Ku-Ring-Gai Chase

Ku-Ring-Gai Chase, Sydney

Ku-Ring-Gai Chase
4.5
09:00 – 17:00
Montag
09:00 - 17:00
Dienstag
09:00 - 17:00
Mittwoch
09:00 - 17:00
Donnerstag
09:00 - 17:00
Freitag
09:00 - 17:00
Samstag
09:00 - 17:00
Sonntag
09:00 - 17:00
Informationen
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
Über 3 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Die besten Möglichkeiten zum Erkunden von Ku-Ring-Gai Chase
Das Gebiet

4.5
45 Bewertungen
Ausgezeichnet
30
Sehr gut
13
Befriedigend
1
Mangelhaft
0
Ungenügend
1

Diese Bewertungen wurden automatisch aus dem Englischen übersetzt
Der Text enthält möglicherweise von Google bereitgestellte Übersetzungen. Google gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien für die Übersetzungen. Dies gilt auch in Bezug auf die Genauigkeit, Verlässlichkeit sowie für stillschweigende Garantien für die Gebrauchstauglichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Fälschungsfreiheit.

Mairwen1
Vereinigtes Königreich4 070 Beiträge
West Head Lookout & Wanderwege
Juni 2020
Wenn Sie nach etwas anderem als den wichtigsten Touristenattraktionen in Sydney suchen, ist dies ein brillanter Ort. Der Park erstreckt sich über ein riesiges Gebiet, das die Küste, den Regenwald, das natürliche Buschland, den Hawkesbury River und Felsmalereien und Gravuren der Aborigines umfasst.
Während ich größtenteils auf die Bobbin Head-Seite gegangen bin, bin ich kürzlich mit einem Freund zum West Head-Aussichtspunkt gegangen, sodass es in dieser Bewertung um die West Head-Seite des Parks geht.
Wir hatten einen fantastischen Tag. Zu den Höhepunkten gehörte der Aussichtspunkt West Head mit seinem atemberaubenden Blick auf Palm Beach, die Echidna, die vor uns über den Weg watschelte und einen Leiervogel entdeckte. Sie sind notorisch schüchterne Vögel und in freier Wildbahn schwer zu sehen, daher war dies eine echte Überraschung.
Es gibt 15 verschiedene West Head-Wanderwege, die von ebenen, leichten Spaziergängen bis zu schwierigen, steilen Wegen reichen. Wir haben den Challenger Trail und den Flint & Steel Trail gemacht.
Der Challenger Trail war sehr einfach und hatte einen breiten, offenen, flachen Weg. Es wäre auch für kleine Kinder geeignet. Es war gesäumt von hoch aufragenden Eukalyptusbäumen und hier sahen wir den Echidna- und Leiervogel.
Der Flint & Steel Beach Trail war viel schmaler und ziemlich steil, weil er Sie den ganzen Weg durch den Busch zum Strand führt. Obwohl steil und manchmal uneben, war der Weg nicht rutschig und ziemlich einfach. Wenn Sie zwielichtige Knie oder einen unsicheren Stand haben, würde ich das vermeiden, aber sonst ist es in Ordnung. Sie können am Trail Head parken und von dort aus den Schildern folgen. Achten Sie jedoch auf einen Punkt, an dem sich die Spur teilt. Um zum Strand zu gelangen, müssen Sie den Weg nach rechts nehmen. Der Strand selbst ist klein, aber atemberaubend. Abgesehen von ein paar Fischern in einem alten Beiboot waren wir die einzigen dort. Eine merkwürdige Sammlung von Treibholzhütten entlang des Sandes faszinierte uns (ich vermute, dass sie Kinder entzückt hätten). Sie sahen aus wie Treibholzversionen dieser tragbaren Strandsonnenunterstände, die jetzt überall auftauchen. Wir haben vermutet, dass sie im Laufe der Zeit von Fischern gebaut und schrittweise erweitert wurden (siehe Fotos).

ANREISE: Ein Auto ist definitiv der einfachste Weg dorthin. Sie können öffentliche Verkehrsmittel nutzen, aber es wäre nicht einfach und ich würde es nicht empfehlen.

WAS ZU NEHMEN IST: Nehmen Sie alle üblichen Dinge wie Wasser, Sonnencreme, einigermaßen gute Wanderschuhe, einen Hut und wenn Sie im Sommer dort sind, würde ich auch Insektenschutzmittel nehmen. Nehmen Sie Essen oder Snacks mit. Sie können bei West Head nichts kaufen (obwohl Sie bei Bobbin Head können).

KOSTEN: Es gibt eine tägliche Eintrittsgebühr von 12 USD für den Nationalpark. Es ist nur pro Auto (nicht pro Person) und das Parken im Inneren ist kostenlos. Wenn Sie planen, in andere NSW-Nationalparks zu gehen, kann es sich lohnen, stattdessen die Jahreskarte zu kaufen. In NSW gibt es 45 Parks und einige verschiedene Passstufen. Es lohnt sich also, dies zu überprüfen, bevor Sie die Tageskarte bezahlen.

FRAGEN SIE NACH EINER KARTE: Wenn Sie durch die Haupttore von West Head fahren, fordern Sie unbedingt eine kostenlose Karte an. Es ist nur ein einfaches Blatt, aber es zeigt Ihnen alle Wanderwege und die verschiedenen Schwierigkeitsgrade sowie die Lage des Picknickplatzes und des Toilettenblocks. Gleichzeitig können Sie fragen, ob einer der Wege geschlossen ist - normalerweise einer oder zwei.
Google
Verfasst am 22. Juli 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Daisy
Greater Sydney, Australien1 Beitrag
Überteuert für ein einfaches Picknick oder zum Durchfahren
Juli 2019 • Familie
$ 12 Eintritt und $ 12 zum Parken. . . Kannst du einfach durchfahren? ? Nein, Sie müssen immer noch 12 US-Dollar bezahlen, um durchzufahren. Was ist mit Sydney passiert? !
Auch das Wasser neigt dazu, schlecht zu riechen.
Google
Verfasst am 7. Juli 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

MrDavetheSarks
Melbourne, Australien20 265 Beiträge
Massiv
Dez. 2018 • Allein/Single
Wie viele Nationalparks in Sydney ist auch dieser ziemlich riesig. Zahlreiche Möglichkeiten, um hierher zu gelangen, einschließlich mit dem Zug und sogar mit der Fähre. Viele Ureinwohner-Felsmalereien verstreut den Ort sowie einige alte Küstenfestungen
Google
Verfasst am 11. Mai 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Bronislava T
North Sydney, Australien5 Beiträge
Bobbin Head Loop 12,9 km Laufstrecke
Aug. 2018 • Freunde
Toller Track, mit einem tollen Stop in einem der Cafés für ein Mittagessen. Nicht viele Leute laufen dort, da die Strecke ziemlich lang ist. Toll mit Freunden zu gehen, atemberaubende Ausblicke. . .
Google
Verfasst am 6. August 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Liz R
Devon, UK7 Beiträge
Eine sanfte Einführung in die wilderen Teile Australiens
Dez. 2017
Dies war ein sehr einfacher Übergang von der Urbanisierung von Sydney zu etwas näher an der Natur. Ein sehr gutes Informationszentrum mit sehr hilfsbereitem Personal gab uns Optionen zur Auswahl. An einem sehr heißen Tag konnten wir Schnitzereien der Ureinwohner, lokale Flora und Fauna und atemberaubende Ausblicke auf den Fluss im Umkreis von 2 km genießen. Weiter von einem atemberaubenden Aussichtspunkt sahen wir einen Seeadler. Es gibt eine Reihe von ausgeschriebenen Ausflügen, die Flusstouren beinhalten, aber wir sahen alle oben genannten für die 12 Dollar Eintrittsgebühr für den Park, die 24 Stunden dauert.
Google
Verfasst am 22. Jänner 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Steve W
5 Beiträge
Sydney hinten war großartig!
Jän. 2017 • Paare
Meine Frau und ich genossen unseren Tag mit Sydney zurück. Paul und Brian waren fantastisch Führer sowie Don auf der Kreuzfahrt Segment der Reise. Wir viel gelernt über australische Geschichte im Allgemeinen und der Ureinwohner besondere Geschichte. Beides ist nicht wirklich voneinander getrennt werden können. Der Park war recht schön und voller inspirierend Vistas. Wir haben auch einige Ureinwohner Stätten sowohl auf dem Land und auf Wasser, wo wir erfuhren die kosmologie und kulturellen Geschichte. Sehr schöner Tag!
Language Weaver
Verfasst am 9. Jänner 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

jzkenworthy
Gaithersburg, MD1 Beitrag
Wunderbar Tour
Sep. 2016 • Allein/Single
Diese Tour ausgesetzt hat alles von den Reichen wunderschön Kultur der Aborigines (Sehenswürdigkeiten & Demonstrationen), ein Bush zu Fuß und ein Fluss Kreuzfahrt mit einem köstlichen Lunch.
Gleich außerhalb von Sydneys lebhaften Stadt. Die Tour kann man bekommt ein Verständnis von wie Sydney wäre sowohl für Sydney und Umgebung Aborigines und British Siedler in den späten 1800ern.
Die intime Erfahrung angeboten von der hervorragend Tour Guides (ex: Bereitstellung von Sonnencreme, Hüte, Einführung Bewertung nebeneinander) sollte hervorgehoben werden, sodass diese Tour ein einzigartiges Erlebnis nicht entgehen lassen sollte.
Language Weaver
Verfasst am 26. September 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Marknrthldn
5 Beiträge
Eines der besten Dinge, die ich je gemacht in Sydney.
Apr. 2016 • Freunde
Eines der besten Dinge, die ich je gemacht in Sydney. Diese Tour ist sehr abwechslungsreich und hat ein fast exklusiver Atmosphäre. Es verbindet eine atemberaubende Sicht der Küste, mit der Prüfung und Learning über eingeborene Schnitzereien und eine Kreuzfahrt entlang einer Wasserstraße von Wald umgeben. Wir hatten ein wirklich unglaublich Tag. Sowohl informativ und entspannend, ich kann es nur sehr empfehlen.
Language Weaver
Verfasst am 28. April 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sebastian H
Cardiff, UK117 Beiträge
Einfach atemberaubend.
Apr. 2016 • Freunde
Ich habe das Glück und haben Familie leben hier in der Nähe und wir besuchen hier jedes Mal, wenn wir nach Australien gekommen. Es ist wirklich ein kleines Juwel und hat alles. Mangroven Sümpfe, tidal Lagunen, Meerengen, hohe Hügel und viele Tier- und Pflanzenwelt zu bewegen.

Dies ist perfekt für ein BBQ und ein paar tolle Wanderungen zu. Es ist einen Besuch wert.
Language Weaver
Verfasst am 17. April 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Roberto K
301 Beiträge
Einer von Sydneys verborgenen Schätze
März 2016 • Paare
voll meine Sachen und fuhren mit dem Auto nördlich von Sydney fahren für weniger als 40 Minuten bis ich zum Eingang des Parks. Sie berechnen $12 Gebühr pro Auto da Parken und die Nutzung des Park selbst. Ku-Ring-ai hat eine Menge Dinge und für alle Arten von Geschmack zu tun. Von spektakulären Aussichtspunkten zum Aboriginal Stichen, ohne zu verlassen hinter einer Reihe von einheimischen Tieren und Pflanzen.
Innerhalb der Sehenswürdigkeiten ich hervorheben möchten: Die West Head, Flint & Stahl Strand und Akuna Bucht!
Language Weaver
Verfasst am 3. April 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 28 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern