Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Teilen
Highlights aus Bewertungen
gepflegtes Künstlermuseum mit Gesamtschau Jean-Francois Millet in malerischer Umgebung

einer der drei Höhepunkte unseres Tages im sehr schönen, gepflegtem Kunst-und Galeriedorf Barbizon ... mehr lesen

Bewertet am 5. September 2015
Hartmut P
,
Bad Soden, Deutschland
Alle 112 Bewertungen lesen
29
Alle Fotos (29)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet31 %
  • Sehr gut40 %
  • Befriedigend 25 %
  • Mangelhaft3 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
Nov
Dez
Jan
Kontakt
27 Grande rue, 77630 Barbizon, Frankreich
Webseite
+33 1 60 66 21 55
Anrufen
Hilfreichste Bewertung
Bewertet am 6. Mai 2015

Mehr

Bewertungen (112)
Bewertungen filtern
10 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3
2
5
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
3
2
5
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 10 Bewertungen
Bewertet am 5. September 2015

einer der drei Höhepunkte unseres Tages im sehr schönen, gepflegtem Kunst-und Galeriedorf Barbizon samt angrenzendem Wald von Fontaineblau. Entwicklung und künstlerische Umgebung von Millet und Zeitgenossen sowie Übergang von der Innen- zur Aussenmalerei( Landschaftsmalerei) und zum Impressionismus sind hervorragend dargestellt .

Danke, Hartmut P!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 12. November 2016

Das Dorf von Barbizon - 'Le Village des peintres' wie es heißt in Französisch - ist wunderschön, aber es ist schwer zu bekommen und ab. mieten und teuer, da muss man ein Taxi nehmen, es sei denn man hat einen eigenen Verkehrsmittel. Aus diesem Grund...gebe ich diesem Dorf nur drei Sterne. Das Dorf liegt 61 km (38 Meilen) von Paris; 13 km (8 miles) aus Melun und 9 km (6 miles) von Fontainebleau. Es gibt keine Züge und Busse von Paris nach Barbizon. Es gibt keine Züge aus Melun und Fontainebleau in Barbizon. Es gibt Busse von sowohl Melun und Fontainebleau in Barbizon, aber diese sind sehr, sehr selten: wie 1 sehr früh am Morgen und 1 am Ende des Tages. Diese Busse sind School Busse in Richtung Passagiere andere als die Kinder, und das erklärt ihre ungünstigen Zeiten. Es sei denn man hat einen eigenen Verkehrsmittel, die nur (wenn nicht die preiswerteste) Weg zum Barbizon ist mit dem Taxi. Die Taxis fahren entweder von der Railroad/Bahnhof von sowohl Melun und Fontainebleau. Ich nahm ein Taxi aus Melun und es kostete mich 20 Euro, wenn man auf sich alleine gestellt und daher nicht imstande, die Fahrt mit dem Taxi kostet mit jemandem teilen, dies ist sehr steil. Es war ca. 20 Minuten Fahrt zum Dorf. Rückkehr von Barbizon zu Melun, war aber ein echtes Problem. Es gab keinen Taxistand irgendwo im Dorf. Und zu guter Letzt, kurz vor 5 S. m. wenn die Museen vorbereiten würden, um in der Nähe für den Tag, der sehr nette Mann in der Millet Museum angeboten zu Telefon ein Melun Taxiunternehmen, ein Auto zum Dorf. Die Wartezeit für die Fahrt mit dem Taxi zu kommen aus Melun war eine Stunde. Die Kosten waren € 25 : mehr denn in Melun hatten wir in den Stoßverkehr geführt. Dies bedeutet, dass zum Barbizon, und dies war nur der kurzen Entfernung von Melun, kostete mich € 45 . Es hätte das Gleiche von Fontainebleau. Das Dorf besteht aus einer Hauptstraße - Grande Rue - von dem führen mehrere engen Straßen. Was gibt es zu sehen, ist Grande Rue. Es gibt sehr viele Restaurants auf der Grande Rue, alle werden freiwillig dienen nur eine heiße oder kalte Getränke am Mittag Zeit. (Die meisten Restaurants in den meisten Frankreich den Sehenswürdigkeiten biegen Sie wird jedem, der nach nur ein Getränk entfernt am Mittag Zeit. ) gibt es auch sehr viele Hotels in das Dorf. Alle sind recht teuer. Mein Highlight bei meinem Besuch im Dorf war Millet's House. richtig 'House und Studio von Jean - François Millet. La Maison - Atelier de Jean - François Millet. Es ist nicht groß - nur drei Zimmer - und es kostet € 4 rein zu gehen. Sie sind nicht erlaubt Fotos machen, aber nur die allgemeine Foto und nicht als ein in der Nähe - bis auf ein Anstrich. Und kein Flash. Es gibt schon ein paar nette Souvenirs gekauft werden, aber diese sind teuer, das ist der Fall in ganz Frankreich die Museen und Schlösser. Öffnungszeiten für Hirse's House sind wie folgt: April bis Ende Oktober jeden Tag außer Dienstag von 9 h 30 - 12 h 30 , und 14 h - 17 h 30 . (Ja, das ist ein Dorf in der Nähe zum Mittagessen und Dorfbewohner. ) Von Januar bis Ende März, und im November und Dezember jeden Tag, aber am Dienstag und Mittwoch. Im Juli und August das Haus ist jeden Tag geöffnet. Im Dezember Grande Rue werden von beleuchtet. Was ich fand so wunderbar über Barbizon ist, dass es gibt große Reproduktionen entlang Grande Rue einige der Gemälde des Künstler war, der Barbizon ihr Zuhause.Mehr

Bewertet am 28. August 2016 über Mobile-Apps

Ein kleines Museum befindet sich in dem ehemaligen Haus von Francois Millet, der berühmtesten Künstler des Barbizon School. Bekannt für das Angelusgebet (de Hirse). Die Ausstellung ist nichts Besonderes, aber es ist schon interessant, die tatsächliche Ort, wo Millet gelebt und gearbeitet hat.

Bewertet am 28. Juni 2016

Dieses historische little House ist privat geführt von einer Organisation, die sich um die Erbe von Hirse. Es liegt direkt im Zentrum der wunderschönen Dorf in Barbizon und der Eintritt kostet 5 €. Bei Eintritt einer Broschüre ausgehändigt bekommt man mit recht einige Informationen. Verschiedene...Sprachen sind verfügbar. Die 3 Zimmer sind voll mit Gemälden von verschiedenen Künstlern und für mich war mit viel zu allgemein Informationen und zu wenig über Hirse und sein Leben, vor allem in diesem Hotel. Es gab keinen Platz mehr an den Wänden und so fühlte ich etwas eng. Meine Kinder verloren Interesse sehr schnell. Deshalb habe ich links, ich habe gesehen, wie schön Gemälde, aber nicht mit sehr viel mehr Wissen über die Künstler und seine Arbeit. Dennoch, es ist die Art von Initiativen wie ich unterstützt, da sie sehr ehrgeizig sind privat, und in was sie tun.Mehr

Bewertet am 21. Juni 2016

Wir waren etwas enttäuscht. Sicher, der 3 Zimmer sind vollgestopft mit Gemälden von einer Vielzahl von Künstlern, aber es gibt wenig Informationen über Millet, seiner Arbeitsweise, seines Lebens in Barbizon. Wir fanden, dass das Millet House in the Cotentin viel mehr atmosphärisch und informativ, vor...ein paar Jahren.Mehr

Bewertet am 18. August 2015

Gefüllt mit Stücken aus dem Millets original Studio. Gute Informationen. Ein wahrer Genuss zu sehen wo Millet funktionierte. Die Stadt ist wunderschön und wir empfehlen einen Tagesausflug oder Aufenthalt über Nacht.

Bewertet am 25. Juli 2015 über Mobile-Apps

Interessant ist die startseite ( jetzt ein Museum über den französischer Maler Hirse. ) befindet sich auf der Main Street .Orte, wo man essen und einkaufen in der Stadt.entweder vor oder nach einem Stop in Fontainbleau

Bewertet am 6. Mai 2015

Barbizon befindet sich am westlichen Eingang von Fontainebleau Wald gelegen. Das Dorf ist die Heimat von vielen europäischen Maler als dieses Hotel schick war. Die Hirse Residenz ist der Ort, wo der berühmte Künstler lebte und malte. Jetzt ein kleines privates Museum, ist der Ort,...der einen Besuch wert ist. Eines der beste Teil des Studio ist der Vergleich zwischen dem original Jean-Francois Millet Gemälde und die wirklich Nachahmermedikamente machte von Vincent Van Gogh, die Hirse bewundert. Van Gogh ein plagiator? Trotzdem sind beide Maler purer Genuss.Mehr

Bewertet am 1. Juli 2014

Ein nettes kleines Hotel. so wie Ihre Mutter im Dachgeschoss. Sie sind auf dem Weg von einem fantastischen Abendessen im Le Gaulois Sur Le Grill. Man muss schon etwas laufen und es gibt es. Bild der Frau Hirse Kochen in diesem winzigen Ort während er...in der vorderen Zimmer streicht. Wo sind die Kinder, wenn es geregnet hat?Mehr

Bewertet am 12. Mai 2014 über Mobile-Apps

Während in Barbizon fast zufällig gingen wir in das Millet Museum. Es ist in seiner Werkstatt und viele seiner Gemälde sowie andere sind ausgestellt. Drucken und Wasser Farben zur Verfügung zu kaufen, die wir haben. Sehr angenehm.

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 3 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Les Pleiades
344 Bewertungen
0,07 km Entfernung
Hotellerie du Bas-Breau
211 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Lau'berge de la Cle D'or
33 Bewertungen
0,45 km Entfernung
Chateau de Cely
31 Bewertungen
6,79 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 19 Restaurants in der Umgebung anzeigen
L'Ermitage Saint Antoine
367 Bewertungen
0,2 km Entfernung
Le Relais de Barbizon
287 Bewertungen
0,53 km Entfernung
La Boheme
284 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Le Gaulois Sur Le Grill
276 Bewertungen
0,24 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 6 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Barbizon School Museum (Musee de l'Ecole de Barbizon)
165 Bewertungen
0,44 km Entfernung
Fontainebleau Forest (Foret de Fontainebleau)
608 Bewertungen
1,51 km Entfernung
Pimentine
14 Bewertungen
0,28 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Millet's Studio (Atelier Jean-FrancoisMillet).
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien