Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Konzerte in der St. Anna Kirche

Annagasse 3b, Wien 1010, Österreich
+43 699 10626537
Telefon
Webseite
Speichern
Im Voraus buchen
Weitere Infos
$ 36,14*
oder mehr
Klassisches Konzert in der Wiener Kirche St Anna: Mozart, Beethoven oder ...
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen ›
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Stadtviertel
Stadtviertel
Übersicht
Mehr
Der Konzertzyklus "Classic Exclusive" bereichert Wiens Kulturkalender mit Werken der grossen Komponisten der Klassik, von denen die meisten in Wien gelebt und gewirkt haben. Ein Streichensemble, bestehend aus Absolventen einiger der bekanntesten Musikhochschulen Europas, die in renommierten Wiener Orchestern spielen und mit grosser Hingabe am Zyklus teilnehmen, verwöhnt das Publikum mit Werken von Mozart, Haydn, Beethoven u.a. Die Auswahl der Werke betont die Unsterblichkeit der Wiener Klassik. Der Austragungsort im Herzen Wiens- die St. Anna Kirche, die mit ihrer prachtvollen Akustik und ihrem barocken Ambiente selbst ein Meisterwerk darstellt, vollendet das exclusive Erlebnis und garantiert einen unvergesslichen Abend
  • Ausgezeichnet75 %
  • Sehr gut20 %
  • Befriedigend 4 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend1 %
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten heute: 19:30 - 20:30
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
ORT
Annagasse 3b, Wien 1010, Österreich
Innere Stadt
KONTAKT
Webseite
+43 699 10626537
Bewertung schreibenBewertungen (200)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 10 von 121 Bewertungen

Bewertet am vor 2 Wochen über Mobile-Apps

Sehr nettes Streichkonzert in der St. Annakirche mit Werken von Mozart und Beethoven durch das Lerchenfeld Quartett. Wie erwartet waren die Kirchenbänke unbequem, dafür aber gepolstert und warm. Das Quartett war musikalisch sehr virtuos. Besonders gefallen hat mir der ausdrucksstarke Anfang des Beethoven ( Op....Mehr

Danke, Susifox!
Bewertet am 29. November 2017 über Mobile-Apps

Ein einstündiges Programm mit Mozart und Beethoven, gespielt mit einer Intensität und Spielfreude die ich als "Auch-Musiker" sehr zu schätzen weiss, Bravo!! Sehr zu empfehlen, noch dazu in einer erfreulich angenehm temperierten und gut betreuten Anna-Kirche!

1  Danke, musicartwien!
Bewertet am 27. November 2017

Die Kirchenbänke sind nicht sehr bequem - haben wir bei der tollen Qualität des Konzertes gerne in Kauf genommen!

2  Danke, Thomas C!
Bewertet am 26. November 2017 über Mobile-Apps

Super Location, die Kirche ist schön und stimmungsvoll, dass Kirchensitze gewöhnlich nicht komfortable sind, ist selbstverständlich, wer sich da beschwert verstehe ich nicht. Bei der Musik war das Niveau ok aber nicht wirklich Referenz oder Exzellenz, das Event an sich aber schon exklusiv, wie es...Mehr

Danke, Kalemegdan011!
Bewertet am 28. Oktober 2017

Nun, es gibt sicher Ensembles, die die Stücke "perfekter" spielen, aber darum geht es mir nicht. Es ist die spürbare Freude der Musiker an der Musik, der Einsatz und die Bereitschaft, sich auf die Werke einzulassen. Und das war in jedem Moment des Konzertes heute...Mehr

1  Danke, Bernhard L!
Bewertet am 1. Juli 2017 über Mobile-Apps

Ein Muss in Wien. Das Konzert in der St. Anna Kirche auf historischen Instrumenten war unvergesslich schön. Eine ganze Stunde die Augen schließen und die Klänge genießen. "Gänsehaut-Feeling" ist garantiert.

1  Danke, Erika T!
Bewertet am 19. Februar 2017

Es war das Valteninstagsgeschenk von meinem Verlobten und unsere Reise nach Wien wurde von diesem Konzert gekrönt und war ein ganz besonderes Erlebnis. Die Akkustik ist einmalig und die Kirche an sich einen Besuch wert. Wenn man aber die Möglichkeit hat, dies in Kombination mit...Mehr

Danke, anjagorn!
Bewertet am 14. Februar 2017

Das Aeon – Quartett hat wieder mal W.A. Mozart, KV 156 und „Der Tod und das Mädchen“ von Franz Schubert aufgeführt. Mit dem Frühwerk von Mozart wird einem professionellen Quartett keine besondere Spielfertigkeit abverlangt. Es ist leichte Kost, die vom Quartett heiter und mit Spielfreude...Mehr

Danke, krebe50!
Bewertet am 6. Februar 2017

Mit Schubert "Der Tod und das Mädchen" war das Aeon Quartett, insbesondere der Primgeiger höchst überfordert. Es scheint, als seien diese Konzerte für ein touristisches Laienpublikum konzipiert, schlechte Qualität zu einem nicht angemessenen Preis. Dem musikalischen Ruf der Stadt Wien erweist man damit keinen Dienst.

Danke, Kurt T!
Bewertet am 8. Jänner 2017 über Mobile-Apps

Wer gehobene Kammermusik mag ist hier richtig, harmonische Streichmusik von Beethoven und Mozart im wunderschönen Ambiente der Annakirche. Preise sind angemessen.

Danke, goisserant!
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 359 Hotels in Wien ansehen
Schlosshotel Römischer Kaiser
404 Bewertungen
0,06 km Entfernung
Hotel Zur Wiener Staatsoper
234 Bewertungen
0,07 km Entfernung
Hotel Mailbergerhof
268 Bewertungen
0,07 km Entfernung
Austria Trend Hotel Astoria Wien
791 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Restaurants in Ihrer Nähe
Casino Restaurant Wien
251 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Plachuttas Gasthaus zur Oper
2 215 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Vapiano Moulin Rouge
421 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Sole
408 Bewertungen
0,02 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Kapuzinergruft
988 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Haus der Musik
1 215 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Kärntnerstrasse
347 Bewertungen
0,1 km Entfernung
St. Anna's Church
124 Bewertungen
0,01 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Konzerte in der St. Anna Kirche.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden