Oberalp Pass

Oberalp Pass, Andermatt

Malerische Routen mit dem Auto
Was ist Travellers' Choice?
Tripadvisor verleiht Unterkünften, Attraktionen und Restaurants, die regelmäßig tolle Reisebewertungen erhalten und zu den Top 10 % der Unternehmen auf Tripadvisor zählen, einen Travellers' Choice Award.
Das Gebiet
Adresse
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
39 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
7 im Umkreis von 5 Kilometern

4.5
93 Bewertungen
Ausgezeichnet
55
Sehr gut
31
Befriedigend
6
Mangelhaft
1
Ungenügend
0

Gilles K
Kaiseraugst, Schweiz248 Beiträge
Auf dem Weg zur Rheinquelle
Juli 2020
Wenn es im Sommer zu heiss wird im Tal, empfiehlt sich ein Ausflug auf den Oberalppass. Wir waren für eine Nacht mit dem Camper vor Ort und aus dem Parkplatz, wurde zu Coronazeiten ein Campingplatz inkl. Dixieklo installiert, tolle Idee und gut umgesetzt. Das ganze ohne sonst üblichen Schweizer Abriss für CHF 5.- pro Nacht, einfach toll. Es empfiehlt sich eine Wandertour zum Tomasee (Lai da Tuma) zu machen. Die Rheinquelle ist ab der Passhöhe in gemütlichen 2.5h erreicht. Auch gut mit Kindern zu meistern.
Verfasst am 3. August 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Fredyjudsg
St. Gallen, Schweiz1 767 Beiträge
Neue Seilbahn Oberalppass Schneehüenerstock
Sep. 2019 • Paare
Der Oberalppass ist seit dem Bau der neuen Seilbahn auch im Sommer attraktiver geworden. Natürlich wurde diese Seilbahn hauptsächlich zur wichtigen Verbindung der Skigebiete Sedrun und Andermatt gebaut. Sawiris sei Dank.
Mit der Tourismuskarte Disentis Sedrun ist die Fahrt mit der Matterhorn Gotthard Bahn ab Disentis zum Oberalppass sowie die Seilbahn zum Schneehühnerstock inklusive.
Die Rundumlicht ist ein neues Erlebnis, eine Restauration gibt’s natürlich auch.
Ab hier kann man neu zugängliche Hochgebirgstouren entdecken.
Zur Zeit zeigt das Umfeld der Bergstation noch Baustellenspuren, welches aber hoffentlich bald einmal etwas bewachsen und gestaltet sein wird.
Verfasst am 1. Oktober 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Antje Bee
Hamburg, Deutschland282 Beiträge
Großartiger Weg
Aug. 2019
Sensationelle Panoramen säumen diese Pass-Straße. Für Motorrad natürlich genial. Aber auch mit dem Auto ein Erlebnis. Wir waren nachmittags unterwegs und konnten problemlos halten, um die phantastischen Eindrücke ganz aufzunehmen. Richtig, richtig schön.
Verfasst am 10. September 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

CondorA350
190 Beiträge
Töfflitour 🤩
Aug. 2019 • Freunde
Dies war der dritte Pass unserer 4- Pässe Töfflitour: Simplon, San Bernardino, Oberalp und Bözberg.
In Chur gestartet und via Bonaduz, Versam - eine Traumstrecke 😍 - Ilanz, Obersaxen mit den Töffli endlos über die Passstrasse auf den Oberalppass und weiter via Andermatt und Schöllenen nach Erstfeld. Landschaftlich herrlich und das kurvige Passfeeling en Traum, mit dem Töffli sowieso 🤪.
Denn mit einem grossen Töff kann es jeder aber mit einem Töffli, das ist Kult 😁🤩 und das kann nicht jeder 😉
Verfasst am 20. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Elsbeth E
Wangi, Schweiz3 468 Beiträge
Einmalig
Juli 2019 • Paare
Von Sedrun über den oberalppass ist einmalig. Leider ist es fast unmöglich auf der Passhöhe einen Parkplatz zu finden. Sehr überfüllt. Beste Zeit ist womöglich Morges sehr früh. Trotzdem einmalige Bergwelt.
Verfasst am 25. Juli 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Uwe S
Salem, Deutschland215 Beiträge
Rheinquelle und Rheinradweg
Juli 2019 • Familie
Wir haben hier unsere 4wöchige Fahrradtour von der Rheinquelle bis zur Mündung nach Rotterdam gestartet. Los ging es mit einer rund 2 3/4 Stunden Wanderung vom Parkplatz des Oberalppass (kostenlos) zum Thomasee (Rheinquelle) und zurück, bevor wir dann mit dem Fahrrad nach Chur gestartet sind. Die Wanderung ist anspruchsvoll aber nicht schwierig, die Rheinquelle aber alle Strapazen Wert!
Verfasst am 14. Juli 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

René K
Winterthur, Schweiz219 Beiträge
Matterhorn-Gotthard-Bahn eine Traumreise
Nov. 2018 • Allein/Single
Ein Muss für jeden Besucher der Schweiz, aber auch für Einheimische, diese Bergbahn strecken zu befahren. Das Beste ist gleich die ganze Strecke von Zermatt nach St. Moritz. Aber auch die Pässe Furka, Oberalp und Albula sind jedesmal für sich ein Erlebnis.
Verfasst am 16. November 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Urs_Pe
Kehl, Deutschland696 Beiträge
Gruppenfoto bei der Rückfahrt
Okt. 2018 • Freunde
Nach der fahrt mit dem Glacier-Express wurden wir vom Bus abgeholt und haben einen Fotostopp dort gemacht.

Der kleine Leuchtturm da oben ist schon "putzig, aber zum lange verweilen hat uns der Ort nicht so gut gefallen.
Verfasst am 3. Oktober 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

MartinaK140691
Lingen, Deutschland20 Beiträge
Tourenbeginn
Juli 2018 • Paare
Unsere Rheinradtour von der Quelle bis nach Offenburg startete mit der Fahrt über den Oberalppass. Von Andermatt kann man entweder bequem mit der Bahn bis oben fahren oder tapfer mit dem Rad hochkraxeln. Oben gibt es auf einer Panorama und Lankartenübersicht viel zu sehen und man kann sich auf dem Weg machen um zur Quelle zu wandern. Ca 2 Stunden ist man unterwegs - je nach Fitness. Der Weg ist auch für Kinder geeignet.
Verfasst am 6. August 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Klaus-Dieter de Marné
Grafing, Deutschland5 093 Beiträge
Das Fahrvergnügen hier hoch ist ganz nett ... der Weg ist das Ziel
Juli 2018 • Paare
Auf der Rückfahrt von einem Ausflug mit dem Bernina-Express haben wir oben eine Rast eingelegt und die "Attraktivitäten" angeschaut., Informationen über die nahe Rheinquelle war noch das Interessanteste. Sonst ... Touristenkitsch...
Verfasst am 31. Juli 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 50 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern