Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Tolle Führung

Tolles Besucherbergwerk Sehr informative Führung, es blieben keine Fragen offen. Gute Erklärung der ... mehr lesen

Bewertet am 29. Oktober 2016
Frank A
über Mobile-Apps
Sehr interessanter Bergwerksbesuch

Sehr gute Fuehrung - Bergfuehrer arbeiten ehrenamtlich - Vorsicht mit kleinen Kindern oder Aelteren ... mehr lesen

Bewertet am 4. September 2016
Michaela H
,
Heidelberg, Deutschland
über Mobile-Apps
Alle 20 Bewertungen lesen
38
Alle Fotos (38)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet70 %
  • Sehr gut20 %
  • Befriedigend 5 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend5 %
Beschreibung
Kontakt
Hauptstr. 1A, 77716 Haslach im Kinzigtal, Baden-Württemberg, Deutschland
Webseite
+49 7832 706172
Anrufen
Bewertungen (20)
Bewertungen filtern
10 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
7
2
0
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
7
2
0
0
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 10 Bewertungen
Bewertet 13. Juli 2018 über Mobile-Apps

Wir waren im Nachbarbergwerk Wetzel, wo es augenscheinlich kein Problem ist ein Baby im Tragetuch mitzunehmen. Das Besucherbergwerk in Haslach lässt Kinder erst ab 4 Jahren herein. Schade drum. Ich würde gerne mehr Sterbe geben.

Danke, Patrick B!
Bewertet 29. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Tolles Besucherbergwerk Sehr informative Führung, es blieben keine Fragen offen. Gute Erklärung der Arbeit von vor mehreren 100 Jahren. Und nachher am Kiosk Einkehrmöglichkeit mut reichhaltigem Angebot.

Danke, Frank A!
Bewertet 4. September 2016 über Mobile-Apps

Sehr gute Fuehrung - Bergfuehrer arbeiten ehrenamtlich - Vorsicht mit kleinen Kindern oder Aelteren mit Gehbeschwerden...im Bergwerk ist es schon mal enger und man muss einige Leitern hochklettern...kurze Info beim Ticketkauf waere angebracht. Sehr sehenswert

Danke, Michaela H!
Bewertet 3. August 2016 über Mobile-Apps

Sehr schön... Manchmal 🙈gruselig ....🙈 Man soll nicht Übergewicht sein... Es besteht die Gefahr daß man nich "durchkommt".... Trotz allem lohnt sich der Besuch sehr !!! Bitte buchen Sie schnell einen Termin

Danke, Tereza29!
Bewertet 16. August 2015

Ein lohnender Ausflug, der bei jedem Wetter stattfinden kann. Die benötigte Sonderkleidung (bestehend aus Regenjacke, Helm und Gummistiefel) wird gestellt und ist im Eintrittspreis enthalten. Gummistiefel sind auch bei Trockenheit unverzichtbar wegen dem fließenden Wasser innerhalb des Berges. Für Gruppen ist eine vorherige Anmeldung sinnvoll....Mehr

Danke, 53franzb!
Bewertet 5. Juli 2015 über Mobile-Apps

So hatte 40 Grad im Schatten. Was lag näher als ein Besuch im kühlen Berg?! Was soll ich sagen: es war toll! Landschaftlich malerisch gelegen, was im Schwarzwald die Regel ist, war schon der Einstieg interessant gestaltet. Und so ging die Führung dann weiter. Für...Mehr

Danke, Jan D!
Bewertet 17. Mai 2015 über Mobile-Apps

Dieses Silberbergwerk ist eines der Schönsten! Die Führung unter Tage dauert ca.1.5 Stunden! Sehr interessant! Für gross und klein! Wunderschónes Bergwerk! Der Eintritt von 5 Euro ist durchaus in Ordnung! Die daran angeschlossene Lokalität mit kleinen Speisen und vor Ort selbst gebackenem Kuchen sehr zu...Mehr

Danke, Knittelchen!
Bewertet 26. Oktober 2014

Grossartige und informative Führung durch das wiederhergerichtete Bergwerk. Ausgerüstet mit Regenjacke, Gummistiefeln und Helm geht man in kleinen Gruppen auf Entdeckungsreise durch den Berg, erfährt dabei viele geologische und geschichtliche Details zum Erzabbau in der Region und bewundert die glitzernden Kristalle und Erze im Schein...Mehr

Danke, MajAn69!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 26. Juli 2016

Tolle Erfahrung. Lokale Reiseleiter war sehr schön. Es war in Deutsch, aber wir bekamen englische Übersetzungen.Sehr Interesse eine Stunde Tour

Bewertet 8. August 2014

Es war ein Regentag und entschlossen wir uns zu einem Besuch außerhalb des Wetter. Wir hatten nicht wirklich zu kommen geplant, sodass es eine Überraschung für uns war. Und wir waren sehr froh, dass wir das gemacht haben! Vielen Dank an unsere tollen Guide, hatten...wir eine tolle Erfahrung. Karl-Heinz hat sich Mühe gemacht um sicherzustellen, dass wir genossen die Tour und dass wir die Hintergrundinformationen zu verständigen. Zum Glück für uns, er spricht sehr gut Englisch und obwohl einige der Worte waren technische oder geologische, folgten wir es alle. Gut gemacht Karl-Heinz , Sie hat dazu beigetragen, dass unser Aufenthalt zu einem Erfolg. Wir sind eine Familie mit zwei kleinen Kindern, Jungen im Alter von 6 und 3. Sie waren sehr aufgeregt, gehen Sie in die Mine und waren entschlossen, "Jauchegrube Schatz'. Wir mussten alle Kleidung in Regenjacken, man Gummistiefel und ein harter Hut - zur Verfügung gestellt und keinen Mangel an Größen im Angebot. Es gibt einen Spind für Wertsachen. Unser Guide hat dafür gesorgt, dass alle hod an der Toilette wurden, denn es werden 2 Stunden U-Bahn. Wir gingen dann eine kurze Entfernung durch den Schwarzwald zu der Mine Eingang, wo unsere älteren Sohn zu den Toren der Mine aufbekommen erlaubt war. Wir alle haben die Führer durch den niedrigen, enge Tunnel, was sind beleuchtet mit Hauptspeisen Lichter sind aus Metall Boden und Handläufe wo nötig. Es gibt viele fließendem Wasser in der Mine so die man Gummistiefel wesentlicher kit waren, wie den harten Hut war, da einige Teile eher niedrig sind. In den vielen Points of interest, erklärte Karl-Heinz was es zu sehen gab. Wir sahen viele Arten von Rock tragende Mineralien und Schmucksteine. Wir sahen, wie die antiken Bergarbeiter Tunnel und Belüftungsschächte gegraben hatten, und wie sie ihren Weg in den Hügeln gearbeitet hatte. Wir sahen den alten LKWs genutzt zu Wagen away Silber und Abfälle Felsen. Es gab stalachtites und Stalagmiten. Karl-Heinz zeigte, wie die alten Bergarbeiter verwendet Verbandmaterial umfasst Holzfußboden statt in den Mund Licht zu machen und lassen Sie die Kinder alle einen abbiegen graben mit Hammer und Meisel. Unsere Jungs waren begeistert von diesem Teil. Wir waren 125 Meter unter der Erde, und es gibt keine Aufzüge, nur ein paar Schritte und Leitern, so ist ein gewisses Maß an Fitness notwendig. Personen mit eingeschränkter Mobilität könnte es sich als schwierig. I had to carry our 3 Jahr alt auf den meisten Steigungen, aber die 6 Jahre alt war in Ordnung. Alles in allem, eine sehr interessante Erfahrung. Nur in einem Ort wie, dass ist unglaublich. Es war sogar noch besser als wir einen so guten Reiseführer hatten. Ich glaube, dass die meisten Familien würde es genießen, aber wahrscheinlich richtet sich mehr an die Jungen. Der Eintrittspreis ist sehr vernünftig, und es gibt eine Ermäßigung für Gastekart Inhaber ist, was wir kostenlos von unserer Unterkunft gegeben, und ich glaube, überall das gleiche ist.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Gasthaus Mosers Blume
64 Bewertungen
0,96 km Entfernung
Hotel Fuxxbau
23 Bewertungen
3,41 km Entfernung
Hotel Klosterbräustuben
89 Bewertungen
7,89 km Entfernung
Zum Ochsen
19 Bewertungen
8,17 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 14 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Zur Blume
30 Bewertungen
0,99 km Entfernung
Restaurant Waldsee-Terrasse
37 Bewertungen
1,3 km Entfernung
In Vino Veritas
17 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Gasthaus Kanone
31 Bewertungen
0,3 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 8 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Aussichtsturm Urenkopf
16 Bewertungen
2,02 km Entfernung
Schwarzwald ModellBahn Hausach
43 Bewertungen
7,2 km Entfernung
Zeller Keramik Manufaktur
25 Bewertungen
7,84 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Besucherbergwerk Gottes Segen.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien