenen Gemeinschaft ist eine ergreifende Erinnerung an das, was verloren gegangen ist.

Bewertet am 3. Oktober 2018

Wir hielten hier und machten ein gewöhnliches Foto von uns neben der Statue. Mir wurde gesagt, wenn du neben der Statue sitztest, sollte dir das Glück bringen. Es hat bisher nicht geschmerzt.

Bewertet am 30. August 2018

Doktor Tsemach Shabad (1864 - 1935) war berühmt für viele der Führer der Vilniuser (Wilno) Filiale der Volkspartei, der jüdischen Volkspartei, die auf dem Territorium des Ghettos stand. Seine Haltung erlaubte den Passanten ein schnelles Kuscheln und Foto. . Sehenswert, wenn Sie in der Gegend...sind oder sich besonders für den russischen Kinderbuchautor und Übersetzer Korney Chukovsky interessieren. der auf seinem berüchtigten Charakter Dr. Ouch auf Shabad basiert   Doktor Aybolit (bedeutet Dr. Ouch - Hurts) ist eine fiktive Figur aus den Gedichten der Kinder Aybolit und Barmaley. . Im Jahr 2007 wurde Zemach Shabad in Vilnius mit einem Denkmal geehrt, das die Tatsache widerspiegelt, dass er der Prototyp von Doktor Aybolit war, einem guten Arzt für Kinder, die von Chukovsky geschrieben wurden. Das Mädchen auf ihrem Arm ist vermutlich Vertreter der jüdischen Gemeinde, an die auch die Statue erinnert, oder sie ist nur eine Freundin. . . Die Statue befindet sich direkt vor dem Jüdischen Kultur- und InformationszentrumMehr

Bewertet am 12. August 2018

Diese Statue von Zemach Shabad feiert einen Teil der gesellschaftlichen und politaical Aktivistin Leben. Das Bild von den bärtigen Mann ein Mädchen Schmusen beruhigend gebunden ist ein kleines Kätzchen geschenkt innerhalb der ehemaligen Ghetto von Vilnius, und bezieht sich auf das gut Ärzte sollen Ähnlichkeit...mit dem russischen herumrannten Arzt Aybolit der Charakter (Russisch - Autsch, Es weh! ) . . . . . . . . . .Mehr

Bewertet am 18. Juli 2018

Die Gesalt steht in der old Jewish Ghetto und leider Honors eines seiner größten illsustre Einwohnern.

Bewertet am 9. Juni 2018

Wir wollten unsere Kinder ein historisches besuchen zu geben wie auch ein kultureller 1. Ohne zu Grafik, wir teilten uns die Geschichte des Jüdischen Ghetto und so an, als in Vilnius. Das Denkmal war ein guter Start in das Öffnen der Geschichte. Es ist das...Leben - und in einer Ecke des Parks kann man kaum bemerkt wenn Sie nicht auf der Suche nach. Mir ging es zum ersten Mal auf Google Maps vorbei! ) gibt es einen Spielplatz neben an, die bei Einheimischen populär ist und eine ruhige Gegend von ziemlich Cafés und Geschäfte.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 93 Hotels in der Umgebung anzeigen
Grotthuss Boutique Hotel
229 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Radisson Blu Royal Astorija Hotel, Vilnius
1 004 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Grybas House Hotel
55 Bewertungen
0,21 km Entfernung
City Hotels Rūdninkai
243 Bewertungen
0,22 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 984 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Trattoria da Flavio
327 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Casa La Familia
71 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Snekutis
195 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Alaus Pirkliai Craft Beer Merchants
39 Bewertungen
0,1 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 517 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Vilnil. Museum of illusions
542 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Church of All Saints
76 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Town Hall (Rotuse)
143 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Monument to Zemach Shabad.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien