Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Romantisch und Imposant zugleich

Das breite Tor und die angrenzeden Gebäude und Strassen sind romantisch und imposant zugleich ... mehr lesen

Bewertet am 29. August 2018
mikka_2211
,
Freiburg im Breisgau, Germany
Imposante Toranlage der mittelalterlichen Stadtbefestigung

Das Breite Tor ist die größte(?) und besterhaltene Toranlage der mittelalterlichen Stadtbefestigung ... mehr lesen

Bewertet am 4. Mai 2018
Martin S
,
Berlin
Alle 36 Bewertungen lesen
16
Alle Fotos (16)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet38 %
  • Sehr gut43 %
  • Befriedigend 19 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Kontakt
Breite Strasse, 38640, Goslar, Niedersachsen, Deutschland
Webseite
+49 5321 780620
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (36)
Bewertungen filtern
19 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
8
8
3
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
8
8
3
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 19 Bewertungen
Bewertet am 14. Dezember 2018

Hier kann man gut sehen wie stark die Stadt Goslar befestigt , also gesichert war. Goslar war schließlich der Sommersitz des deutschen Kaisers.

Erlebnisdatum: Dezember 2018
Danke, Werner G!
Bewertet am 10. Dezember 2018

Wenn man durch die engen Gassen mit den hübschen Fachwerkhäusern auf das Breite Tor zugeht, ist das ein sehr schönes Erlebnis

Erlebnisdatum: Dezember 2018
Danke, lucie1242016!
Bewertet am 29. August 2018

Das breite Tor und die angrenzeden Gebäude und Strassen sind romantisch und imposant zugleich. Irgendwie scheint hier die Zeit still zu stehen. In jedem Fall ein Besuch und einige Fotos wert

Erlebnisdatum: August 2018
Danke, mikka_2211!
Bewertet am 23. Juli 2018

Das Tor ist schon echt schön.. Ich laufe oft da durch.. An der einen Seite ist ein kleiner Brunnen, welches aber kein Trinkwasser ist.

Erlebnisdatum: März 2018
Danke, SammeySam!
Bewertet am 30. Juni 2018

Nicht allein die Tore, durch die man auch auf die Breite Straße fahren kann, sind faszinierende mittelalterliche Bau- und Bollwerke. Auch im Umfeld gibt es soziale Einrichtungsgebäude dieser Zeit wie eine Art Hospiz.

Erlebnisdatum: Juni 2018
Danke, generalstudies!
Bewertet am 4. Mai 2018

Das Breite Tor ist die größte(?) und besterhaltene Toranlage der mittelalterlichen Stadtbefestigung von Goslar. Auf einer Führung entlang der Stadtmauer (erhältlich bei der Tourist-Information am Markt) erfährt man Interessantes über die Geschichte und Entwicklung der mittelalterlichen Stadtbefestigung und kann das Innere des Torturms besichtigen.

Erlebnisdatum: April 2018
Danke, Martin S!
Bewertet am 17. Oktober 2017

Das Breite Tor oder auch Rieslingsturm war im Spätmittelalter das bedeutendste Stadttor von Goslar. Es wurde im Jahre 1443 errichtet und in der Folgezeit zu einem Bollwerk ausgebaut, welches so manche gewöhnliche Burganlage in den Schatten stellte. Im 18. und 19. Jahrhundert hatte die Stadtmauer...Mehr

Erlebnisdatum: August 2017
1  Danke, ConDoin!
Bewertet am 1. Oktober 2017

Das Breite Tor bietet einen imposanten Anblick. Unweit befinden sich die sozialen Einrichtungen des Mittelalters wie Siechenhaus. Das Breite Tor führt zur schönen Breiten Straßen mit etlichen Fachwerkhäusern.

Erlebnisdatum: Juni 2017
1  Danke, generalstudies!
Bewertet am 4. Juni 2017

Wer durch Goslars Altstadt spaziert, sollte sich dieses Tor - welches man schon vom Auto aus nicht übersehen kann - auch mit anschauen. Man muss es im Zusammenhang mit Goslars früherer Stadtbefestigung betrachten und auch einmal nachlesen, wie Stadtmauer, die anderen Türme und z.B. der...Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2017
1  Danke, Andrea-Luni-1!
Bewertet am 4. Jänner 2017 über Mobile-Apps

Das brannte Tor in Goslar ist eine Sehenswürdigkeit. Deutlich erkennt man, wie früher die Pferdegespanne das erste Tor passiert nun, im Zwischenraum untersucht wurden und sich dann erst das zweite Tor zur Einfahrt in die Stadt öffnete.

Erlebnisdatum: Jänner 2017
2  Danke, Peter L. M!
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 36 Hotels in der Umgebung anzeigen
Schiefer Hotel
60 Bewertungen
0,33 km Entfernung
Novum Hotel Kaiserworth Goslar
195 Bewertungen
0,39 km Entfernung
Hotel Alte Münze
256 Bewertungen
0,49 km Entfernung
Novum Hotel Brusttuch Goslar
33 Bewertungen
0,53 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 121 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Soup & Soul Kitchen
231 Bewertungen
0,38 km Entfernung
Rigoletto
71 Bewertungen
0,26 km Entfernung
Olympia
59 Bewertungen
0,2 km Entfernung
Kaiserworth
157 Bewertungen
0,38 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 48 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Marktplatz
208 Bewertungen
0,39 km Entfernung
Kaiserpfalz
351 Bewertungen
0,79 km Entfernung
Glocken- und Figurenspiel am Markt
79 Bewertungen
0,4 km Entfernung
Zinnfiguren-Museum Goslar
40 Bewertungen
0,52 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Breite Tor.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien