Österreichische Nationalbibliothek

Österreichische Nationalbibliothek

Österreichische Nationalbibliothek
4.5
10:00 – 18:00
Montag
10:00 - 18:00
Dienstag
10:00 - 18:00
Mittwoch
10:00 - 18:00
Donnerstag
10:00 - 21:00
Freitag
10:00 - 18:00
Samstag
10:00 - 18:00
Sonntag
10:00 - 18:00
Informationen
Die barocke Welt in einem großen Saal erleben: Was kommt Ihnen in den Sinn, wenn Sie an einen Bibliothekssaal denken? Betreten Sie den Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek und Ihre Vorstellungen werden garantiert übertroffen! Spüren Sie den Atem der Geschichte. Der Prunksaal – als Teil der ehemaligen Hofbibliothek im 18. Jahrhundert erbaut – überrascht mit 80 Metern Länge und 20 Metern Höhe. Eine aufwendig geschmückte Kuppel und zahlreiche Fresken sorgen für kaiserliches Flair. Mehr als 200.000 Bände beherbergt dieses barocke Juwel. Vier venezianische Prachtgloben mit über einem Meter Durchmesser vollenden das Herz der Österreichischen Nationalbibliothek.
Dauer: 1-2 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Was ist Travellers' Choice?
Tripadvisor verleiht Unterkünften, Attraktionen und Restaurants, die regelmäßig tolle Reisebewertungen erhalten und zu den Top 10 % der Unternehmen auf Tripadvisor zählen, einen Travellers' Choice Award.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Die besten Möglichkeiten zum Erkunden von Österreichische Nationalbibliothek
Das Gebiet
Adresse
Stadtviertel: Innere Stadt
Anfahrtsbeschreibung
  • Herrengasse • 5 Min. zu Fuß
  • Stephansplatz • 5 Min. zu Fuß
Treten Sie einfach direkt in Kontakt

Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
4.5
4,5 von fünf Punkten2 912 Bewertungen
Ausgezeichnet
2 106
Sehr gut
634
Befriedigend
122
Mangelhaft
33
Ungenügend
17

Roland
45 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Apr. 2024 • Familie
Ein ausergewöhnliche Ambiente. Leicht zu finden. Fotos sind erlaubt. Es gibt viele Scvhaukästen. Alleine die Ornamemente überzeugen.
Verfasst am 3. Mai 2024
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Cheftrompete
Sindelfingen, Deutschland783 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Apr. 2024 • Paare
Der Besuch der Nationalbibliothek hat sich doppelt gelohnt: allein der Prunksaal ist einen Besuch wert, aber die aktuelle Sonderausstellung zu Anton Bruckner auch. Sehr beeindruckend, vor allem für Musikfans, sind die vielen originalen Partituren und sonstigen Manuskripte.
Verfasst am 27. April 2024
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Larry
1 Beitrag
4,0 von fünf Punkten
Jän. 2024 • Allein/Single
Sehr beeindruckend. Eintritt leider sehr teuer, um einmal durchzuschlendern. Aktuell sind leider viele Banner mit Geschichtsinfos ausgestellt, die die Ästhetik der Bibliothek stark beeinträchtigen.
Verfasst am 24. Jänner 2024
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Guide48807051830
Wien, Österreich3 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Nov. 2023 • Paare
Besichtigung im Prunksaal mit Führung, die absolut empfehlenswert ist !!!
Historie von der Frau, die die Führung vornahm, ist sehr gut rüber gekommen, gekonnt vorgetragen und offen für Fragen !
Rundum zufrieden !
Verfasst am 7. Dezember 2023
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Waldisus
Saarland, Deutschland931 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Sep. 2023 • Paare
Nationalbibliothek nicht gleich Nationalbibliothek - der Prunksaal befindet sich Josefplatz 1, also nicht am Papyrusmuseum.
Leider wird gerade geräumt und gearbeitet, so dass viele Regale leer sind. Das trübt etwas den Gesamteindruck.
Aber an sich ist der Raum schon sehr beeindruckend. 10 Euro Eintritt.
Verfasst am 13. September 2023
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

MiBoe_4all
87 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Aug. 2023 • Paare
Ob es bei der Hofbibliothek gleich auf den ersten Blick funkt, wenn man nur Bücher liebt, sei mal dahingestellt. Denn die alten Werke bekommt man verständlicherweise nicht zu Gesicht.

Aber der erste Eindruck ist in jedem Fall fantastisch, der einem von diesem an Größe und künstlerischem Glanz geradezu strotzenden Saal vermittelt wird. Es sind weniger die Bücher in den zahlreichen Regalwänden, die bis unter die Decke reichen. Viele Regale sind noch leer, was die Fantasie des Buchliebhabers anregt: Standen da auch mal Bücher drin und wenn ja, wo sind diese gerade?

Die eigentliche Imposanz geht vom barocken Prunksaal selbst aus, von seiner künstlerischen Ausstattung,

die diesen Teil der Österreichischen Nationalbibliothek in der Wiener Hofburg in den Kreis der „schönsten historischen Bibliothekssälen der Welt“ aufnimmt.

Unseren Aufenthalt verlängert hat aber die umfangreiche Sonderausstellung „Von Gärten und Menschen“, die in Text, Planzeichnungen und Bildern interessante Einblicke in die meist höfische Gartenkunst der letzten rund fünf Jahrhunderte gewährt.

Tipp: An Regentagen sehr voll, aber halt auch trocken.
Verfasst am 3. August 2023
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

markuss435
Stuttgart, Deutschland1 140 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Apr. 2023 • Paare
Der grandiose Saal ist äußerst sehenswert. Ein Kathedrale der Bücher, über und über mit schmuckvollen Elementen ausgestattet. Richtig Klasse.
Verfasst am 10. April 2023
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Sandra Z. ! 🤍
Nordrhein-Westfalen, Deutschland1 173 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Feb. 2023 • Paare
Wir hatten wohl Glück, dass die große Restaurierung Ende 2022 nahezu abgeschlossen wurde.
Ein wenig Gerüste standen noch, aber das tat der unglaublichen Wirkung keinen Abbruch !
Unfassbar schön und beeindruckend- atemberaubende Eindrücke und Dimensionen.
Das muss man in Wien gesehen haben !
Verfasst am 6. Februar 2023
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Matt W
17 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Dez. 2022
Während der Prunksaal offensichtlich ein absolutes Highlight ist (einer der schönsten Säle der Welt meiner Meinung nach), gibt es einen weiteren barocken Großsaal der Nationalbibliothek (sogar grade nebenan): den Augustinerlesesaal.

Diesen kann man allerdings leider nicht oft besuchen, es gibt am zweiten Mittwoch im Monat jeweils eine einzige Führung um 16 Uhr, die beim Ticketoffice/Informationsschalter des Prunksaals beginnt. Online ist das Führungticket auch zu erhalten, vom Mobiltelefon kann der Barcode oft nur nach mehrmaligen versuchen gelesen werden, bei meiner Führung hatten Leute mit gedruckten Tickets damit weniger Probleme.

Was ist zum Saal selbst zu sagen: Eine barocke Klosterbibliothek mit Deckenfresken von niemandem Anderen als Johann Bergl. Weniger seine sonst berühmten Natur- und Landschaftsbilder, aber mehr Darstellungen der vier klassischen Wissenschaften wie z.B. Jura und Theologie. Zumindest im Dezember waren nur wenige Leute auf dieser Tour (ist nun mal weniger bekannt, und für Leute in Wien mit 16 Uh unter der Woche leider auch nicht gerade günstig zeitlich gelegen). Es lohnt sich aber.

Der Saal selbst wird heute noch als Lesesaal für besondere Schriften genutzt. Die Möbel und Lampen erinnern an den Jugendstil.

Die Führung dauert etwas unter einer Stunde
Verfasst am 21. Jänner 2023
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Hocico
Frankfurt am Main, Deutschland24 075 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Juni 2022
Schon sehr beeindruckend, was hier alles an Büchern vorhanden ist - auch wenn Bibliotheken in gewisser Weise ein Auslaufmodell darstellen. Aber die Räume hier sind einfach wunderschön. Ich hatte auch noch eine Sonderausstellung gesehen zu Zeichnungen von Tieren, die auch sehr gelungen ist.
Verfasst am 26. Juni 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 933 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Ist dies Ihr Tripadvisor-Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Eintrag beanspruchen

Österreichische Nationalbibliothek (Wien) - Lohnt es sich? Aktuell für 2024 (Mit fotos)

Häufig gestellte Fragen zu Österreichische Nationalbibliothek

Laut den Tripadvisor-Reisenden sind dies die besten Erlebnisse am Reiseziel Österreichische Nationalbibliothek:



Alle Hotels in WienHotelangebote in WienLast Minute Wien
Alle Aktivitäten in Wien
Tagesausflüge in Wien
RestaurantsFlügeReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen