Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Wernigeröder Bimmelbahn

71 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.

Wernigeröder Bimmelbahn

71 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
71Bewertungen0Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 17
  • 32
  • 17
  • 3
  • 2
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Wir haben die Bimmelbahn für eine kleine Stadtrundfahrt gewählt. Der Fahrer war sehr freundlich und auch für den Rollator meiner Frau war Platz. So haben wir mehr gesehen, als wenn wir zu Fuß unterwega gewesen wären. Also für mobilitötseingeschränkte Besucher sehr zu empfehlen.
Mehr lesen
52 Senioren zwischen 65 und 85 Jahren wurden in eine Bahn gepfercht, die nur für 48 Personen platz bot. Der Fahrer ist so rabiat gefahren, das die alten Leute gebeutelt wurden.Der Zustand der Bahn ist gefährlich. Im hinteren Wagen war es vor Dieselabgasen von der Zugmaschiene
Mehr lesen
Für Kinder und alte Leute ist es der alternative Weg zum Schloss. Da die Bahn noch ein Stück durch die Stadt fährt, sieht man noch viele schöne Fachwerkhäuser und der Fahrer gibt einige interessante Informationen zum Ort.
Mehr lesen
Wir wählten die Bimmelbahn, um zum Schloss zu gelangen. Uns gefiel gut, dass unterwegs Erläuterungen gegeben wurden. Gerne nahmen wir diese als Anregung, zu Fuß hinunter in die Stadt zu laufen und die erwähnten Gebäuden und den Lustgarten aufzusuchen.
Mehr lesen
Mit der grün-weißen Bahn würden wir nicht noch mal fahren. Laut, unbequem und sehr, sehr eng. Kein bisschen Beinfreiheit. Lautsprecher bei durchsagen schranzen und man versteht garnichts.
Mehr lesen
Zurück zum Anfang