Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Überraschend große Skulptur - auf einem sehr schönen Marktplatz

Als ich die Skulptur das erste Mal sah, war ich von der Größe überrascht. Der Platz drumherum ist ... mehr lesen

Bewertet am 9. November 2017
Hocico
,
Frankfurt am Main, Deutschland
Skulptur aus der Antike auf dem historischen Marktplatz Biberach Riß

Der ' Schatten des Esels' eine Skulptur auf dem historischen Markplatz, in der Antike stritt man um ... mehr lesen

Bewertet am 1. September 2017
ericmue
,
Weilheim
Alle 15 Bewertungen lesen
25
Alle Fotos (25)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet26 %
  • Sehr gut26 %
  • Befriedigend 48 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
Nov
-2°
Dez
-3°
Jan
Kontakt
Marktplatz 7, 88400, Biberach (Riß), Baden-Württemberg, Deutschland
Webseite
+49 7351 51165
Anrufen
Bewertungen (15)
Bewertungen filtern
9 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3
3
3
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
3
3
3
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 28. Juli 2018

Ein berühmter Einwohner in Biberach war Christoph Martin Wieland. Er war ein Schriftsteller, der eine Geschichte schrieb, die an “Des Esels Schatten” aus der Antike anlehnt ist. Im Plot der Geschichte geht es um einen Rechtsstreit wegen des Schatten des Esels. So wurde ca. 2000...Mehr

1  Danke, Reiselust112!
Bewertet am 3. März 2018

..wie ueberall wo man auf ihn trifft. Seine Sicht auf die Gegenwart oder Geschichte erfasst jeden Gebildeten oder Ungebildeten wie mich. Freue mich auf schon heute auf seine naechsten TROTZREAKTION!

Danke, merpe2017!
Bewertet am 9. November 2017

Als ich die Skulptur das erste Mal sah, war ich von der Größe überrascht. Der Platz drumherum ist sehr sehenswert mit vielen schönen Gebäuden. Und am Markttag herrscht hier auch ein sehr reges Treiben.

1  Danke, Hocico!
Bewertet am 1. September 2017

Der ' Schatten des Esels' eine Skulptur auf dem historischen Markplatz, in der Antike stritt man um den Schatten des Esels, ein belangloser Streit. Achten Sie auf die historischen Gebäude, Fachwerkhäuser, Bürgerhäuser , Rathaus von 1503, der Weiße Turm, das Weißgerberhaus, die einzige Gerberei die...Mehr

1  Danke, ericmue!
Bewertet am 6. August 2017

Nach "Des Esels Schatten" hat Peter Lenk seinen Esel nachempfunden. Er greift die Geschichte von Christoph Martin Wieland auf, der aus Biberach stammte. Wieder einmal ein imposantes Werk von Lenk. Leider ist der Esel 2005 festgestellt worden, sodass er sich nicht mehr drehen darf. Schade......Mehr

Danke, 204heinerm!
Bewertet am 4. Jänner 2017 über Mobile-Apps

Interessante Geschichte ueber den Esel und dessen Schatten. Gemuetlicher Platz mit authentischen Haeusern. Wie im Marchen von Bruedern Grimm.

Danke, Gergana V!
Bewertet am 15. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Der Esel ist riesig und nicht zu übersehen. Er ist in der schönen Altstadt von Biberach, von daher lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall.

Danke, Markus B!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 2. April 2018

Die Eselstatue auf dem Biberacher Marktplatz wurde zu Ehren des in Biberach geborenen Autors, Dichters und Übersetzers Christoph Martin Wieland errichtet. Es ist eine Erinnerung an das erste geschriebene Buch, das Satire als Erzählung enthält, um eine Geschichte zu erzählen: "Die Geschichte der Abderiten", mit...dem Untertitel "Eine sehr wahrscheinliche Geschichte" (englisch: A sehr wahrscheinlichliche Geschichte) ). Es basiert auf "Der Schatten des Esels", eine Geschichte des antiken griechischen Staatsmannes und Redners Demosthenes. Schaut es euch an, wenn ihr interessiert seid. Die antike Geschichte sowie Wielands Buch haben eine tiefere Bedeutung. Die Silhouette der Eselstatue besteht aus menschlichen Formen. Ich nehme an, sie repräsentieren die Charaktere, die in Wielands Buch eine Rolle spielen. Aber da bin ich mir nicht sicher, denn das Internet hat mir zu diesem Detail keine Informationen gegeben. Es wurde von Peter Lenk geschaffen, dem gleichen Künstler, der die berühmte "Imperia" kreierte, die sich auf dem Konstanzer Hochwasserhaus dreht. Wie auch immer, der Esel ist nichts besonderes, aber eine lustig aussehende Statue, über die die Leute von Biberach seit ihrer Markteinführung streiten. Etwa die Hälfte mag es, die anderen 50 Prozent hassen es ... Übrigens: In den ersten Jahren drehte sich die Eselstatue wie eine Wetterfahne mit dem Wind, wurde aber schließlich auf eine Position fixiert. Die Verantwortlichen entschieden, dass es besser ist, die Seite mit den menschlichen Formen permanent allen zu zeigen, die vom Weissen Turm auf den Marktplatz kommen.Mehr

Bewertet am 25. Dezember 2017 über Mobile-Apps

Nur eine Statue auf dem Markt? Die Geschichte dahinter zu verstehen hilft, aber am Ende des Tages können Sie eine Ähnlichkeit mit Bremem Stadtmusikern erkennen oder einfach nur einen Esel sehen.

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 5 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Eberbacher Hof
22 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Hotel Kapuzinerhof
70 Bewertungen
0,42 km Entfernung
Hotel zur Riss
25 Bewertungen
0,83 km Entfernung
Hotel Erlenhof
13 Bewertungen
1,18 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 62 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Poco Loco Cantina
20 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Pizzeria Goldene Taverne
18 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Restaurant Ente
82 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Grüner Baum
32 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 14 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Kletterwald Biberach
13 Bewertungen
1 km Entfernung
Braith-Mali-Museum
8 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Weberberg
5 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Des Esels Schatten.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien