Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Pfefferminzmuseum

Parkstr. 43, 82223 Eichenau, Bayern, Deutschland
+49 8141 71639
Webseite
Teilen
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Klein aber fein und mit sehr viel Liebe ausgestattet

Das Pfefferminzmuseum in Eichenau ist das einzige seiner Art in ganz Deutschland. Man erfährt sehr ... mehr lesen

Bewertet am 20. August 2016
PaulineMUC
,
München, Deutschland
Pfefferminzenmuseum, so etwas muß einem erst mal einfallen.

Seltenheit weil nicht jedes Kraut oder Gewürzpflanze ein Museum erhält. Die Eichenauer haben das ... mehr lesen

Bewertet am 16. März 2016
937emo
,
Eichenau, Deutschland
Alle 5 Bewertungen lesen
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet80 %
  • Sehr gut20 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
ORT
Parkstr. 43, 82223 Eichenau, Bayern, Deutschland
KONTAKT
Webseite
+49 8141 71639
Bewertung schreibenBewertungen (5)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern
Bewertet 20. August 2016

Das Pfefferminzmuseum in Eichenau ist das einzige seiner Art in ganz Deutschland. Man erfährt sehr viel Interessantes über den Pfefferminzanbau an sich und über die Widrigkeiten und seine Geschichte in Eichenau. Von dort aus wurde die Pfefferminze nach ganz Deutschland "exportiert". Heute ist es einer...Mehr

Danke, PaulineMUC!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. März 2016

Seltenheit weil nicht jedes Kraut oder Gewürzpflanze ein Museum erhält. Die Eichenauer haben das aber geschafft.

Danke, 937emo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. Februar 2016

Dieses kleine feine Museum bringt Pfefferminzanbau, -verarbeitung und zugehörige Historie hervorragend zur Geltung. Speziell ist, der anschauliche Niedergang einer einst sehr wichtigen Produktion. Heute gibt es den Anbau dort nicht mehr.

Danke, wolhor!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 16. September 2015

Sehr nettes kleines Museum mit allem wissenswertes über die Pfefferminze. Es wird sehr liebevoll geführt und die Unterhaltung mit dem Leiter ist sehr kurzweilig.

Danke, Roland L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. April 2014

Hier wird gezeigt wie dem kleinen oberbayerische Dorf Eichenau der Anbau der Heilpflanze in den 30er Jahren zu einen kleinen Wirtschaftsboom verhalf. In drei Räumen werden die Werkzeuge und Geräte von sehr fachkundigen und ehrenamtlichen Patrioten erklärt. Man merkt, daß alles mit sehr viel Liebe...Mehr

Danke, busboy57!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheSee all hotels
Parsberg Hotel
31 Bewertungen
3,06 km Entfernung
Das seidl Hotel & Tagung
156 Bewertungen
3,66 km Entfernung
Alpengluhen Smart Hotel
35 Bewertungen
3,77 km Entfernung
Landhotel Grätz
43 Bewertungen
3,87 km Entfernung
Restaurants in Ihrer Nähe
Restaurante Castanho
21 Bewertungen
1,36 km Entfernung
Flori
56 Bewertungen
0,74 km Entfernung
Primavera
14 Bewertungen
1 km Entfernung
Ristorante Firenze
9 Bewertungen
0,42 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Spa & Wellness Dirsch
10 Bewertungen
3,89 km Entfernung
St. Maria Himmelfahrt
52 Bewertungen
5,2 km Entfernung
Cineplex Germering
13 Bewertungen
5,23 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Pfefferminzmuseum.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden