Kirche St. Servatius

Kirche St. Servatius, Quedlinburg

Kirche St. Servatius
4
Wahrzeichen & Sehenswürdigkeiten • Architektonische Bauwerke • Religiöse Stätten • Kirchen & Kathedralen
Das Gebiet
Adresse
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
58 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
35 im Umkreis von 5 Kilometern

4.0
205 Bewertungen
Ausgezeichnet
93
Sehr gut
66
Befriedigend
30
Mangelhaft
13
Ungenügend
3

John K
Frankfurt am Main, Deutschland1 438 Beiträge
Beeindruckend, leider intensive Bautätigkeit
Aug. 2021
Die erste Kirche auf dem Felsen ist urkundlich für das erste Drittel des 10. Jahrhunderts belegt. Es folgten zahlreiche Erweiterungen des dreischiffigen Kirchenschiffes. Derzeit wird die Kirche komplett restauriert. Die romanische Krypta ist zugänglich, ebenso wie der berühmte Quedlinburger Domschatz, der nach dem letzten Weltkrieg geraubt und in die USA gebracht wurde. Nun ist er wieder an Ort und Stelle.
Verfasst am 23. August 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Lupopluss
Berlin, Deutschland2 520 Beiträge
Sehenswert, auch wenn derzeit wenig zu sehen ist
Aug. 2021
Eindrucksvoll und majestätisch thront der Dom über Quedlinburg. Zu Fuß geht man in weniger als einer halben Stunde den Berg hinauf. "Überwältigend" ist die Stiftskirche derzeit allerdings kaum, denn das Kirchenschiff ist innen komplett eingerüstet. Der Domschatz ist recht überschaubar, dafür aber für Historiker unglaublich wertvoll. Wo sieht man sonst einen reichlich verzierten Kamm aus dem 9. Jahrhundert. Eintritt 4,50 Euro.
Verfasst am 23. August 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Gery Zh
Leipzig, Deutschland45 Beiträge
Ein Genuss für die Seele!
Aug. 2021
Ein Besuch mit Führung und Besichtigung des Domschatzes ist ein Muss, wenn man Quedlinburg besucht. Die Stiftskirche ist überwältigend. Der Garten bietet eine herrliche Aussicht auf Quedlinburg und seine Häuschen. Ich habe eine Andacht mit Orgelmusik mitmachen können. Brilliant der Orgelspieler und eine sehr schöne Rede die zum Nachdenken anregte! Sehr freundliches Personal an der Kasse. Die öffentliche Führung ist sehr empfehlenswert. Der Kirchenführer war sehr kompetent und sprachgewandt.
Verfasst am 9. August 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Werner L
98 Beiträge
Sicherlich einen Besuch wert ...
Juni 2021 • Paare
... sobald die Sanierung abgeschlossen ist. Leider kann man zur Zeit so gut wie nichts sehen. Innen ist alles mit Holzplatten verschalt, so dass ein freier Blick völlig ausgeschlossen ist. Schade.
Trotzdem 4 Punkte, weil eben im Gesamtkontext der Altstadt die Kirche ein stimmiges Bild ergibt.
Verfasst am 26. Juni 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Kalle von der Kueste
Marina, Kroatien7 Beiträge
Romanik during the times
Sep. 2020
Jo.
Unbedingt besuchen.
Auch Krypten ohne Gebeine haben schließlich einen Bildungsauftrag zu erfüllen.
Ich fand das neue Kreuz schön. Mein holdes Weib eher nicht.
Naja, ist halt Kunst.
Anschauen
Verfasst am 22. September 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

pressemop
Mönchengladbach, Deutschland47 Beiträge
Wundervolles Weltkulturerbe mit enttäuschendem Schlossberg
Aug. 2020
Ich muss mich den enttäuschten Kommentaren anschließen. Derzeit lohnt der anstrengende Aufstieg zur Stiftskirche die Mühe nicht. Wegen der Restaurierungsarbeiten an Dom und Schloss sind die Auffahrtwege nicht passierbar, man muss den Schlossberg über viele Treppen erklimmen. Für körperlich eingeschränkte Menschen wie mich, eine Qual. Man zahlt den vollen Eintrittspreis und sieht buchstäblich nichts. Was auch immer zu sehen wäre, ist abgehängt oder durch Verschalungsplatten verborgen. Der Domschatz mag kulturhistorisch wertvoll sein, die 5 kleinen Glasvitrinen sind jedoch sicher keine Reise wert. Verglichen mit den Schätzen des wunderbaren Naumburger Doms im historischen Gewölbe sind sie fast ein Witz. Von einem Besuch vor Beendigung der Restaurierungsarbeiten sollte man absehen. Sollte davon die Entscheidung abhängen, ob man Quedlinburg überhaupt besuchen sollte, bitte auf keinen Fall versäumen. Das Gesamtensemble des Weltkulturerbes ist wundervoll und bietet mit den vielen anderen Kirchen mehr als genug Anlass zum Besuch.
Verfasst am 14. September 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

58Reisende636
Iserlohn, Deutschland1 540 Beiträge
eine einzige Enttäuschung; da die Kirche gerade saniert...
Sep. 2020
... wird, ist kaum was zu sehen außer Baugerüsten, aber 4,50 Eintritt kostet es trotzdem; der sogenannte Domschatz mag ja historisch wertvoll, kulturell bedeutend und was auch immer sein, aber optisch gibt er nichts her und wird in zwei winzigen abgedunkelten Zimmern präsentiert
Verfasst am 14. September 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Coburger Mohr
Coburg, Deutschland199 Beiträge
Ist das Eintrittsgeld nicht wert
Sep. 2020 • Paare
Eine ausgeräumte, schmucklose Kirche mit Gerüsten innen und außen. Nur ein paar kleine Kostbarkeiten in den beiden Mini-Schatzkammern und das für EUR 4.50 p.Person ist dreist.
Da gibt es Interessantere und schönere Kirchen.
Wir waren enttäuscht.
Verfasst am 13. September 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Juergen30880
Laatzen, Deutschland194 Beiträge
Kirche mit großer Geschichte und vielen Gerüsten
Aug. 2020 • Freunde
St. servatius hat große geschichtliche Bedeutung und eine tausendjährige Geschichte. Beimunserem Besuch im August 2020 war sie leider innen komplett eingerüstet. Dies soll sich aber im Herbst bereits erledigt haben. Hübsche Kapitelle gab es trotzdem zu sehen. Der mächtige Bau beeindruckt auch mit einer großen Krypta, dem Ursprung des Baus. Die kleine Schatzkammer ist derzeit im Besichtigungspreis enthalten. Sie birgt außergewöhnliche Kleinode aus dem frühen Mittelalter. Fotografiert werden darf dort nicht. Eine Führung lohnt unbedingt. Damit erhält man einen besseren Zugang zu Gebäude und Schätzen.
Verfasst am 21. August 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

EH6695
München, Deutschland5 219 Beiträge
sehenswert trotz Gerüst
Aug. 2020
ein Gerüst verdeckt den Dom zum Teil, trotzdem sehenswert. Gesamteindruck der Stadt ist entscheidend.
Verfasst am 19. August 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 124 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu Kirche St. Servatius