Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Il Dollaro II
Buchung auf Tripadvisor nicht möglich

Sind Sie an anderen Sehenswürdigkeiten interessiert, die Sie sofort buchen können?
58Bewertungen1Frage & Antwort
Bewertungen von Reisenden
  • 9
  • 17
  • 7
  • 8
  • 17
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Geniesser50 hat im Sep. 2016 eine Bewertung geschrieben.
Zufikon, Schweiz275 Beiträge291 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Der sympathische Kapitän der Dollaro II begrüsst die Gäste an Bord. Die ruhige See und fantastischer Sonnenschein machen die Fahrt zu einem Erlebnis. Vom Hafen von Porto Azzurro geht es vorbei am Strand von Naregno, an den Buchten von Iscoli und Stagnone, an die alten Minen von Ginepro und entlang der Möwenküste. Weiter geht die Fahrt zu den weissen Sandstränden, vorbei am Strand von Remaiolo, an der Punte Rossa und an den verlassenen Minen von Calamita. Wir passieren die Insel Gemini, die Strände der Innamorata, von Morcone und Pareti und fahren bis zur Bucht von Barabarca wo der Capitano einen Stopp einlegt. Allen Passagieren kredenzt der Kapitän einen aromatischen und mundenen Moscato - einen typischen Elba-Likörwein. Auf der ganzen Fahrt wird die vorbeiziehende Uferzone erklärt und die Namen der Strände und Buchten aufgezählt. Die allermeisten dieser Strände und Buchten sind in Privatbesitz und damit nicht öffentlich zugänglich. Umso mehr lohnt sich diese 3-stündige Fahrt damit man diese Seite der Küste wenigstens vom Schiff aus ansehen kann.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2016
Hilfreich
Senden
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Angry tourist hat im Aug. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Pinerolo, Italien1 Beitrag1 "Hilfreich"-Wertung
Die Bootsfahrt sollte drei Stunden gedauert haben, dauerte aber tatsächlich 2 Stunden. 5 Stunden. Wir kamen früh an, damit wir uns schöne Plätze aussuchen konnten, aber es wurde uns gesagt, wo wir sitzen mussten. Der Kapitän war total unfreundlich und sein Kumpel war schlimmer. Abgesehen vom Namen des Strandes wurden während der Reise keine Informationen angegeben. ähnlich wie auf der Londoner U-Bahn. Die Rückfahrt erfolgte in Stille. Das Boot bietet Platz für ca. 40 Personen. . . und es ist ein kleines Boot - aber sie ließen eine vierköpfige Familie in letzter Minute an Bord und blockierten den Durchgang, als es Zeit war, ein Bad zu nehmen. Einer Dame wurde die Möglichkeit geboten, in einer anderen Position zu sitzen. sie dachte darüber nach und als sie sich schließlich entschied, sich umzuziehen, sagten sie ihr, sie solle ruhig bleiben und dort sitzen, wo man ihr gesagt hatte, sie solle sitzen. Eine wundervolle Familie vor uns hatte ein wunderschönes, aber schwerbehindertes elfjähriges Kind. Das Personal des Bootes bemühte sich nicht, der Familie zu helfen; Das einzige, was sie taten, war darauf zu bestehen, dass das Kind elf Jahre alt war und deshalb den vollen Eintrittspreis zahlen sollte. Das i-Tüpfelchen war das Rauchen; Jeder durfte rauchen - auch der Kapitän des Bootes. Sogar die Frau neben dem Motor und dem Benzin durfte rauchen. Als wir es dem Kapitän gegenüber erwähnten, sagte er, es gebe kein Problem mit dem Rauchen, wenn die Leute dort keine Zigarettenstummel ins Wasser werfen würden. Sehr umweltfreundlich! ! ! Und wenn das Boot explodiert? ? ? ?
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2019
Google
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Nisciabre hat im Aug. 2018 eine Bewertung geschrieben.
Mailand, Italien14 Beiträge3 "Hilfreich"-Wertungen
Wir besuchten Isola d'Elba mit meiner Familie und wir waren in der Nähe von PortoAzzurro. Wir fuhren mit Il Dollaro II zu einer Nachmittags-Bootsfahrt entlang der Südwestküste von Isola D'Elba. Alles ist sehr gut gelaufen, wir haben viel genossen, sehr gute Schwimmen in 2 schönen Orten, die Leute waren sehr gut und sanft. Es war nur zu kurz. . . . .
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2018
Google
Hilfreich
Senden