Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Stile Mediterraneo Food and Lifestyle Academy

178
Alle Fotos (178)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet99 %
  • Sehr gut1 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
12°
Dez
11°
Jan
11°
Feb
Kontakt
Via Salandra, 73100, Lecce, Italien
Webseite
+39 348 451 4324
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Lecce
ab $ 241,90
Weitere Infos
Bewertungen (121)
Bewertungen filtern
57 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
56
1
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
56
1
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 57 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 11. Mai 2018

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Urlaub in Italien sind, müssen Sie mit den besten Menschen in Italien gehen! Stile Mediterraneo Food und Life Style Akademie! Jeder Tag ist ein Abenteuer voller schöner Sehenswürdigkeiten, Essen, Menschen, von Cinzia und Marika mit Ihnen im...Hinterkopf geplant. Ihre Liebe zu Italien werden sie mit Ihnen teilen, durch das Essen und die Orte, zu denen sie Sie bringen werden. Die Geschäfte, die Restaurants, die Strände, das Meer. . . . Am Ende Ihres Urlaubs planen Sie Ihren nächsten Urlaub mit ihnen. Abschied nehmen ist wie Abschiednehmen von der Familie. Das macht sie so besonders! Danke Cinzia und Marika für eine wundervolle unvergessliche Woche in Apulien! Ich kann es kaum erwarten, dich wiederzusehen!Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2018
Bewertet am 9. Mai 2018

Ich bin gerade von meiner zweiten Reise nach Apulien zurückgekehrt, beide mit Cinzia. (Stile Mediterraneo) Die Schönheit, die Menschen, das Essen, das Olivenöl und der Wein der Region erfüllten mein Herz. und Seele. Cinzia ist so organisiert, durchdacht, gründlich und brillant / kenntnisreich und lustig,...dass ich mich fühlte, als ob ich in eine Märchengeschichte eingetreten wäre. Das Leben in Süditalien und mit Cinzia ist einfach perfekt. Ich empfehle ihre Reisen mit überwältigender Mehrheit allen "Möchtegern" Italienern und allen anderen, die das Paradies erleben wollen.Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2018
Bewertet am 17. Dezember 2017

Meine Güte. Ich meine, so viel Güte! Dies war meine zweite Reise mit Cinzia. Der erste war vor 3 Jahren mit 2 Freunden. In diesem Jahr haben wir 3 weitere dazu gebracht, mit uns zu kommen. Es war die Reise ihres Lebens. Sie brachte uns...zu ihren Lieblingsgeschäften in Mailand, bevor sie am nächsten Tag nach Alba ging. So eine Güte. Wir tourten (mit 4 anderen) Alba und seiner Umgebung, in der Region Piemont. Wir besuchten die Internationale Trüffelmesse, probierten wunderbare Käsesorten, Weine, speisten an spektakulären Orten (Schlösser, sogar!), Und hatten einen Kochkurs mit 2 wunderbaren Köchen plus Cinzia, alles fachmännisch von Cinzia arrangiert. Wir müssen einen schönen Herbstmorgen Trüffelsuche gehen und haben einige schwarze Trüffel gefunden! (Wahrheit: Die Hunde finden die Trüffel. Wir jubeln ihnen zu.) Auch dieses Mal durften wir ein paar Tage Marikas Gesellschaft genießen. So ein Leckerbissen! Ich kann Cinzia's Touren nicht genug empfehlen. Sie lässt alles so einfach erscheinen - und sie macht so viel Spaß und weiß so viel! Bitte, tu dir selbst diese Freundlichkeit: Mach einen Ausflug mit Cinzia.Mehr

Erlebnisdatum: November 2017
Bewertet am 25. November 2017

1) Die Reisegruppe war klein: keine Fahne zu folgen oder Kopfhörer zu tragen oder verärgerte Gruppenmitglieder zu stolpern.  2) Die Tour zog lustige, freundliche, interessante Leute an, die einander und auch den Ort respektierten.  3) Das Essen war ständig fantastisch: von der Region, frisch, lecker,...überraschend, nachdenklich.  4) Der Wein war ständig fantastisch: von der Region, frisch, lecker, seelenvoll, temperamentvoll.  5) Der Ort, an dem wir waren (für die ganze Woche) war immer fantastisch: packen Sie diese Tasche aus und. . . nehmen Sie ein Bad, trinken Sie etwas, oder machen Sie ein Nickerchen, unterhalten Sie sich in den super bequemen Sesseln der Bibliothek.  6) Besonders faszinierend waren die Besuche in den verschiedenen Bauernhöfen, wo wir durch die Olivenhaine, Weinberge und Gemüsefelder liefen und direkt von den Erzeugern hörten, wie sie sich an Bio - Plus - Prozessen (Bewässerung, Bodenpflege, Solarenergie) hielten ) während es finanzierbar bleibt.  7) # 6 Aktivität wurde immer mit der Zeit in der Küche des Produzenten und an ihrem Tisch ausgeglichen, regionale Rezepte von den residierenden Chef (s) lernend und eine Mahlzeit in der Feier teilend.  8) Hands - on Hände - on!  9) Wir haben die Wahrheit über Gluten erfahren. Ah ha!  10) Wir haben gelernt, Brot aus hartem Hartweizenmehl herzustellen. Weizenbeeren + richtiges Mahlen = leckeres Brot, das gut zu dir passt.  11) Wir besuchten eine Bäckerei, die für ihre Nonnen Tettas gefeiert wurde (wie in den englischen ta-tas). Ernst.  12) Wir besuchten eine Konditorei, die die besten Süßigkeiten machte, die ich in meinem Leben gegessen habe: Stellen Sie sich den üppigen Geschmack des Oma-Rezept-Zitronen-Quadrats vor, das um eine Mandel gewickelt ist, das ganze mit einer glänzenden Silberschicht aus Mandeln überzogen . Oh mein Gott.  13) Cinzia ist jedes Adjektiv, das ich in den vorherigen zwölf Gründen verwendet habe, sowie super intelligent und besorgt, dass Sie lernen, ohne stickig zu sein. Ich habe viel gelernt. Ich lachte viel. Und auf die köstlichste Art und Weise.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2017
StileMediterraneo, Owner von Stile Mediterraneo Food and Lifestyle Academy, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. November 2017
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 6. November 2017

Dies war mein zweites Mal mit Cinzia und Marika nach fast 10 Jahren. Und wieder war es magisch. Sehr erziehend und bedeutungsvoll. Ich war Alleinreisender, der sich einer anderen kleinen Gruppe von Leuten anschloss und schließlich neue Freunde fand. Wir verbrachten eine Woche in einem...so besonderen Ort in Apulien - La Murgia. Leben in der friedlichen Natur zwischen Oliven- und Traubenbäumen, versteckt vor dem Lärm der Welt (Biomasseria Lama di Luna). Wir haben gelernt, mit den besten Küchenchefs der Gegend (Küchenchef Sabino / Ceffalicchio, Küchenchef Gennaro / Masseria Barbera) köstliche Speisen zu kochen, außergewöhnliche Weine zu probieren und ganz besondere und inspirierende Menschen kennenzulernen. Menschen, deren Lebensphilosophie sehr wichtig ist, um Natur und alte Traditionen zu bewahren. Es war eine Ehre, den biologisch-dynamischen Landwirtschaftsbetrieb von Giancarlo Ceci, die Konfettiproduktion der handwerklichen Familie Giovanni Mucci, die einzigartige kleine Familienbäckerei in Almatura, Ceffalicchio Olivenöl und Weinproduzenten, Masseria Barbera in Minervino Murge, Pietro Zitos Restaurant Antichi Sapori zu besuchen. All diese Orte hinterlassen Spuren nicht nur in meiner Erinnerung, sie gaben mir die Möglichkeit, Eigentümer dieser Orte zu treffen, eine Rede zu führen und zu verstehen, wie sie sich ihrem Land, ihrer Philosophie und ihren Familientraditionen widmen. Ich bin immer noch fasziniert und sehr dankbar, dass ich diese Gelegenheit hatte. Bei dieser Erfahrung geht es nicht nur um Essen und Reisen. Es geht um die Wichtigkeit von Balance in unserem Leben, Respekt für die Natur und einen gesunden Lebensstil. Nach dieser Reise fühle ich eine bessere Person, es hat meine Art zu denken und natürlich kochen verändert. Cinzia ist eine sehr erfahrene, hingebungsvolle und lustige Person, mit der man zusammen sein und von der man lernen kann. Und nachdem ich sie nach 10 Jahren wieder getroffen habe, sehe ich, wie sie zu einem sehr professionellen Fachmann geworden ist, der unvergessliche und wertvolle Momente schaffen kann, um tiefgründiges Wissen und Inspiration für diejenigen zu geben, die danach suchen. Danke, dass du es so besonders gemacht hast! Ich werde zurückkommen.Mehr

Erlebnisdatum: September 2017
StileMediterraneo, Owner von Stile Mediterraneo Food and Lifestyle Academy, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 16. November 2017
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 26. Oktober 2017

Mein Ehepartner und ich waren vor kurzem von einer einwöchigen Reise in Apulien mit Cinzia Rascazzo, der Besitzer und Betreiber von Stile Mediterraneo. Dies war unsere dritte Reise Erfahrung mit Cinzia, und alle waren super. Im Jahr 2013, während unseres ersten Besuchs in der italienischen...Region Apulien, haben wir mit Cinzia einen eintägigen Kurs über Olivenöl gemacht, der sich in der Art und Weise, wie wir jetzt kochen und essen, verändert hat. Letztes Jahr (Sept. 2016) haben wir mit Cinzia und ihrer Schwester und Geschäftspartnerin Marika eine kleine Gruppenreise nach Sardinien unternommen. Diese Erfahrung war so faszinierend, dass wir in diesem Jahr alleine nach Sardinien zurückkehrten, um es noch einmal zu sehen. Und letzten Monat (Sept. 2017) haben wir eine weitere kleine Gruppenreise mit den Schwestern Rascazzo in ein Gebiet Apuliens unternommen, das wir 2013 nicht besucht hatten. Hier haben wir gelernt, dass "Locavore" und "Farm-to-Table" und "Null-Kilometer-Essen" keine Feinschmeckertrends sind, sondern nur so, wie die Dinge gemacht werden. Was Stilme Mediterraneo so besonders macht, sind seine Besitzer - Manager - Betreiber - Lehrer. Cinzia und Marika sind kenntnisreiche und begeisterte Botschafter für die mediterrane Küche und Kultur im Allgemeinen, sowie ihre eigene Heimat, insbesondere Apulien. Darüber hinaus teilen sie ihr Wissen und ihre Leidenschaft mit ihren Kunden, indem sie immersive, partizipatorische Erlebnisse für ihre "Studenten" schaffen (im Gegensatz zu anderen Touren, bei denen man einfach in einem Bus herumrollt und Vorlesungen hört und sich die Dinge anschaut). Da Stile Mediterraneo sich stark auf Foodways und die Küche konzentriert, beinhalten diese Erfahrungen in der Regel das Wissen über die Herstellung und den Konsum verschiedener handwerklicher Lebensmittelprodukte - und versuchen dann selbst, sie herzustellen und zu verzehren. Nichts wie handwerkliches Brot mit den handwerklichen Bäckern selbst! Als pensionierte Pädagogen wissen wir, dass "klein" schön ist, wenn es um die Klassengröße geht, und das gilt auch für Reisegruppen: Auf einem Kontinuum von maßgeschneiderten Touren bis hin zu Massentouren operiert Stile Mediterraneo sehr nah am "maßgeschneiderten" Ende von Das Spektrum. Die Gruppenreisen, die wir unternommen haben, waren beide so klein, dass wir die anderen Mitglieder der Gruppe sowie Cinzia und Marika besser kennenlernen konnten, als wir es jemals auf einer größeren Tour oder Kreuzfahrt hätten tun können. Die kleinen Führungen und Kochkurse, die Stile Mediterraneo bietet, bieten eine Intimität und Flexibilität, die wir sehr schätzen. Wie andere "Fans" von Cinzia und Marika freuen wir uns auf die nächste Gelegenheit, von ihnen zu lernen.Mehr

Erlebnisdatum: September 2017
StileMediterraneo, Owner von Stile Mediterraneo Food and Lifestyle Academy, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 16. November 2017
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 3. Oktober 2017

Im vierten Jahr in Folge haben meine Frau und ich an einer Woche mit der Stile Mediterraneo Food and Lifestyle Academy teilgenommen. Stile Mediterraneo ist im Besitz von zwei starken jungen Frauen, Cinzia Rascazzo (ein Harvard MBA) und Marika Rascazzo (ein Kardiologe). Gemeinsam verpflichten sie...sich, Leute wie uns über das Essen, den Wein und den Lebensstil in verschiedenen Teilen Italiens aufzuklären. In diesem Jahr haben wir Apulien - La Murgia, gewissermaßen im mittleren Teil Apuliens erkundet. Unser Hauptsitz befand sich in einer Masseria namens Lama di Luna, etwas außerhalb von Andria. Nachdem ich bereits eine Woche im südlichen Teil Apuliens verbracht hatte (wo wir in Lecce wohnten), kann ich berichten, dass sich diese Region in ihrem Nudelstil, der Auswahl an Eiweiß, Brot, Olivenöl und Wein vom südlichen Teil unterscheidet. Wie bei unserer ersten Reise, wir waren drei Kochkurse, jeder intensiver als der vorherige. Der erste hat uns den Weg gelehrt, Pugliese-Brot zu machen, das beste Beispiel dafür ist in Altamura gemacht (wo wir eine handwerkliche Bäckerei besuchten, die Brot in der DOP-Geschichte herstellt). Wir hatten dann Kochkurse mit zwei jungen Köchen, von denen der erste, Chef Sabino, in wenigen Monaten ein Restaurant umbaute, das an ein biodynamisches Weingut (Cefalicchio) angeschlossen war, das vorher ungünstige Kritiken erhalten hatte. Obwohl ich nicht glaube, dass er jemals so etwas wie einen Kochkurs gemacht hatte, ertrug er sich mit uns und wir hatten eine wunderbare Zeit, von ihm zu lernen. Er verwendet alte Rezepte vereinfacht und gesünder gemacht. Wir hatten auch einen Kochkurs mit Chef Gennaro im Masseria Barbera Restaurant und Farm im Besitz von Riccardo Barbera (ein ehemaliger Anwalt, der das Licht gesehen hat) und seiner Frau Stefania. Dies war bei weitem die intensivste unserer Kocherfahrungen. Chef Gennaro wird von den Barberas benötigt, um seine Basis Rezepte von Riccardo Vorfahren, handgeschriebene Familie Kochbücher zu verwenden, aber fügt seine eigenen persönlichen Berührungen. Er war ein Meister in seiner Küche und hatte einen Stab von 4 anderen, die sehr gut über die komplexeren Rezepte, die wir hier verwendeten, Bescheid wussten. Und von ihm erfuhren wir, dass die in La Murgia hergestellte Pasta Eier, Weißweinessig und Eigelb verwendet, im Gegensatz zu den Nudeln im südlichen Teil von Apulien, die keine Eier verwenden. Eingetaucht waren Ausflüge und kulinarische Erlebnisse in Trani (eine Küstenstadt, die im Handel wichtig ist), Minervino Murge (eine Hügelstadt in der Nähe von Basilicata), ein Besuch bei Giancarlo Ceci, ein Bauer, der die biologisch-dynamische Produktion vorangebracht hat (glaube ultra-organisch, aber besser) , Giovanni Mucci, ein handwerklicher Produzent von "Konfetti" (nein, nicht die Papierschnipsel) und mehr. Marika konnte nur für das erste Wochenende teilnehmen, aber gab uns die gesundheitlichen Grundlagen der wahren mediterranen Diät sowie erhebliche Hilfe bei der Herstellung der Pugliese Brot. Ehrlich gesagt, diese Kombination aus Cinzias enormer Forschung, Leidenschaft für gutes, aber einfaches, gesundes Essen, toller Wein und noch viel Olivenöl, Marikas gesunde Grundlagen, fabelhafte Landschaften, das Erlernen der verschiedenen Lebensstile und ihrer großartigen Sinne für Humor und unterhaltsame Lieferung bleiben erhalten Wir kommen Jahr für Jahr wieder. Ich kann es kaum erwarten, herauszufinden, was Cinzia für nächstes Jahr geplant hat.Mehr

Erlebnisdatum: September 2017
StileMediterraneo, Proprietario von Stile Mediterraneo Food and Lifestyle Academy, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 4. Oktober 2017
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 19. September 2017

Cinzia ist ein perfekter Porträtist war Dozent für Chemie und der Animator! ! Sie kam und brachten unsere Gruppe über Olivenöl, das gute, das schlechte und das Hässliche Touring the Olive Grove, Verkostung der verschiedenen Qualitäten absolut verändert, wie wir kommen zu kaufen und mit...Olivenöl. Puglia wieder zu dem Ziel für uns, da wir uns mehr Zeit im Cinzias Schule. Ein wirklich herrlich und lehrreichen Erfahrung Jean, Ontario, KanadaMehr

Erlebnisdatum: September 2017
StileMediterraneo, Proprietario von Stile Mediterraneo Food and Lifestyle Academy, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 21. September 2017
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 7. März 2017

Wir wussten nicht, was wir erwartet hatten, aber bald merkten wir, dass sie wirklich wissen, wie man sich in die Umgebung, den Geschmack und das unvergessliche Olivenöl verliebt. Ein Muss für Paare, die gerne eine Verbindung finden und Essen lieben.

Erlebnisdatum: Juli 2016
Bewertet am 16. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Wir haben jetzt drei Woche genommen - lange Ausflüge mit Cinzia Rascazzo. Die erste war eine Woche bezogenen in Lecce, wozu die Pugliese kochen Ernährung (drei Tage Kochkurse) plus Weingut und die Erzeugung von Olivenöl Tours und Weinproben, sowie eine Einführung in Apulien im Allgemeinen....Marika half auf dieser Tour. Marika ist ein kardiologe und verfasste das Kochbuch auf diese Art von Essen (was etwas anderes ist) und gesund. Cinzia ist der, verantwortlich für uns. Und ihrer Mutter, Dina, sogar helfen uns lernen Sie, wie man eines der Pasta. Diese erste Woche Cinzia Groupies verursacht uns zu werden. Sie hat ihr Hausaufgaben gemacht haben, ist gut informiert und ist sehr beunruhigt, dass ihr Stammkunden haben eine großartige Erfahrung. Da ich schon so zufrieden mit dieser Reise, dann gingen wir zu dem Piemont vor einem Jahr (November 2015 ) auf der Suche nach der unerreichbares weißen Trüffeln. Auf dieser Reise, es war weniger Betonung auf kochen und vieles mehr auf Wein und Essen (einschließlich einer weißen Trüffel Hunt und eine Reise zu den Alba International Trüffel Festival) . Wie die erste Erfahrung, dieses war hervorragend und hatte zur Folge, dass wir Registrieren lassen, um die Sardinien Reise dieses Jahr. Dies war ein total anderes Erlebnis - drei verschiedene Bereiche von Sardinien mit drei völlig unterschiedlichen Geschichte und Hintergründe für einen sehr faszinierend. Noch einmal, es war nur an einem Tag unsere kochen, aber wir nahmen am von zahlreichen einzigartigen Angebot an Essen, inklusive ein ganzes Schwein am Spieß und ganze Lämmer - gebraten mit offenem Kamin shepherds in den Hügeln von Barbagia. Weil Cinzia erzielt ihr MBA an Harvard und arbeitete in den Vereinigten Staaten für ein major Investment Banking fest, ihr Englisch ist erstens - Preis. Marika verbringt mehr Zeit im Lecce, aber Reisen ziemlich viel (und trat für die sardischen Reise) . Ihr Englisch ist auch gut, wenn auch nicht so gut wie Cinzia's. Sowohl der jungen Damen sind sehr nett und haben die notwendigen Hausaufgaben zu bieten sowohl ein unterhaltsam und auch lehrreich Erfahrung. Eine Anzahl von uns fast blind special offers was Cinzia bietet neben dem. Sehr empfehlenswert ist auch nicht für die Deckung der abhängig.Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2016
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 21 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel President
989 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Torre del Parco - Dimora Storica 1419
386 Bewertungen
0,88 km Entfernung
Patria Palace Hotel
796 Bewertungen
1,07 km Entfernung
Risorgimento Resort
913 Bewertungen
1,12 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 666 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Pizzeria Rosticceria Paradise
225 Bewertungen
0,21 km Entfernung
Lussy Pizzeria
204 Bewertungen
0,27 km Entfernung
Myosotis Restaurant
326 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Zefiro
42 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 241 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Zona Franca Lounge Beach
230 Bewertungen
0,55 km Entfernung
Gelateria Chegusto?!
12 Bewertungen
0,36 km Entfernung
Orto Botanico
7 Bewertungen
0,33 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Stile Mediterraneo Food and Lifestyle Academy.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien