Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Konzerte im Mozarthaus

Heute geschlossen: Geschlossen
Heute geöffnet: Geschlossen
EINTRITTSKARTEN (1)
Konzerte im Mozarthaus Vienna - Kammermusik vom Mozart Ensemble
Ab $ 44,51*
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen
EINTRITTSKARTEN (1)
Konzerte im Mozarthaus Vienna - Kammermusik vom Mozart Ensemble
Ab $ 44,51*
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen
Alle Fotos (94)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet71 %
  • Sehr gut21 %
  • Befriedigend 3 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend4 %
Beschreibung
Heute geschlossen
Öffnungszeiten heute: Geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
23°
13°
Jul
23°
13°
Aug
18°
Sep
Kontakt
Singerstrasse 7, Wien 1010, Österreich
Innere Stadt
Webseite
+43 1 9119077
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Wien
ab $ 44,51
Weitere Infos
ab $ 33,10
Weitere Infos
ab $ 57,06
Weitere Infos
ab $ 51,35
Weitere Infos
Bewertungen (231)
Bewertungen filtern
115 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
83
22
5
1
4
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
83
22
5
1
4
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 115 Bewertungen
Bewertet am 28. Jänner 2018

das Konzert wird mit 1:30 beworben und verkauft, jedoch dauerte die Vorstellung nur genau 1 Stunde + 1 Stück Zugabe. Das sind knapp über 60 statt 90 Minuten und somit 1/3 weniger als die verkaufte Zeit, was angesichts der nicht gerade niedrigen Kartenpreise nicht in...Mehr

Erlebnisdatum: Jänner 2018
1  Danke, plopita!
Bewertet am 16. September 2015

Ich war mit Besuch aus dem Ausland und habe 49 Euro pro Person bezahlt und mich vor meinen Gästen geschämt. Definitiv nicht das Geld wert. Ich hätte um dieses Geld meine Gäste in die Oper mitnehen können!Mehr

Erlebnisdatum: September 2015
5  Danke, Alexwien88!
craumozart, Leiter Öffentlichkeitsarbeit von Konzerte im Mozarthaus, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 20. September 2015

Sehr geehrter Herr Alex, es tut uns leid dass unser Konzert ihre Erwartungen nicht erfüllt hat. Darf ich sie fragen wann sie bei uns waren? Wenn es Ihnen nichts ausmacht, darf ich wissen was sie genau gestört hat? War es die Musik, die Kostüme oder...Mehr

Bewertet am 29. Dezember 2010

Wenn man den Eingang zu diesem kleinen Konzertsaal (gleicht eher einer kleinen Kapelle) gefunden hat ist man in historischen Ambiente unterwegs, der Innenhof ist sehr ruhig und schön, die Karten sind in einem noch erschwinglichen Preis zu bekommen, der Raum ist sehr klein und bietet...Mehr

4  Danke, freefireman!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor einer Woche

Im Gegensatz zu vielen touristisch ausgerichteten Konzerten handelt es sich bei dem Programm der Konzerte im Mozarthaus (zum größten Teil) um ein traditionelles Konzertprogramm voller Stücke. Während sie vielleicht nicht aus den herausforderndsten Stücken des eigenen Repertoires bestehen, kennen die Musiker die richtigen Stücke und...sind ein perfekter Abschluss für einen Tag in Wien. Die Kostüme und die Tatsache, dass die Zuschauer darauf bestehen, nach Bewegungen zu applaudieren, beeinträchtigen die Erfahrung ein wenig, aber wenn es darauf ankommt, dass Sie in Wien sind, verzeichnen Sie gute Kammermusik von Mozart, Haydn und Beethoven . Andererseits sollten die Organisatoren den Eltern mitteilen, dass es kein richtiges Konzertverhalten ist, wenn ihre Kinder mit ihren Handys spielen.Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2019
Bewertet vor 3 Wochen

Es gibt nicht genug Sterne, um zu beschreiben, was für eine schöne Erfahrung das war! Wir gingen zu Weihnachten nach Wien und betraten einen der Mozart-Konzertsäle, um zu hören, dass seine Musik ein wahr gewordener Traum war. Die Musiker gaben ein Konzert von hoher und...einnehmender musikalischer Qualität! Das Zimmer in der Singerstraße war wunderschön - wie eine Zeitreise in die Vergangenheit. Es war ein sehr kleiner, intimer Veranstaltungsort, daher waren die Musiker dem Publikum sehr nahe. Vielen Dank für eine schöne Erfahrung. Sehr empfehlenswert!Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2018
Seaside16648182432, Inhaber von Konzerte im Mozarthaus, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor 3 Wochen
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 5. Mai 2019 über Mobile-Apps

Als Kammermusikfan hoffte ich auf eine ernsthafte klassische Performance mit ein bisschen Wiener Flair. Leider blieb diese Leistung zurück. Wie kürzlich von einem anderen Rezensenten angemerkt, fand es nicht in dem reich verzierten Sala Terrena statt, sondern in einem ähnlich intimen, aber eher schlichtem, weiß...getäfelten Raum - aufgrund eines Feuers, wie der erste Geiger erklärte. Das war unsere erste Enttäuschung. Zweitens war das Programm, das hauptsächlich für Touristen "leicht" klassisch war. Wir hörten das Mozart-Divertimento in F-Dur, K. 138, Beethovens Streichquartett in c-Moll, aaO. 18/4, die Lento - Bewegung von Dvoraks "amerikanischem" Streichquartett (spielt nur einen Satz - ein definitives Nein - Nein), Bachs Air und Mozarts Eine Kleine Nachtmusik, die das meistgespielte Stück in Wien ist. Das Beethovenquartett war das fleischigste Stück, und es wurde nicht gut gespielt. Was zur dritten Ausgabe führt, ist die Qualität der Musiker des Mozart Ensembles. Der erste Geiger hatte immer wieder Probleme mit der Intonation und auch mit dem Tempo. Er neigte dazu, bestimmte Passagen zu überstürzen, und der Rest der Gruppe hatte Schwierigkeiten, mitzuhalten. Die anderen Musiker waren etwas besser, aber die Gruppe schien insgesamt nicht so zusammenhaltend oder engagiert zu sein. In Anbetracht des Gesamterlebnisses hielt ich es für überteuert und würde es nicht für Liebhaber klassischer Musik empfehlen.Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2019
Bewertet am 5. Mai 2019 über Mobile-Apps

Leider war das Konzert nicht im Saal Terrena, aber beim Kauf des Tickets wurde ich nicht informiert. Der Raum, in dem die Aufführung stattfand, war überhaupt nicht schön, was zu einem großen Minus bei der Aufführung führte. AGNIESZKA

Erlebnisdatum: Mai 2019
Bewertet am 22. April 2019

Wir kamen 15 Minuten vor dem Zeitplan an und bekamen die erste Reihe. Der Veranstaltungsort ist nicht so schwer zu finden, da Sie die Zahl 7 im gewölbten Gebäude entlang der Singerstraße sehen und die Richtung zum Konzertsaal sehen kann. Sowohl der Geiger als auch...der Cellist haben eine spektakuläre und berührende Performance gezeigt, obwohl der Geiger etwas angespannt erschien. Der Veranstalter gab eine kurze Einführung in das Konzert in deutscher und englischer Sprache, obwohl ich den gesamten Inhalt nicht verstehen kann. Noch besser ist es, wenn Englisch durchgehend verwendet wird, da viele von uns Touristen sind. Das Timing und die Dauer passten einfach mit einer kurzen Pause dazwischen, und wir hatten an diesem Abend mehr Freizeit für ein Abendessen in der Wiener Innenstadt.Mehr

Erlebnisdatum: April 2019
Bewertet am 14. April 2019

Dies ist eine Touristenfalle. Das Quartett hört sich schrecklich an, der Geiger spielt oft verstimmt. Konnte das Programm nicht online finden, nur ein paar Beispiele, die bereits ein schlechtes Seufzen waren. Kein Wunder, dass es keinen einzigen Einheimischen im Publikum gab, sondern nur Touristen, die...schamlos mit Blitz fotografiert und das Ereignis auf Video aufgezeichnet haben. 59 € für ein Ticket bezahlt, eine Verschwendung von Zeit und Geld.Mehr

Erlebnisdatum: April 2019
Bewertet am 27. Februar 2019 über Mobile-Apps

Dieses Konzert war wirklich perfekt, während des ganzen Konzerts konnte ich nicht anders als lächeln. das Setting, die Musik, die Musiker, alle waren so wundervoll. . . Alle Musiker spielten alle Stücke sehr schön, sentimental und emotional, und der Konzertraum war sehr gemütlich. Ich hatte...fast das Gefühl, dass dies ein spezielles Konzert war, das nur für mich gespielt wurde. . . Ich habe es einfach geliebt, ich sage es in Wien nicht.Mehr

Erlebnisdatum: Februar 2019
ThMozart, Leiter Öffentlichkeitsarbeit von Konzerte im Mozarthaus, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 21. März 2019
Mit Google übersetzen

Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 367 Hotels in der Umgebung anzeigen
Kaiserin Elisabeth
1 033 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Hotel Royal
1 031 Bewertungen
0,11 km Entfernung
St. Stephan
13 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Hotel König Von Ungarn
675 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 5 078 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Zum Weissen Rauchfangkehrer - The White Chimneysweep
1 450 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Rinderwahn
431 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Chamäleon
183 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Gasthaus Pöschl
1 042 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 1 643 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Stephansdom
21 642 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Graben und Kohlmarkt
1 063 Bewertungen
0,07 km Entfernung
Franziskanerkirche
76 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Deutschordenskirche
61 Bewertungen
0,02 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Konzerte im Mozarthaus.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien