Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Erlebnisreich in jeglicher Hinsicht!

Die Malerei sind sehr beeindruckend und das kleine Museum nebenan auch sehr informativ. Wir sind ... mehr lesen

Bewertet am 1. Oktober 2016
IsabellVogelpfau
,
Stuttgart, Deutschland
Alle 23 Bewertungen lesen
35
Alle Fotos (35)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet62 %
  • Sehr gut21 %
  • Befriedigend 17 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Kontakt
Kondoa, Tansania
Webseite
+255 784 948 858
Anrufen
Bewertungen (23)
Bewertungen filtern
7 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
5
1
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
5
1
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 1. Oktober 2016

Die Malerei sind sehr beeindruckend und das kleine Museum nebenan auch sehr informativ. Wir sind von Kondoa aus mit den Pikipikis nach Kolo gefahren - es gab eine gute Straße(!!!!) und die Fahrt war atemberaubend weil man eine wunderschöne Sicht auf die Landschaft hat. Im...Mehr

1  Danke, IsabellVogelpfau!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 11. April 2017

Wir schauten uns diese Sehenswürdigkeiten vorher, sprach mit dem Führer und Direktor der Antiquitäten Kolo dieses Mal besucht. die vielen Bilder von so lange zurückliegt von Tieren nicht länger in der Gegend, die seltsame und wunderbar vermittelt eine Verschnaufpause. Diese Sehenswürdigkeiten sind es wert der...Zeit, Geld und Mühe, vor allem auf dem Berg (KOLO) . Beim nächsten Mal werden wir schauen Sie sich einige andere Sehenswürdigkeiten darin bestärkt.Mehr

Bewertet am 24. Februar 2016

Wir haben dort gewesen, weil wir über das Hotel gelesen und es ist in der UNESCO. Wir wollten daher zu sehen, um es als etwas ganz Besonderes und interessant. es ist wirklich wahr, ist es wirklich so fantastisch? Ich glaube nicht so jetzt nach unserer...Erfahrung. Wenn Sie nicht ein Fan der Geschichte sind ist es besser zu überlegen Sie es sich zweimal, bevor ich dorthin kam. Was ist "das Beste" über diese Attraktion? Der Straße!! Es ist sehr schwierig, dort, von überall. Wir reisten von Arusha, durch Babati, Haltestelle in Kolo Gemälde Seite und als weiter nach Dodoma. Alles an einem Tag. Unser Freund wurde uns gesagt, dass es kein Problem ist, in max. 10 Stunden mit Besuch Rock Gemälde sind wir in Dodoma. aber es dauerte 16 Stunden nach Dodoma wo wir um Mitternacht (je nach Google Karten kamen 423 km, 6 Stunden Fahrt! ! ! ). Wir hielten im Kolo, holten Moshi Changai (er ist berühmt auf Bewertungen hier) und sein Kollege - Reiseführer, sie haben uns zu einem Dorf (weiß den Namen nicht leider). Wir hielten unser Bus dorthin gefahren und dann zurückgelaufen vielleicht 15 Minuten zu kleinen Felsen unter Hill. Sie erklärte uns die Geschichte von Gemälden und zeigte einige "Bilder" an den Wänden. Abgesehen davon, dass Sie stattdessen max. 30 - 45 Minuten dauerte es mehr als eine Stunde, eines der Grund der junge Mann in Praktikant war. Danach gingen wir auf Feld zurück zum Bus. Gefühle nach dem Besuch der berühmten? Disappoitment. Vielleicht waren warten wir etwas mehr oder zu viel?! Wir reisten wieder auf die "Hauptstraße" Straße ca. eine halbe Stunde. Und als weiter "FUN" begann. Die Straße von Babati zu Dodoma durch Kondoa ist fast komplett nicht geteert und uneben. Auf der langen Teil ist die Straße im Bau. Maximale Geschwindigkeit 20 - 30 km pro Stunde. Es gibt eine große Investition des Staates und sie bauen neue Straße. In wenigen Jahren wird es perfekte Verbindung von Nord nach Süd aber jetzt nicht mehr bis 2018. Und eine weitere Überraschung. ca. 60 km von Dodoma ist gefährliche Zone was Sie haben, denn andere Straße nicht existiert. Es ist eine Zone kontrolliert von Armee wegen Überfall aussah und atemberaubendem (Sachen oder die Leute auch). Das Schlimmste war, dass gefährliche Teil der Straße mit zwei Armee Mitglieder (mit Maschinenpistolen usw. ) zu beobachten uns in den Bus der Durchreise durch in totaler Dunkelheit der Nacht. Es war aber Abenteuer in diesem Augenblick schien es nicht so. Niemand sagte uns vor. Aber niemand sagte uns über schreckliche Straße. Für einen kurzen Besuch des Rocks belasteten sie viel Geld für ganze Gruppe. Ich glaube, es ist sehr teuer. In dem Bus Moshi beantwortet uns viele Fragen und sprach über das Leben in der Gegend und das wirklich interestesting war. Sein positiven Kommentaren, wir sahen viele wunderschöne Orte auf dem Weg vom Babati nach Dodoma durch Kondoa und sahen wirklich Tansania mit Wildheit, wo nicht so viele Touristen. Wir sind bereit, Pass dieser Straße nach Beendigung des Altertum neue Straße in wenigen Jahren. Keine früher. Wenn Sie Rock sehen wollen Gemälde haben Sie bei der Planung mehr als nur einen Tag dort zu sein mit Übernachtung oder tun, was wir getan haben - Travel App. 15 - 18 Stunden am Tag in unbequemen Bedingungen und manchmal Gefahr. Viel Spaß :)Mehr

Bewertet am 19. November 2015

Moshi Changai organisiert meine Reise nach der Kondoa Rock-art Sehenswürdigkeiten, und ich kann seinen Service empfehlen. Da es nur mir war, wäre eine 4WD zu teuer gewesen wäre, so dass ich ein Motorrad zu den Sehenswürdigkeiten gezeigt hat. Die Straße ist wirklich schlecht, aber der...Fahrer haben gute Arbeit geleistet.Mehr

Bewertet am 26. Mai 2015

Juni '14, hatte ich kam am Kondoa mit dem Bus von Dodoma, der Hauptstadt von Tansania. Es war der Beginn der Trockenzeit. Ich hatte Moshi Changai während meines zweiten Tag im Kondoa erfüllt. Moshi ist eine Art, großzügig, aufgeschlossen, junger Mann. Er war ein Engel...(die richtige Art), der mir geliehen hatte seine MAcBook Pro Laptop um wieder die Kontrolle über mein dirigiert Apple E-Mail System in meinem ipad. einer sagenhaften Geste von Vertrauen in mich, dass ich niemals vergessen werde wie wir nur früher getroffen haben in den Tag! Am 10. Juni war Moshi mein Guide für einen Besuch Erfahrung Ureinwohner Wohnzimmer Heritage auf dem Archäologischen World Heritage Sites bekannt als das Mongomi wa Kolo Rock Painting Seite im Central Tansania. Der Kondoa Irangi Cultural Tourism Unternehmen hat eine Vielzahl von Programmen für Besucher in der Kondoa Gegend von Tansania. Meine Empfehlung ist auf meine Erfahrungen eine Tour mit Moshi Changai zum Rock Art Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Kolo. Moshe sagte er zu mir zu Beginn der Safari, "Ich werde nach Sie wie Sie mein Vater!" Und er hat sind wie in meinem Reiseführer suchen! Und ich bin mir sicher, dass er die gleiche Art von Sorgfalt für Sie zu bieten! Seine lokale und Fachwissen über die Rock Art Sehenswürdigkeiten war beeindruckend! Seine Beratung während meiner Safari war ein wunderbarer Abschluss für mich eine unvergessliche Erfahrung zu genießen!Mehr

Bewertet am 3. März 2015

Das Land Cruiser ist sehr empfehlenswert. Man bekommt Höhlenmalerei Reiseführer von Arusha und im Kolo Village.

Bewertet am 2. Februar 2014

Erwarten Sie ein warmes und 4WD-Erfahrung gefolgt von einem rigorose Berg den spektakulären Rock Gemälde! Bringen Sie viel Wasser und einem Guide. Diese wurden von Dr. Leakey (offensichtlich von den Einheimischen Jahrtausende). Ich würde nicht in der flachen Höhle unter den oberen Gemälde gehen Sie...wie ein schamane Treffpunkt ist. der Kontrast auf Ihrem Photoshop, bringen Sie sich die Bilder einmal Sie wieder zu Hause sind.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Kondoa Rock-Art Sites.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien