Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
27
Alle Fotos (27)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet25 %
  • Sehr gut55 %
  • Befriedigend 17 %
  • Mangelhaft3 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
20°
11°
Okt
15°
Nov
12°
Dez
Kontakt
00053, Civitavecchia, Italien
Bewertungen (28)
Bewertungen filtern
7 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2
4
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
2
4
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 16. Juni 2018

Dieser Bogen verbindet zwei hübsche Plätze in der Altstadt. Beide haben Bars und Trattorien. Es gibt auch ein beeindruckendes Oratorium und einen kleinen Schrein der Madonna, der charmant ist.

Bewertet 26. Mai 2018

Der älteste Platz der Stadt, umgeben von einem typischen mittelalterlichen Viertel, ist ein sehr malerischer Ort mit einer interessanten Geschichte. Die alte Legende besagt, dass der alte Seefahrer Leonardo es geschafft hat, seine Mitbürger davon zu überzeugen, in die alte Stadt Centumcellae zurückzukehren, anstatt nach...dem Einfall der Sarracenen im 9. Jahrhundert eine neue Stadt auf dem Hügel zu bauen. Die Stadt wurde umgebaut und in Civitas Vetula (oder Civitavecchia) umbenannt.Mehr

Bewertet 23. Mai 2018

Wir sind Gassi gegangen und nicht weit von der Anlegestelle entfernt, eigentlich ist es nicht weit von der Festung entfernt, wo wir keine Zeit hatten, es zu sehen. Wir landeten auf dieser Piazza und wir fanden später heraus, dass es eine der ältesten in der...Stadt ist. In meinem letzten Blog hätte ich dir gesagt, wo ich herkomme, schlagen sie die alten um, um die neue zu bauen. Sehr ähnlich hier, aber sie haben es so gemacht, dass der historische Wert der Gegend erhalten bleibt. Ich machte ein Foto ähnlich dem oben, aber meine Frau steht am Eingang. (Frag mich nicht, ob ich das Foto herunterladen soll). Es gibt eine Gedenktafel auf der linken Seite und im Grunde sagt es, dass es 1987 restauriert wurde. Ich habe die obere Hälfte nicht übersetzt, aber es scheint, dass es dort 1966 gesetzt wurde. Es scheint etwas über eine Invasion zu sein, die im Jahr 810 n. Chr. Stattgefunden haben könnte. Ich kann noch keine Übersetzung finden. Vielleicht kann jemand helfen. Wie auch immer, wir entschieden uns, durch das Tor zu gehen und es fühlte sich an, als wären wir im Mittelalter. Sie müssen sich selbst umsehen. Es gab einige Restaurants in der Gegend. Wir folgten der massiven Mauer und gingen zurück zu unserem Ausgangspunkt. Fantastischer Ort. Es ist der Hafen für Rom, wie Sie wahrscheinlich wissen, aber es lohnt sich, einen Tag zu bleiben und zu erkunden.Mehr

Bewertet 12. August 2017

Schöner, ruhiger Ort im Zentrum von Civitavecchia. Nur ein kleiner Spaziergang von der Festung Michelangelo. Schöne Restaurants in dieser Gegend

Bewertet 1. Juni 2017

Deshalb fragte ich mich oft mehr Städte in Italien haben nicht diese gleichen Namen. Modern City Planung hat eine Erscheinung in einigen Teilen Italiens aber das Thema von vielen der älteren Städten dekorieren die Landschaft noch beherrscht. Ich kam zu dieser Stadt mit dem Zug...viele Jahre her lange bevor die konventionellen verschiedene Kalendertage passend für unter Angabe der Zeit meines Besuches in Konkurrenz standen ebenfalls für diese Bewertung schreiben. Ich war eine viel jüngeren Mann und ein viel jünger Reisenden. Ich war in central Italy nahe Viterbo oder in der Nähe Lago di Bolsena im Sommer. Ein old town Square, dass sich verdient meine Aufmerksamkeit und das hat mir gut gefallen. Medieval Teilen des historischen Wert, es machte es unbedingt erforderlich, dass mich den Wert mein College Ausbildung in Italien, seine Geschichte und die italienische Sprache. Ein authentischer Square in vielen Hinsichten. Personen, die sich als Stafthaus machen dieses Hotel einen Besuch in Rom überblicken können. Viel mehr zu sehen in dieser Stadt als ich begann, einen Spaziergang durch die Straßen vom Bahnhof entfernt. Es war das erste Mal Exploration für mich in einer Stadt weit von Rom entfernt und entlang der Küste, in Latium. schlendern Sie nicht ziellos durch die Straßen oder in den Gebäuden auf zwei Schinken Sandwich graste eine Milkshake oder trinken. werden mehr respektvoll. Diese Stadt ist Teil des nationalen Kulturerbe für Italien. Nicht wirklich für Kinder, denn es ist eher ein Hotel für Erwachsene besuchen etwas Vernünftiges, die wissen über italienische Geschichte und die Sprache. Bringen Sie Ihr Haustier nicht Hund. Ich hatte ein vier Jahre College und vielen Jahren Studium der italienischen Sprache. Ich schlage vor, dass Sie dasselbe machen, wenn es möglich ist. Für mich war es mir bei diesem Besuch ernst Business. Ich war beeindruckt, wie die Anordnung der Straßen und alte Gebäude in ein Muster von früh Stadt zu planen, die nicht zu viel in Richtung finden Sie in so vielen Städten mit einem mehr modern social Design oder geographischen Struktur. Aber das ist es, was ich gefunden habe. Ich habe keine Gruppe Touren und ich ging langsam allein. Meine Grad in der Stadtplanung bereiten Sie mich nicht zum Studium dieser älteren Hotels. Ich habe es dabei zu übertreiben. Ich war schon in vielen italienischen Städten für dasselbe und ich schlage vor, dass Sie Grund das gleiche für den Vergleich Orte. Ich gab der Stadt ein zwei oder drei Stunden lang besuchen. Piazza Leandra hat meine Aufmerksamkeit für das, was es war - den ältesten Platz der Stadt. studieren architektonische Gestaltung der Städte und ihrer Gebäude war meine Zeit wert. Historische Stätten von Städten wie das eines sind dicht mit Sachen zum Studium. Sie haben sie zu sehen. Ich wollte zu treffen junger Italiener zu sein aber es gibt keines gefunden, denn Reisegefährten. Ich habe immer noch wissen, ob tatsächlich ein Universität hier. Ich habe immer noch nicht wissen, wann Polo Universität gegründet wurde. Verbindungen durch einen Motor Weg oder ein Telefon mit zwei Leitungen Carriage Weg aus dieser Stadt nach Rom und Livorno in Betrieb sind mit Verbindungen zum erreichen Viterbo und Ravenna. Diese Stadt hat einen Hafen oder Hafen und entwickelt wurde, um ein principal Link mit maritime Transport nach Sardinien. Ein guter Ort zum Entdecken geografischer Aspekte auf die Küstenlinie mit einem Blick für das Verständnis der Funktion der Stadt, die da es sich um ein maritime hub für Reisen durch die Boote mit Touristen, die Orte zu besuchen wollen far flung gegenüber Wasser wie Sardinien aber auch an der Küste in Richtung Rom oder zu Orten wie Livorno. Ein guter Ort, um zu beginnen ein Studium der Alliierten Invasion in Italien während des Zweiten Weltkriegs in Anzio Strand wie es ist in der Nähe. Von was ich gelernt habe in den letzten paar Jahren ist dieser Ort der Geburtsort von Eugenio Scalfari, Gründer der Tageszeitung La Repubblica - lohnt sich immer noch was ich gelesen. Vernichtung der Ort während des zweiten Weltkriegs war groß angelegte Point in erinnert sich warum sollte man hier sein. Maritime Verkehrsknotenpunkt für Verbindungen mit Sardinien macht es heute besonders wichtig. Forte Michelangelo und der Hafen sind ebenfalls erwähnenswert Orte zu besuchen. Ich wollte zum Bahnsystem zu sehen und so habe ich schon zweimal mit dem Zug und übernachteten auf dem Bahnsteig zu beobachten Züge nach Ich hatte gesehen, dass die Hafen. Ich schlage vor, dass Sie das gleiche für Neugier. Ich hatte zum lesen noch viel mehr über die Stadt als ich zu Hause ankam - das ist das Ergebnis eines Besuchs in Italien, da ein junger Mann. Ich muss sagen Gut KonsequenzenMehr

Bewertet 21. August 2016

Das old town Square im historischen Zentrum der Stadt, ist das älteste Piazza in der Stadt und ein wunderschöner Ort zu genieen Sie neben der mittelalterlichen Brunnen und bewundern Sie die Kirche der Sterne - eine der ältesten Kirchen. Es verfügt über wunderschöne Kunstwerke. Die...Stadt von Civitavecchia alle grüßt, der eine Prozession am Karfreitag und sammelt eine Statue von Christus am Kreuz von dieser Kirche. Zugang zum Piazza von Piazza Aurelio Saffi (wo berühmten Modevierteln ist kostenlos WiFi) durch die Archetto Passage. Das Tor des alten Wänden führt auch zu der Church of Death - der ältesten in der Stadt.Mehr

Bewertet 6. Juni 2016

Dies ist das älteste Square, in Civitavecchia und wir etwas mehr erwartet. Allerdings ist es nicht das beeindruckendste Square werden Sie je besuchen, es hat einen Sinn für autenticity, dass ist sehr Real, und es war schön.

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 10 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Traghetto
361 Bewertungen
0,47 km Entfernung
Hotel San Giorgio
852 Bewertungen
0,49 km Entfernung
Hotel Mediterraneo
184 Bewertungen
0,53 km Entfernung
Hotel De La Ville
265 Bewertungen
0,57 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 265 Restaurants in der Umgebung anzeigen
80 Fame
414 Bewertungen
0,03 km Entfernung
Forma
81 Bewertungen
0,05 km Entfernung
L'Oste in Camicia
66 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Officina Del Gusto
127 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 99 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Michelangelo Fortress
154 Bewertungen
0,26 km Entfernung
Deutsch Sprechender Fahrer in Rom und Ganz Italien
31 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Cattedrale Di San Francesco
70 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Museo Archeologico Nazionale - Civitavecchia
87 Bewertungen
0,26 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Piazza Leandra.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien