Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Einfache Kirche am gleichnamigen Platz

Wie fast alle Kirchen in Andalusien ist auch diese Kirche del Socorro sehr schlicht eingerichtet ... mehr lesen

Bewertet am 6. Jänner 2018
80Jannis
,
Brüssel, Belgien
Alle 25 Bewertungen lesen
34
Alle Fotos (34)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet16 %
  • Sehr gut36 %
  • Befriedigend 48 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
Kontakt
Plaza del Socorro, 29400 Ronda, Spanien
Bewertungen (25)
Bewertungen filtern
7 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2
2
3
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
2
2
3
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 6. Jänner 2018

Wie fast alle Kirchen in Andalusien ist auch diese Kirche del Socorro sehr schlicht eingerichtet. Sie ist nach dem klassischen architektonischen Plan mit einem Haupt- und zwei Seitenschiffe mit den dazugehörigen -kapellen gebaut. Die Heiligenbilder bzw. -skulpturen der Seitenkapellen werden für die Prozessionen der Heiligen...Mehr

Danke, 80Jannis!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 16. Jänner 2018

Da die alte Kirche 1936 durch einen Brand völlig zerstört wurde, ist die heutige Kirche von Socorro de Ronda eine neu erbaute Kirche. Dennoch ist die "neue" Kirche, obwohl nicht so beeindruckend wie die abgebrannte Version, immer noch einen Besuch wert. Vielleicht sieht es ähnlich...aus wie Kirchen in Mittel- und Südamerika, die in der Kolonialzeit gebaut wurden. Der Eintritt ist frei.Mehr

Bewertet am 4. Dezember 2017 über Mobile-Apps

Moderne Kirche auf einem der zentralen Plätze von Ronda, nicht weit von der Puente Nuevo entfernt. Schöne Architektur, aber nichts wirklich bemerkenswert. Schauen Sie vorbei, wenn Sie zehn Minuten Zeit haben.

Bewertet am 12. März 2017

The Church on the Square , mit zwei Bell Towers war nur im Jahre 1956 gebaut. Der Boden, auf dem die Kirche Stände war die Lage einer Pfarrei Kapelle, ein Krankenhaus und vor, dass ein Moslem Kapelle.

Bewertet am 2. Dezember 2016

Die Pfarrkirche ist relativ modern, aus dem Jahre 1956 ; es ist auf dem Gelände einer ehemaligen Moschee. .

Bewertet am 5. November 2016

Der Platz liegt auf dieser Kirche ist Dreh- und Angelpunkt des New Town. Es gibt mehrere gute Bars in der Nähe und die Atmosphäre ist immer viel los und freundlich

Bewertet am 17. Oktober 2016

Dies ist ein sehr eindrucksvolles Gebäude. Zwei schöne Towers. Schöne Skulpturen. Wir haben nicht rein, da es an der Zeit war nicht geöffnet werden aber beim nächsten Mal zu versuchen. Sehr schön.

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 40 Hotels in der Umgebung anzeigen
Polo Hotel
605 Bewertungen
0,06 km Entfernung
Hotel Maestranza
471 Bewertungen
0,07 km Entfernung
Hotel Hermanos Macias
138 Bewertungen
0,07 km Entfernung
Hotel Virgen de los Reyes
183 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 316 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Pizzeria Michenlangelo
212 Bewertungen
0,03 km Entfernung
La Taberna
1 153 Bewertungen
0,03 km Entfernung
Restaurante Pedro Romero
580 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Bodega El Socorro
249 Bewertungen
0,02 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 136 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Alameda Del Tajo
599 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Plaza de Toros
2 974 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Scott Simpson Fine Art
39 Bewertungen
0,23 km Entfernung
Iglesia de Nuestra Senora de la Merced
130 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Iglesia del Socorro.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien