Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Beeindruckendes Bauwerk

Ein Besuch des Doms ist ein absolutes Muss für jeden Besucher Bambergs. Als Wahrzeichen romanischer ... mehr lesen

Bewertet vor einer Woche
Tirolo1
,
Gladbeck, Deutschland
Einziges Papstgrab nördlich der Alpen.

Kostenfreier Einlass, einziges Papstgrab nördlich der Alpen. Papst Clemens II würde im Bamberger ... mehr lesen

Bewertet vor einer Woche
Bärbel L
über Mobile-Apps
Alle 878 Bewertungen lesen
746
Alle Fotos (746)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet56 %
  • Sehr gut34 %
  • Befriedigend 8 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
Nov
-3°
Dez
-4°
Jan
Kontakt
Domplatz 2, 96049 Bamberg, Bayern, Deutschland
Webseite
+49 951 5022512
Anrufen
Bewertungen (878)
Bewertungen filtern
460 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
284
133
40
1
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
284
133
40
1
2
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 460 Bewertungen
Bewertet vor einer Woche

Ein Besuch des Doms ist ein absolutes Muss für jeden Besucher Bambergs. Als Wahrzeichen romanischer Baukunst ist er sowohl von aussen, wie auch von innen beeindruckend. Die Grablagen vieler berühmter Häupter der letzten tausend Jahre befinden sich im Dom. Nicht zuletzt das einzige Papstgrab nördlich...Mehr

Danke, Tirolo1!
Bewertet vor einer Woche über Mobile-Apps

Kostenfreier Einlass, einziges Papstgrab nördlich der Alpen. Papst Clemens II würde im Bamberger Dom beigesetzt. Außerdem gibt es das Kaisergrab von Heinrich und Kunigunde, beide wurden auch Heilig gesprochen. Man kann unter dem Grab durchkriechen, der Sage nach soll man dadurch von Rückenschmerzen geheilt werden.

Danke, Bärbel L!
Bewertet vor 2 Wochen über Mobile-Apps

Dieser romanische Bau mit den charakteristischen 4 Türmen hat Innen eine wirklich eindrückliche Stimmung. Lassen Sie sich einfangen. Nehmen Sie sich Zeit. Es beherbergt das Grab des einzigen heiliggesprochen Kaiserpaares, Heinrich und Kunigunde. Vom Domplatz aus erreicht man viele andere Sehenswürdigkeiten und hat eine wunderschöne...Mehr

Danke, Y4162OGannag!
Bewertet vor 3 Wochen

Vor Tausend Jahren erbaut, liegt der Stifter, Kaiser Heinrich II. in einem beeindruckendem Hochgrab aus dem frühen 16.Jahrhundert (Tilman Riemenschneider) begraben. Der wuchtige Bau bietet beim Eintreten ein überraschend kleines Schiff. Man darf die ca. 800 Jahre alte Figur des "Bamberger Reiters" (eventuell König Stephan...Mehr

Danke, adolfkaruschke!
Bewertet vor 3 Wochen über Mobile-Apps

Jetzt bin ich ja nicht der große Kirchgänger. Aber hätte ich den Dom zu Bamberg nicht besichtigt, würde ich es bereuen. Für die Entstehungszeit in diesen Ausmaßen ein Steingebäude erstehen zu lassen ist sicher phänomenal. Bedenkt man, dass die allermeisten Menschen in dieser Zeit in...Mehr

Danke, hermanns99!
Bewertet vor 3 Wochen

Ohne den Bamberger Dom besucht zu haben ist die Reise nur halb so schön. Der Dom ist so wuchtig, dass man erst später die Dimensionen verkraften kann. Eine interessante Kulisse, was der Erbauer Heinrich II im Jahr 1002 angefangen hat. Das Weltkulturerbe der Altstadt überragt...Mehr

Danke, Goggoschelle!
Bewertet vor 3 Wochen über Mobile-Apps

Sehenswert auch ohne Führung. Wahrzeichen Wohin schaut der Bamberger Reiter ? „In die Ferne“ lautet die richtige Antwort!

Danke, Marion M!
Bewertet vor 4 Wochen über Mobile-Apps

Während unseres Altstadt Bummels durch Bamberg warfen wir auch einen Blick in den Dom. Wirklich beeindruckend und sehenswert. Wir hatten Glück, denn aufgrund eines Orgelkonzert wurde der Dom dann für ca eine halbe Stunde geschlossen, da wir noch mehr sehen wollten sind wir hinaus geschlüpft!

Danke, dorisr822!
Bewertet am 7. Oktober 2018

Eine Besuch im Bamberger Dom ist ein kostenloses Besichtigungsevent in der Bamberger Altstadt. Sehr imposantes Bauwerk.

Danke, Fuxs K!
Bewertet am 6. September 2018

Der erste Bau soll im 11 JH erfolgt sein, 2 mal abgebrannt, 2012 1000 Jahre Feier, 99 m lang, 28,5 m breit Türme 76 und 74 m hoch. Kaisergrab von Heinrich II und Kaiserin Kunigunde, sowie des Papstes Clemens II. Historische Skulpturen und mehr zu...Mehr

1  Danke, ericmue!
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 41 Hotels in der Umgebung anzeigen
Barock Hotel am Dom
175 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Hotel Sandstern
50 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Alt-Ringlein
133 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Pension Scheiners am Dom
10 Bewertungen
0,22 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 259 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Café Zuckerstück
165 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Die Küche - Esszimmer
63 Bewertungen
0,21 km Entfernung
Kachelofen
578 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Schlenkerla, die historische Rauchbierbrauerei
1 555 Bewertungen
0,22 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 79 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Theater der Schatten
207 Bewertungen
0,06 km Entfernung
Bamberg Altstadt
1 776 Bewertungen
0,34 km Entfernung
Altes Rathaus
659 Bewertungen
0,38 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Bamberger Dom.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien