Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Planen Sie Ihren Besuch
Empfohlen
Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten
Erlebnisse in der Umgebung
Weitere Erlebnisse in Brescia
CSTRents - Brescia Segway PT Autorisierte Tour
$ 174,91 pro Erwachsenem
Vollbild
Standort
Kontakt
P.zza Paolo VI, 25100 Brescia Italien
Erkunden Sie die Umgebung
Mille Miglia Autorennen Museum
Eintrittskarten für Museen

Mille Miglia Autorennen Museum

1 Bewertung
google
Das Mille Miglia Museum befindet sich in einem wunderschönen Gebäudekomplex von immensem archäologischem, historischem und architektonischem Wert und soll Ihnen dabei helfen, das außergewöhnliche Sportereignis zu würdigen und gleichzeitig einen Querschnitt der italienischen Kultur, Geschichte und sozialen Bräuche zu veranschaulichen.
$ 15,68 pro Erwachsenem
118Bewertungen1Frage & Antwort
Bewertungen von Reisenden
  • 36
  • 62
  • 19
  • 1
  • 0
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Alessandro F hat im März 2020 eine Bewertung geschrieben.
Mailand, Italien22 876 Beiträge165 226 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Der schöne alte Palast, der älteste der Stadt, war berühmt für den Balkon, von dem aus die mittelalterlichen Stadtbeamten mit den Bürgern sprachen. Der Turm, in der Lombardei "Tor del Pegol" genannt
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2020
Google
72 "Hilfreich"-Wertungen2 geteilte Inhalte
Hilfreich
Senden
PaulB hat im Sep. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Maastricht, Niederlande2 160 Beiträge610 "Hilfreich"-Wertungen
Der Broletto-Palast, der mittelalterliche Sitz der regierenden Herren über der Stadt, beherbergt heute das Hauptquartier der Provinzverwaltung, die Präfektur Brescia und einige Büros der Gemeinde Brescia. Er befindet sich zwischen Mazzini und dem Paolo VI-Platz in Brescia. Der Ursprung des Namens liegt in der Tatsache begründet, dass das Grundstück, auf dem das Gebäude heute steht, ursprünglich ein Garten war, der "brolo" genannt wird und aus dem dann das Wort "Broletto" hervorging. entwarf das älteste öffentliche Gebäude in Brescia. Der Gebäudekomplex, zu dem das Gebäude gehört, ist in zwei Höfe unterteilt, einen großen und einen etwas kleineren, neueren. Die ersten Informationen über eine Richtungs- und Verwaltungssiedlung in der Region stammen aus dem Ende des 12. Jahrhunderts. Zwischen 1223 und 1227 wurde das Gebäude in Stein und größer umgebaut, wobei einige Gebäude wie der Poncarali-Turm mit eingeprägtem Sockel noch heute in der heutigen Via Querini zu sehen sind. Es ist das "Palatium Novum Maius", Sitz des Podestes und des Generalrates: Heute ist es der Südflügel des Komplexes mit einer nach Westen gerichteten Fassade auf dem Platz. Gegenüber dem Platz befindet sich auch die originale Loggia delle Grida aus dieser Zeit. Der große Ratssaal war wie üblich mit verschiedenen Fresken geschmückt, die teilweise auf dem Dachboden aufbewahrt wurden. Die Westseite des Platzes befindet sich in einem neuen Flügel, dem "Palatium Novum Minus", mit gotischem Portikus mit Spitzbögen, während die Nordseite mit einer Mauer abgeschlossen ist. Zwischen 1295 und 1298 erhöhte Berardo Maggi, Bischof von Brescia und erster Herr der Stadt, den Westflügel entlang des Platzes, um eine neue Halle zu schaffen und den Komplex nach Norden bis zur heutigen Via Musei zu erweitern und das Kloster Santi Cosma abzureißen Damiano und die Kirche Sant'Agostino, später im 15. Jahrhundert mit einer gotischen Fassade umgebaut. Während der Visconti-Herrschaft des 14. Jahrhunderts wurden weitere Restaurierungen vorgenommen, während Pandolfo III. Malatesta im 15. Jahrhundert den Portikus mit Kreuzgewölben am heutigen Nordhof errichten ließ. 1414 wurde der Nichtjude Fabriano berufen, die Pfälzerkapelle von San Giorgio zu schmücken. Leider wurde sein Werk im 17. Jahrhundert abgebrochen, aber in den 1980er Jahren wurden einige Änderungen auf einem Dachboden gefunden. Während des Jahres 1626 teilte der Podest Andrea die Lezze den zentralen Platz in zwei Teile, wobei ein transversaler Portikus mit sieben Bögen eingefügt wurde, der von einer Loggia überragt wurde. Stattdessen wurde ab 1803 die Wendeltreppe im neoklassizistischen Stil unter dem Eingang zum Nordportikus von Leopoldo Pollack errichtet. Die letzte bedeutende Intervention fand 1902 statt, als die Loggia delle Grida von den Revolutionären Mitte des neunzehnten Jahrhunderts als Symbol der Macht komplett umgebaut wurde.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juli 2019
Google
Hilfreich
Senden
wherewego.cityhideout hat im Sep. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Zagreb, Kroatien1 543 Beiträge140 "Hilfreich"-Wertungen
Schöner Turm neben der Kathedrale, der einst als Rathaus diente. Wenn Sie in die Mitte gehen, kann es nicht verfehlt werden.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2019
Google
Hilfreich
Senden
Thomas Ozbun hat im Jän. 2019 eine Bewertung geschrieben.
Vicenza, Italien982 Beiträge231 "Hilfreich"-Wertungen
Broletto, der historische Begriff für Rathaus in der Region Lombardei, das seit Jahrhunderten beheimatet ist und heute noch das städtische Regierungsbüro der Stadt betreibt. Das Gebäude stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde im romanischen Turm aus Stein gebaut. Es verfügt auch über einen Turm (54 m). Der Innenhof wurde jedoch später umgebaut, so dass Teile des Gebäudes aus anderen Jahrhunderten stammen, wie zum Beispiel die Nordseite, die ein Barock besitzt Loggia.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2018
Google
Hilfreich
Senden
David T hat im Juni 2018 eine Bewertung geschrieben.
Christchurch, Neuseeland2 287 Beiträge448 "Hilfreich"-Wertungen
Direkt auf dem Platz mit den zwei Hauptkirchen. In ausgezeichnetem Zustand, kann aber nur von außen betrachtet werden.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Juni 2018
Google
Hilfreich
Senden
Zurück
12
Häufig gestellte Fragen zu Broletto