Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Orokonui Ecosanctuary

Jetzt geschlossen: 09:30 - 16:30
Heute geöffnet: 09:30 - 16:30
Highlights aus Bewertungen
Wunderschön

Sehr schöne Anlage. Wer Zeit und Interesse an der Natur hat sollte unbedingt eine Stopp einlegen ... mehr lesen

Bewertet am 23. Jänner 2016
Marcel B
,
Basel, Schweiz
über Mobile-Apps
Der Weg ist das Ziel

Das Orokonui Ecosanctuary ist ein wunderschönes Projekt in einer der interessantesten Buchten der ... mehr lesen

Bewertet am 5. Dezember 2015
TravelAgentonTour
,
Berlin, Deutschland
Alle 295 Bewertungen lesen
151
Alle Fotos (151)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet76 %
  • Sehr gut18 %
  • Befriedigend 4 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 09:30 - 16:30
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Kontakt
600 Blueskin Road | Waitati, Dunedin 9059, Neuseeland
Webseite
+64 3-482 1755
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Dunedin
ab $ 59,10
Weitere Infos
ab $ 84,80
Weitere Infos
ab $ 138,40
Weitere Infos
ab $ 138,40
Weitere Infos
Bewertungen (295)
Bewertungen filtern
177 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
139
28
8
1
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
139
28
8
1
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 177 Bewertungen
Bewertet am 23. Jänner 2016 über Mobile-Apps

Sehr schöne Anlage. Wer Zeit und Interesse an der Natur hat sollte unbedingt eine Stopp einlegen. Die 3 Takahe kamen und bis 1m nahe (von sich aus) auch sonst konnte man sehr gut Vögel Beobachten. Das Essen im Rest. ist frisch und sehr gut. Eintritt...Mehr

Erlebnisdatum: Jänner 2016
Danke, Marcel B!
Bewertet am 5. Dezember 2015

Das Orokonui Ecosanctuary ist ein wunderschönes Projekt in einer der interessantesten Buchten der Region um Dunedin und einen Abstecher wert. Auch bei durchwachsenem Wetter bietet dieses Vogel- und Naturschutzgebiet viele Wege für jedes Fitnesslevel. Ich hatte mich für den 3-stündigen Rundweg zum größten Eukalyptusbaum Neuseelands...Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2015
Danke, TravelAgentonTour!
Bewertet am 23. Oktober 2014

Das Sanctuary ist wirklich schön gestaltet und man kann wunderschöne Spaziergänge in Neuseeländischer Natur unternehmen. Es gibt auch einiges an Vögeln zu sehen aber man muss wirklich Ausdauer und Geduld mitbringen. Das Besucherzentrum ist schön gestaltet und die Mitarbeiter sehr freundlich und Hilfsbereit.

Erlebnisdatum: Oktober 2014
Danke, Anne A!
Bewertet am 29. Mai 2012

Es war wohl zu kalt fuer uns, aber leider haben wir keine wirklichen Voegel gesehen. Es gab wohl ein oder zwei Amseln zu sehen, aber das wars. Die Suppe im architektonisch wunderbarem Zentrum hatte uns aufgewarmt und war wirklich lecker, wenngleich auch ein wenig zu...Mehr

Erlebnisdatum: September 2011
1  Danke, BoPtraveller!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor einer Woche

Von dem Zeitpunkt an, an dem Sie durch die Türen des recht eindrucksvollen Gebäudes treten, bis Sie das Gebäude verlassen, sind Sie auf die eine oder andere Weise von Vögeln umgeben. . . so liebten wir es als Familie! Wenn man bedenkt, dass es am...Tag unseres Besuchs kalt und windig war - siehe die Taiaroa Heads Review! ! - Wir hatten einen Ball und sahen das meiste, was das Heiligtum zu bieten hatte, mit Ausnahme des Fernvogels, der mir noch einmal entgangen war! Tauben, Takahe, Kaka, Tui, Bellbird, Tomtit, Rotkehlchen, Schützen und der Otago scharren zwischen dem weichen, kühlen, neuseeländischen Busch. . . einfach herrlich! Dies war ein bisschen Familientreffen für meine Frau, so dass es im Restaurant zu Käsebrötchen und Kaffee kam, als alle aufgestanden sind und sehr genossen haben, muss ich sagen! Für die Uneingeweihten sind Käsebrötchen in Otago und Southland ein fester Bestandteil, aber außerhalb dieser Regionen ziemlich unbekannt. Versuchen Sie es - Sie werden es lieben, ich verspreche es! Die Mitarbeiter sind die Botschafter sowohl für das Heiligtum als auch für die Tierwelt und sind es wert, sie kennenzulernen. Sie zeigten mir, wo der Farnvogel nistete, aber leider. . . . . . Wenn wir irgendwo näher wohnten - und in diesen Tagen Australier zu sein - bedeutet näherer als 500 Meilen! - wir wären so schnell in einen Saisonpass; Dieser Ort ist so gutMehr

Erlebnisdatum: Dezember 2018
Orokonui, Guest Relations Manager von Orokonui Ecosanctuary, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor einer Woche
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet vor 4 Wochen über Mobile-Apps

Ich liebe diesen Ort. Wenn Sie Zeit haben, ist es am besten, den ganzen Weg nach unten zu gehen. Es ist wie in einem uralten Wald dort unten zu sein, der an vergangene Zeiten erinnert. Ich sah einen Takahe, der in der Natur herumlief, wunderschöner...Vogelgesang. Aber ja, packen Sie ein Picknick und wenn Sie fit sind, gehen Sie in den unteren Bereich. Das ist es wert.Mehr

Erlebnisdatum: November 2018
Orokonui, Public Relations Manager von Orokonui Ecosanctuary, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor 4 Wochen
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet vor 4 Wochen über Mobile-Apps

So ein wunderbarer Ort. Toll, einheimische Arten zu sehen und in den erstaunlichen Wäldern spazieren zu gehen. Sah Kaka, Takahe und viele andere seltene Vögel

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Orokonui, Public Relations Manager von Orokonui Ecosanctuary, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor 4 Wochen
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet vor 4 Wochen über Mobile-Apps

Eine umfangreiche Auswahl an Wanderungen, einschließlich einfacher, kurzer Wanderungen für alle Fähigkeiten und Altersgruppen (einschließlich Kleinkinder). Das Vogelleben ist unglaublich, genauso wie der heimische Bush. Anschließend gab es ein leckeres Mittagessen (es gab eine große Auswahl) und die Kinder konnten im Spielbereich spielen. Kann es...jedem empfehlen.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Orokonui, Public Relations Manager von Orokonui Ecosanctuary, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor 4 Wochen
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 28. Oktober 2018

Ein Abenteuer deines Lebens. Einzigartiges wildes Leben, nettes Personal und atemberaubende Landschaft. eine Gelegenheit, die NZ-Vögel in einer erzieherischen und doch freien Umgebung zu sehenMehr

Erlebnisdatum: September 2018
Orokonui, Public Relations Manager von Orokonui Ecosanctuary, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 29. Oktober 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 25. Oktober 2018

Orokonui verfügt über vielfältige einheimische Flora und Fauna, die in einer neu geschützten, räuberfreien Umgebung gedeihen, die Besuchern über ein ausgedehntes, gut ausgeschildertes Wegenetz zugänglich ist, von denen die meisten leicht begehbar sind. Betreten Sie die Halle um 9:30 Uhr und Sie werden von einem...wunderbaren Chor aus Glockenvögeln, Tuis, Saddlebacks und anderen charismatischen Arten begrüßt, die den Tag auf 407 Hektar mit Urwald, Feldern, Teichen und Bächen begrüßen. Egal wo Sie herumlaufen, Sie werden etwas Interessantes finden. Zu meinen Favoriten gehörten die Tuatara, die letzten Überlebenden eines 200 Millionen Jahre alten Ordens von Reptilien. Betrachten Sie sie als Vor-Eidechsen. Sie werden buchstäblich vom Abgrund zurückgebracht, zusammen mit seltenen Vogelarten wie dem vielfarbigen flugunfähigen Takahe, der einst als ausgestorben galt und jetzt dank solcher Orte eine langsame aber entschlossene Genesung macht. Ein Spaziergang hier ist wichtig. Sie werden Erinnerungen mit sich bringen, die Sie schätzen und nicht nur flüchtige Eindrücke. Orokonui ist das Besondere. Sie können im Horopito Cafe einen Happen essen und die ausgewählten Geschenke durchstöbern. Wir haben uns für die Ferien geladen. Das ausgegebene Geld unterstützt die laufenden Bemühungen, die heimische Flora und Fauna gegen manchmal schwierige Herausforderungen wiederherzustellen. Dies ist ein wunderbarer Ort. Verpassen Sie es nicht, wenn Sie in der Nähe sind. Sehr empfehlenswert.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Orokonui, Public Relations Manager von Orokonui Ecosanctuary, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 29. Oktober 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 60 Hotels in der Umgebung anzeigen
Otago Peninsula Motel
138 Bewertungen
7,84 km Entfernung
Portobello Motel Cottages
505 Bewertungen
7,89 km Entfernung
Larnach Castle Lodge
716 Bewertungen
9,53 km Entfernung
Harington Point Village Motels
17 Bewertungen
9,63 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 410 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Blueskin Nurseries Cafe
85 Bewertungen
4,32 km Entfernung
The Portsider
85 Bewertungen
4,54 km Entfernung
1908 Cafe Restaurant
494 Bewertungen
7,85 km Entfernung
The Galley Cafe and Bar
45 Bewertungen
4,53 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 200 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Port Chalmers Golf Club
6 Bewertungen
3,56 km Entfernung
Happy Hens
50 Bewertungen
7,7 km Entfernung
Iona Church
19 Bewertungen
4,42 km Entfernung
Port To Port Cruises And Wildlife Tours
18 Bewertungen
7,49 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Orokonui Ecosanctuary.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien