Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Landeszeughaus

Herrengasse 16 | 8010 Graz, Graz 8010, Österreich
+43 316 80179810
Webseite
Speichern
Im Voraus buchen
Weitere Infos
$ 10,76*
oder mehr
Landeszeughaus Styrian Armoury Entrance Ticket in Graz
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen ›
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
Mehr
In der Mitte des 17. Jahrhunderts ließen es die Landstände der Steiermark errichten, um in erster Linie Rüstungsstücke für einfache Fuß- und Reitersoldaten des 16. und 17. Jahrhunderts einzulagern. Vom 15. bis in das 18. Jahrhundert waren die – damals innerösterreichischen – Länder Steiermark, Kärnten und Krain mit der Residenzstadt Graz durch ihre Grenzlage wiederholt der Bedrohung osmanischer Truppen und ungarischer Rebellen ausgesetzt. Mitte des 18. Jahrhunderts verlor das Landeszeughaus seine militärische Bedeutung, blieb jedoch als Geschichtsdenkmal erhalten und gilt heute als die größte historische Waffenkammer der Welt: 32.000 authentische Kriegsgeräte erinnern an diesem einzigartigen Ort an die kriegerische Vergangenheit der Region. Mit den ausgestellten Waffen könnte man immer noch eine Armee von mehreren Tausend Mann ausrüsten, doch als Ausstellungsstücke erinnern sie heute nur noch als stumme Zeugen an eine konfliktreiche Zeit.
  • Ausgezeichnet64 %
  • Sehr gut24 %
  • Befriedigend 9 %
  • Mangelhaft2 %
  • Ungenügend1 %
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 17:00
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
ORT
Herrengasse 16 | 8010 Graz, Graz 8010, Österreich
KONTAKT
Webseite
+43 316 80179810

Ähnliche Aktivitäten in Graz

Bewertung schreiben
Bewertungen (247)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 10 von 145 Bewertungen

Bewertet am vor 6 Tagen

Besuchen Sie in Graz unbedingt das Zeughaus mit seiner beeindruckenden mittelalterlichen Waffensammlung. Im Landhaus im Zentrum der Stadt leicht zu finden, vermittelt es einen sehr guten Eindruck von der mittelalterlichen Waffen- und Kriegskunst. Die steirischen Landstände mussten je nach Vermögen eine gewisse Anzahl an ausgerüsteten...Mehr

Danke, reinhardpaul2017!
Bewertet am vor einer Woche

Vor dem Besuch sollte man die Hinweise auf den Internetseiten beachten, was wir leider nicht getan haben. An der Kasse wurde uns zwar das dünne, wenig hilfreiche Begleitheft ausgehändigt, die Audioguides wurden uns jedoch nicht angeboten oder empfohlen. Ohne diese ist der Besuch allerdings ziemlich...Mehr

Danke, Limoncellissimo!
Museum-Joanneum, Leiter Gästebetreuung von Landeszeughaus, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor 5 Tagen

Lieber Limoncellissimo, Vielen Dank für Ihr Feedback und die Mitteilung Ihrer Eindrücke zum Besuch im Landeszeughaus! Aufgrund Auflagen des Bundesdenkmalamtes dürfen keine permanenten Beschriftungen im Landeszeughaus angebracht werden. Es handelt sich weniger um ein Museum, als vielmehr um eine historische Waffenkammer, die wir in möglichst...Mehr

Bewertet am 3. Juli 2017

Ist nicht nur für Kinder interessant. Bitte unbedingt mehr als 2hr einplanen. Man kann hier erahnen wie es Rittern und auch Knappen ergangen ist.

Danke, Emanuel R!
Bewertet am 12. Juni 2017

Ist ganz interessant. Unsere Kinder waren begeistert. Muss man einmal gesehen haben. Schöne Reise in die Vergangenheit.

Danke, Marlies L!
Bewertet am 29. Mai 2017

meines wissens die grösste sammlung, aufgebaut in 4 stockwerken, leider etwas zu kompakt d.h. ohne audio guide ist man verloren. erschreckend wie brutal die waffen früher teilweise waren. ein muss für jeden grazbesucher. wir kommen sicher wieder.

Danke, JohannPaul!
Bewertet am 22. Mai 2017

Dreimal kommt man als Grazer laut unserem kundigen Führer ins Landeszeughaus: Als Schüler, mit Gästen und im Alter. Mein letzter Besuch ist somit auch schon einige Jahre her. Das Zeughaus ist unverändert immer wieder reizvoll und spannend. einer der Höhepunkte in Graz. Es ist ja...Mehr

Danke, Stadtparkhansi!
Bewertet am 16. Mai 2017

Für die, die sich für Mittelalter, Waffen, Ritter und Co interessieren - ein muss! Alleine wegen dem Zeughaus sollte man schon nach Graz kommen. Wahnsinnige Sammlung!

Danke, Olga M!
Bewertet am 28. April 2017

Einer der Gründe Graz zu besuchen ist das Landeszeughaus. Wer ein historisches Gemäuer, das so einige Jahrhunderte überdauerte, mit einer originalen Waffenkammer sehen möchte ist hier an der richtigen Adresse. Zu empfehlen ist ein Audioguide zum Erhalt umfassender und interessanter Informationen.

Danke, Uwe_aus_Berlin!
Bewertet am 15. Februar 2017

Einmalig, so etwas hatte ich vorher noch nicht gesehen, alte Feuerwaffen in riesigen Stückzahlen, dazu das passende Zubehör. Der Eintrittspreis lohnt, wenn man sich dafür interessiert.

Danke, Wolfgang S!
Bewertet am 30. Jänner 2017

Die Sammlung ist definitiv einzigartig. Nicht umsonst ist sie die größte Sammlung mittelalterlicher Waffen auf der Welt. Sie gibt dem Zuseher aber auch einen guten Überblick über das Leben der Ritter

Danke, Sebastian Z!
In der Umgebung
Restaurants in Ihrer Nähe
Delikatessen Frankowitsch
476 Hotelbewertungen
0,14 km Entfernung
El Gaucho
723 Hotelbewertungen
0,08 km Entfernung
Welscher Stub'n
161 Hotelbewertungen
0,08 km Entfernung
Die Herzl
179 Hotelbewertungen
0,15 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Altstadt von Graz
981 Hotelbewertungen
0,22 km Entfernung
Hauptplatz
327 Hotelbewertungen
0,18 km Entfernung
Rathaus
94 Hotelbewertungen
0,15 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Landeszeughaus.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden