Haydnhaus

Haydnhaus, Wien

Die besten Möglichkeiten zum Erkunden von Haydnhaus
Das Gebiet
Adresse
Stadtviertel: Mariahilf
Anfahrtsbeschreibung
  • Zieglergasse • 5 Min. zu Fuß
  • Westbahnhof • 7 Min. zu Fuß
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
3 691 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
704 im Umkreis von 5 Kilometern

4.5
71 Bewertungen
Ausgezeichnet
36
Sehr gut
27
Befriedigend
5
Mangelhaft
3
Ungenügend
0

Diese Bewertungen wurden automatisch aus dem Englischen übersetzt
Der Text enthält möglicherweise von Google bereitgestellte Übersetzungen. Google gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien für die Übersetzungen. Dies gilt auch in Bezug auf die Genauigkeit, Verlässlichkeit sowie für stillschweigende Garantien für die Gebrauchstauglichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Fälschungsfreiheit.

Michael H
Rheinland-Pfalz, Deutschland112 Beiträge
Stimmt alles
Okt. 2019
Nein, was gänzlich Neues habe ich nicht hinzuzufügen. Dieser Text ist nur ein Begleitschreiben zu der vollen Punktzahl, die das Haydnhaus aus all den bereits genannten Gründen verdient hat. Besuchenswertes Ziel, schlägt in der Wiener Parade der zahlreichen Komponistenhäuser zumindest den lächerlichen Nepp des Pasqualatihauses (Beethoven) um Längen, was Information, Erreichbarkeit und Freundlichkeit des Personals angeht.

Oder sind viele Höchstwertungen schädlich, weil sie leider auch mehr Besucher anziehen könnten? Das kleine Haus ist vor allem im ersten Geschoss mit sechs Besuchern schon recht belebt und ein wenig Muße ist bei einem Besuch nötig.

Fazit: Eine verdiente "Ausgezeichnet"-Wertung, aber deshalb müssen Sie nicht alle gleich dorthin gehen.
Verfasst am 7. Oktober 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

rupert173
Wien, Österreich10 Beiträge
Haydn in Originalfassung
Aug. 2016 • Allein/Single
Das Wohnhaus Joseph Haydns, in dem er seine größten Oratorien und Streichquartette geschrieben hat, ist ein ganz besonderes Juwel. Vor allem im Sommer, wenn man den nach alten Plänen restaurierten Garten besuchen kann, ist ein Besuch ein ganz besonderes Erlebnis.
Verfasst am 15. Dezember 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

CatweazleX
Elmshorn, Deutschland101 Beiträge
Eine Super-Erfahrung
Sep. 2016 • Paare
Sehr informative authentische Sammlung über das Leben von Joseph Haydn
abseits der quirligen Mariahilfer Straße ein Ort des Loslassens
abseits der unvermeidlichen Touristenströme
Verfasst am 20. Oktober 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

AndyN
Wien, Österreich2 055 Beiträge
Unscheinbares Haus
Aug. 2016 • Familie
Im 6.Bezirk etwas außerhalb des Stadtzentrum liegt dieses Haus. Es beherbergt ein nettes kleines Museum, in welchem man viel über Haydn und seine Zeit erfährt.
Verfasst am 2. September 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Mariam_Schwarz
Salzburg, Österreich648 Beiträge
Ein Must-See für alle Musikliebhaber
Sep. 2013 • Paare
Liebevoll geführtes Museum. Man erfährt viele Fakten und Anekdoten zur letzten Lebensphase Haydns! Rundum schön renoviert. Der Garten lädt zum Verweilen ein!
Verfasst am 3. September 2013
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Kilian F
Wien, Österreich135 Beiträge
Unpretäntiös aber authentisch
Apr. 2012 • Geschäftlich
Eine Sehenswürdigkeit die nicht direkt in der City - dem 1. Wr. Gemeindebezirk - liegt, sondern im 6. in Mariahilf. In einer ruhigen kleinen Gasse könnte man das Haydnhaus fast übersehen. Es ist ein 1.stöckiges Gebäude mit für die Biedermeier-Zeit charakteristischen niedrigen Räumen. Es sieht innen noch ziemlich genau so aus wie zur Zeit von Joseph Haydn. Er verbrachte seine letzten 12 Jahre hier, in damaligen Vorstadt von Wien. Er bezog das Haus 1797 im Alter von 65 Jahren und starb hier am 31. Mai 1809. Es gibt da keine Souvernierläden, keine Cafés oder ähnlichen Rummel. Geöffnet ist dieses kleine Museum Dienstag bis Sonntag & Feiertag, 10 bis 13 und 14 bis 18 Uhr; geschlossen 1.1., 1.5. und 25.12. sowie Oster- und Pfingstmontag und andere Feiertage, die auf einen Montag fallen.
Verfasst am 23. Februar 2013
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

F C
Kapstadt, Südafrika176 Beiträge
Interessant, lohnenswert
Aug. 2019 • Allein/Single
Ich liebe klassische Musik und bin begeistert von den Möglichkeiten, Orte zu besuchen, an denen berühmte Komponisten gelebt und gearbeitet haben. Das Haydnhaus ist einen Besuch wert. Die Exponate sind informativ und interessant und vermitteln einen Eindruck vom Leben Haydns bis zu seinem Tod. Ich habe es geliebt, ein Instrument zu sehen, auf dem er gespielt hat, und eine seiner ironischen Visitenkarten aus seiner Dotage. Es gibt auch einige weitere technische Exponate für diejenigen, die im Gegensatz zu mir Musik verstehen. Etwas für alle und mit der Anstrengung.
Google
Verfasst am 9. November 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Master Jonjon
London, UK274 Beiträge
Jonjons offizielle Rezension… “Haydn House” (Wien)
Juli 2019
STANDORT. Zentrum - West Wien. Nach einem zehnminütigen Spaziergang von der U-Bahnstation Zieglergasse erreichen Sie diese kleineren Straßen, in denen es nur wenige japanische Restaurants, Cafés und Bio-Supermärkte gibt.

Wenn Sie sich also für eine Pause in der Hofburg, im Kunsthistorischen Museum oder in einem anderen Bereich der Innenstadt entscheiden, finden Sie hier einen ethnografischen Ausflug, um einen Einblick in die Vielfältigkeit der zeitgenössischen „Wiener“ zu erhalten.

ERBE. Franz Haydn zog 1797 hierher und blieb bis zu seinem Tod 1809.

Dies ist eines der noch in den Wiener Vororten stehenden Komponistenhäuser.

 (Vielleicht erinnern Sie sich noch an das Beethoven-Museum, das viel weiter entfernt liegt, da Beethoven sich aus der Hektik der Innenstadt erholen musste, um sein Stressproblem zu lösen.)

Und jetzt hier im Haydn-Haus ist das Storyboard etwas einfacher - es fungiert als Sommerhaus für einen aufstrebenden wohlhabenden Musiker.

Das Haus gehörte seiner Frau und nach ihrem Tod sollte er hier dauerhaft leben.

Wenn Sie sich vorstellen, wie er seine letzten Jahre verbracht haben könnte, werden Sie auch Ausstellungen zu sehen bekommen, in denen er als großmütiger (und gut etablierter) Komponist dargestellt wird, der seine Esterhazy - Pflichten in jungen Jahren endlich erfüllt hat und nun bereit ist, einem zu dienen breiteres, urbanes Publikum. Sie werden sich in Erzählungen wiederfinden, die seinen feierlichen Erfolg (zu einer Zeit mit dem Spitznamen "Papa Haydn") beglückwünschen, aber gleichzeitig Schriften, die seine kühlere und zunehmend humorvolle Lebenseinstellung offenbaren.

TRAURIGE NACHRICHTEN. Der letzte Raum im Obergeschoss zeigt Möbel, die Brahms gehören, denn anscheinend wurde die Wohnung in den 1910er Jahren abgerissen.

 (Eine Ausstellungstafel erklärt, wie Brahms Haydn bewunderte, um diese skurrile Auswahl an Ausstellungsflächen zu verteidigen.)
Google
Verfasst am 16. August 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Danail D
Sofia, Bulgarien226 Beiträge
Ein Blick auf Haydns Leben
Sep. 2018 • Allein/Single
Es ist ein kleines und ruhiges Museum ohne Touristenmassen. Vielleicht haben Sie einen Einblick in Haydns Leben in seinen letzten Lebensjahren - seine Oratorien, seine Arbeitsweise, seine Freunde, seinen kleinen Garten, damals Wien. Der Audioguide ist sehr nützlich, mit vielen Musikausschnitten. Schönes Museum, besonders für Liebhaber der klassischen Musik.
Google
Verfasst am 10. Oktober 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Ramblingagain
Atlanta, GA187 Beiträge
Wenn Sie die Zeit eine Reise wert sind
Aug. 2018 • Allein/Single
Ich machte am selben Morgen eine Doppelreise durch das Beethoven-Museum und Haydnhaus. Die Museen öffnen um 10 Uhr und schließen um 1 Uhr für eine Stunde zum Mittagessen. Sie können beide Rücken an Rücken tun, wenn Sie das Röhrensystem kennen und kennen. Das Haydnhaus hat mich am Beethoven-Areal etwa 45 Minuten versus 90 Minuten gekostet.
Das Haydnhaus enthält auch eine Ausstellung auf Brahms, die eine unerwartete Überraschung war. Wenn Sie ein Liebhaber klassischer Musik sind, würde ich Sie ermutigen, so viele der Orte zu erleben und zu besuchen, die das Wiener Museum Besuchern von Beethoven, Mozart, Haydn und Strauss bietet. Wie du dir wahrscheinlich denken kannst, gibt es keine Massen und die Leute im Museum sind mit einem ähnlichen Verstand.
Google
Verfasst am 30. August 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 30 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu Haydnhaus

Wir empfehlen Ihnen, Touren für Haydnhaus frühzeitig zu buchen, um sich einen Platz zu sichern. Wenn Sie auf Tripadvisor buchen, können Sie bis zu 24 Stunden vor Beginn der Tour gegen vollständige Rückerstattung stornieren. Sehen Sie sich alle 1 Touren für Haydnhaus auf Tripadvisor an.